Home / Forum / Recht & Unrecht / 2. Vornamen nachträglich angeben?

2. Vornamen nachträglich angeben?

3. Juni 2013 um 14:37

Ich bin jetzt zwar fast aus der Schule raus, aber neulich meinte die Schulsekretärin noch zu mir, dass es das Konzept mit Ruf- und Zweitnamen, also dass einer der Namen unterstrichen wird, nicht mehr gibt. Ich bin jetzt aber bei Bank, Krankenkasse und sonstwo überall nur mit meinem Erst- und Familiennamen gemeldet, habe lediglich in der Schule meinen 2. Namen angegeben und schreibe ihn ab jetzt auch mit in Bewerbungen etc. hinein. Muss ich das auch bei anderen Behörden bzw. Einrichtungen, also Bank etc., ändern lassen und wenn ja wie?

Danke für eure Hilfe uim Voraus!

Mehr lesen

1. November 2013 um 23:52

Wie Du magst!
Wenn Du den zweiten Vornamen überall vermerkt haben möchtest, gehst Du eben hin und machst das - muss man aber nicht!

Bei mir steht er mal dabei und mal nicht und ich glaube das ist auch so üblich und gar kein Problem.
Also wenn Du in Bewerbungen beide schreibst und nachher die Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse für den Arbeitgeber kommt, und da nur ein Name drauf steht, dann ist das piepegal!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen