Home / Forum / Recht & Unrecht / ALG II und neuer Job Mann

ALG II und neuer Job Mann

5. Dezember 2006 um 23:24

Kennt sich vielleicht jemand aus???
Wir bekommen vom ALG II zusammen ca. 1468,-Eur. Darin sind die Leistungen für die SS auch enthalten.
Nun bekommen wir nä Jahr ein Baby und ich würde Anspruch auf Elterngeld von 300,-Eur haben, also würden wir insgesamt ca. 1700,-Eur bekommen.
Mein Mann möchte aber bald arbeiten und würde so ca. 1100,-Eur verdienen.
Meine Frage ist nun:
1. Wir unsere Leistung gekürzt, sodaß nur ich Anspruch auf meinen Anteil und zwar die 311,-Eur habe?
2. Habe ich dann noch Anspruch auf Kindeszuschlag von 199,-Eur?
3. Habe ich Anspruch auf Kindergeld?

Oder kennt sich jemand aus, wo ich dies erfragen kann. Mein Ansprechpartner beim Arbamt ist ein A...... der sehr unhöflich ist. Gibt es eine Allemeinauskunft für solche Fragen?

LG

Mehr lesen

9. Dezember 2006 um 22:37

Hallo!!!
Hallo cecil07,

also, jetzt kommt es ersteinmal darauf an wie viel ihr an Miete zahlt.
Laut den 1468 wird sie wohl über 700 Euro liegen, oder???
Ich kann dir jetzt kurz berichten wie es bei uns damals war. Wir haben auch 3 Monate ALG2 bezogen. Das waren damals 1352 Euro.
Dann fing mein Mann wieder zu arbeiten an. Wir haben dann monatlich die Gehaltsabrechnung vorlegen müssen und dann immer noch 100-200 Euro erhalten weil er fast 450 Werbungskosten monatlich hat. Wir haben dann fleißig jeden Monat die Abrechnungen vorgelegt aber irgentwann hatten wir da keine Lust mehr drauf. Ständig zum Amt und dann brauchen sie doch noch was anderes. War uns einfach zu stressig mit dem kleinen.
Jedenfalls haben wir es dann einfach ohne das Geld vom ALG2 probiert. Nach ca. nem Jahr haben wir Wohngeld beantragt und auch 6 Monate 150 Euro bekommen. Dies ist aber im September weggefallen da laut ihrer Rechnung mein Mann ein monatliches Einkommen von 1986 Euro hat. Habe gleich dort angerufen und mich beschwert. Bei dem Betrag würde ich niemals Wohngeld beantragen. Er hat mir erklärt das er von Juni-September den Lohn addiert hat + Urlaubs und Weihnachtsgeld. Hab dann zu ihm gemeint er doch das Urlaubs-Weihnachtsgeld nicht auf 4 Monate berechnen kann. Da muß er schon 12 Monate nehmen. Frechheit. Jedenfalls sagte ich ihm dann das ein ALG2 Empfänger besser gestellt wäre wie ein Arbeitnehmer wo er mir sofort Recht gab.

Also, gebt fleißig eure Lohnabrechnungen ab wenn ihr noch etwas vom Staat wohlt. Dein Kindergeld wird mit angerechnet aber das Erziehungsgeld nicht. Anspruch auf Kindergeld hast du wenn dein Kind geboren wird.

Kinderzuschlag kannst du nur beantragen wenn du kein ALG 2 beziehst. Gibt einfach mal bei Google Kindergeldzuschlagrechner ein. Dann kannst du schonmal nachrechnen ob du es bekommen würdest.

Wenn du noch Fragen hast dann kannst du mir auch gern ne PN schicken.

Lg Maxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 19:41

Ist mir schon klar
.... daß wenn mein Mann arbeitet, daß wir keine 1468 mehr bekommen, denn in diesem Betrag sind die Miete seine 311 und meine 311 drin und mein Zuschuss zur SS.
Ich dachte nur, daß wenn mein Mann arbeitet, ob ich dann noch Anspruch auf ALG II habe, denn schließlich werden wir doch extra berücksichtigt.

