Home / Forum / Recht & Unrecht / 3 jahre elternzeit und papa nimmt 2 monate

3 jahre elternzeit und papa nimmt 2 monate

29. Januar 2011 um 11:26

hallo, also ich möchte gerne 3 jahre in elternzeit gehen, mein mann möchte 2 vätermonate nehmen.

dass ich nur 12 bzw. 10 monate elterngeld kriege, das weiß ich (werde es mir auf 2 jahre auszahlen lassen)

aber meine frage, kriege ich die vollen 3 jahre oder werden mir die 2 monate, die mein mann auch daheim ist abgezogen???

Mehr lesen

29. Januar 2011 um 21:54

Jedes elternteil hat anspruch
auf drei jahre elternzeit. das hat mit dem elterngeld überhaupt nix zu tun.
also kannst du drei jahre nehmen, ohne dass dir die zwei monate abgezogen werden.
lg

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 6:54
In Antwort auf jojo101977

Jedes elternteil hat anspruch
auf drei jahre elternzeit. das hat mit dem elterngeld überhaupt nix zu tun.
also kannst du drei jahre nehmen, ohne dass dir die zwei monate abgezogen werden.
lg

Falsch verstanden?
naja, aber man hat nur Anspruch auf INSGESAMT drei Jahre, nicht drei Jahre Mutter, drei Jahre Vater....
Allerdings wird der Mutterschutz mit angerechnet (bei der Frau) heisst also, der Mann könnte während des Mutterschutzes Elternzeit nehmen.

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 18:01

Mhh..
also 2 verschiedene Antworten))

mein mann möchte evtl die vätermonate erst im 13-14 lebensmonat nehmen, da wir eine längere reise planen...

sollten die 2 monate mir abgezogen werden, ist es halt so)...kann mir auch net vorstellen, dass jeder 3 jahre kriegt, naja vielleicht mail ich mal ne offiziele stelle an.

danke euch

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 21:36
In Antwort auf bernerle7

Mhh..
also 2 verschiedene Antworten))

mein mann möchte evtl die vätermonate erst im 13-14 lebensmonat nehmen, da wir eine längere reise planen...

sollten die 2 monate mir abgezogen werden, ist es halt so)...kann mir auch net vorstellen, dass jeder 3 jahre kriegt, naja vielleicht mail ich mal ne offiziele stelle an.

danke euch

Da hat wohl jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht...
http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/BMFSFJ/familie,did=16318.html

Da steht doch drin, dass JEDER Elternteil Anspruch darauf hat....
Wenn man keine Ahnung hat, .....

LG

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 21:39
In Antwort auf bernerle7

Mhh..
also 2 verschiedene Antworten))

mein mann möchte evtl die vätermonate erst im 13-14 lebensmonat nehmen, da wir eine längere reise planen...

sollten die 2 monate mir abgezogen werden, ist es halt so)...kann mir auch net vorstellen, dass jeder 3 jahre kriegt, naja vielleicht mail ich mal ne offiziele stelle an.

danke euch

Sorry
das mit den hausaufgaben meinte ich auf den anderen kommentar.
noch einmal kurz: dein partner kann die zwei monate nehmen, sie werden dir nicht abgezogen.
bitte beachtet, dass die lebensmonate immer zum geburtstag gezählt werden. beispiel: dein kind kommt am 25. april zur welt, dann kann er z.b. vom 25.april bis 24. juni urlaub nehmen. vielleicht nicht uninteressant, wenn ihr eine reise plant und dies berücksichtigen müsst....
LG

Gefällt mir

1. Februar 2011 um 7:39
In Antwort auf jojo101977

Da hat wohl jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht...
http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/BMFSFJ/familie,did=16318.html

Da steht doch drin, dass JEDER Elternteil Anspruch darauf hat....
Wenn man keine Ahnung hat, .....

LG

Pampig???
warum gleich so pampig werden? Der TE hat in keinem Wort erwähnt, dass die Elternzeit zusammen genommen werden soll, es klang eher nach ich 3 jahre, dann der Vater 2 Monate - DAS geht definitiv nicht. Daher meine Frage nach "falsch verstanden"
gleichzeitig die Eltenzeit zu nehmen ist natürlich rechtens.
Ich frage mich wieso manche Leute immer so auf Krawall gebürstet sind.... tststs nicht ausgelastet?

Gefällt mir

1. Februar 2011 um 20:37
In Antwort auf flyingkat

Pampig???
warum gleich so pampig werden? Der TE hat in keinem Wort erwähnt, dass die Elternzeit zusammen genommen werden soll, es klang eher nach ich 3 jahre, dann der Vater 2 Monate - DAS geht definitiv nicht. Daher meine Frage nach "falsch verstanden"
gleichzeitig die Eltenzeit zu nehmen ist natürlich rechtens.
Ich frage mich wieso manche Leute immer so auf Krawall gebürstet sind.... tststs nicht ausgelastet?


Sorry, aber dann hab ich dich wohl auch falsch verstanden, weil ich mit "falsch verstanden" als Frage nix anfangen konnte....nur wenn ich es nicht verstehe, frage ich doch erst mal, was der Fragesteller meint...

"Vätermonate" heißt für mich automatisch, dass die Mutter Elternzeit nimmt, und der Vater seinen Anspruch auf seine (mind) 2 Monate wahr nimmt. In einem anderen Zusammenhang habe ich diesen Ausdruck noch nie gehört. Von daher war es für mich eigentlich klar, was sie meint.



Gefällt mir

2. Februar 2011 um 7:31
In Antwort auf jojo101977


Sorry, aber dann hab ich dich wohl auch falsch verstanden, weil ich mit "falsch verstanden" als Frage nix anfangen konnte....nur wenn ich es nicht verstehe, frage ich doch erst mal, was der Fragesteller meint...

"Vätermonate" heißt für mich automatisch, dass die Mutter Elternzeit nimmt, und der Vater seinen Anspruch auf seine (mind) 2 Monate wahr nimmt. In einem anderen Zusammenhang habe ich diesen Ausdruck noch nie gehört. Von daher war es für mich eigentlich klar, was sie meint.



Kein Problem...
da haben wir wohl beide uns mißverstanden. Man kann seine Elternzeit ja auch unabhängig voneinander nehmen, also einen Teil Mutter (vater keine Elternzeit) und einen Teil Vater (Mutter keine Elternzeit) davon war ich ausgegangen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen