Home / Forum / Recht & Unrecht / Abmahnung wegen unentschuldigtem fehlen während der Elternzeit

Abmahnung wegen unentschuldigtem fehlen während der Elternzeit

4. Oktober 2013 um 9:45 Letzte Antwort: 6. Oktober 2013 um 22:21

Hallo zusammen,

meine Frau hat am 20.07.2013 unseren Sohn zur Welt gebracht und befindet sich nun in Elternzeit.
Heute hat Sie von Ihrem Arbeitgeber eine Abmahnung wegen unentschuldigtem Fehlens am 30.09.erhalten?
Ich kann dies nicht ganz nachvollziehen, ist der Übergang vom Mutterschutz zur Elternzeit nicht lückenlos?


Wir werden später noch einen Anwalt diesbezüglich kontaktieren, aber vielleicht hat ja jemand schon mal eine ähnliche Situation gehabt oder ist rechtlich etwas affiner als wir.

Schon mal Danke vorab.

Mehr lesen

6. Oktober 2013 um 22:21

...
Hat sie denn den Antrag auf Elternzeit rechtzeitig beim AG eingereicht? Der Antrag mus spätestens 7 Wochen vor Antritt der Elternzeit eingereicht werden, das heisst man hat ab Geburt eine Woche Zeit dafür. Wird der Antrag später eingereicht, verschiebt sich der Zeitpunkt des Eintritts der Elternzeit soweit, das die 7-Wochen frist gewahrt ist. Für die Zeit dazwischen kann der AG verlangen das man arbeiten kommt (oder unbezahlten urlaub nimmt).

Gefällt mir