Schreibst du weil du dir da aus einer 100% Quelle sicher bist oder schreibst du dies nur aus Vermutung?????

Ich wollte gern 100% Angaben und keine Vermutungen.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 22:24
In Antwort auf leesa_12255104

Ist mir schon klar
.... daß wenn mein Mann arbeitet, daß wir keine 1468 mehr bekommen, denn in diesem Betrag sind die Miete seine 311 und meine 311 drin und mein Zuschuss zur SS.
Ich dachte nur, daß wenn mein Mann arbeitet, ob ich dann noch Anspruch auf ALG II habe, denn schließlich werden wir doch extra berücksichtigt.

Schreibst du weil du dir da aus einer 100% Quelle sicher bist oder schreibst du dies nur aus Vermutung?????

Ich wollte gern 100% Angaben und keine Vermutungen.

Gruß

Erziehungsgeld wird nicht anrechnet...
das Erziehungsgeld wird nicht mit angerechnet beim Alg2, Kindergeld schon. Wenn ihr keine Miete von 700 habt sondern 500-600 und dein Mann in der Nähe arbeitet und nicht viel Benzin-Kosten hat, dann werdet ihr sicherlich nichts mehr bekommen.

Lg Maxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2006 um 12:04

Danke für dein Auslachen
Ich finde es echt unverschämt von dir mich hier auszulachen.
Denn schließlich wende ich mich hier ans Forum, da ich mich nicht auskenne und hier Rat suche und dann muss ich mir noch sowas anhören/lesen.

Ja, will keine Vermutungen sondern Rat aus Erfahrung und keine doofen Kommentare wie deins.

Danke trotzdem für deinen super Tip aber du kennst dich ja auch überhaupt nicht aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2006 um 12:55

ALG II Rechner
@maralea: So merkt man daß du dich null auskennst und versucht Leuten noch Rat zu geben und lachst sie einfach aus. Gut daß ich mich nicht von dir hab beeinflussen lassen.

Habe hier einen Rechner gefunden, nachdem mir sowohl noch ALG II zusteht obwohl mein Mann 8Std. arbeitet. Du bist wohl so eine die immer nur gearbeitet hat und nie nötig hatte ALG II zu empfangen. Sei froh aber gib keine falschen Angaben weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2006 um 18:35
In Antwort auf leesa_12255104

ALG II Rechner
@maralea: So merkt man daß du dich null auskennst und versucht Leuten noch Rat zu geben und lachst sie einfach aus. Gut daß ich mich nicht von dir hab beeinflussen lassen.

Habe hier einen Rechner gefunden, nachdem mir sowohl noch ALG II zusteht obwohl mein Mann 8Std. arbeitet. Du bist wohl so eine die immer nur gearbeitet hat und nie nötig hatte ALG II zu empfangen. Sei froh aber gib keine falschen Angaben weiter.

Beim multi-nicking
besser immer dran denken, sich richtig einzuloggen, gell rojin...oder cecil...oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 23:11

@ Mara!!!!
wenn man 1100 verdient wird das Kindergeld mitgerechnet aber Elterngeld wird NICHT angerechnet.
Also 1254,-Eur meine Liebe und keine 1500,-

Ich glaube daß jedem Idioten klar ist, daß man mit 1500 Einkommen kein ALG II beantragen kann.

Für wie blöd hälst du mich eigentlich Mr. ganz SCHLAU.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 23:14

Das denken solltest du bissi
denn es handelt sich hier nicht um 1500 Eur sondern 1100.

Rechne nochmal richtig nach, denn Elterngeld wird nicht zum ALG II angerechnet.

Und was nach meinem Geschmack ist oder nicht das laß mal meine Sorge sein.

Hier wurde gefragt nach Erfahrung und Kenntnis und nicht nach deiner Meinung oder irgendwelchen Tips welche langsam beleidigend werden. Wieso sollte mein Mann die Arbeitsstelle saußen lassen?????

UNVERSCHÄMT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen