Home / Forum / Recht & Unrecht / Als Mann in eine 4-er WG mit 3 Frauen ziehen?

Als Mann in eine 4-er WG mit 3 Frauen ziehen?

3. Januar 2013 um 0:33

Hallo Liebe Mädels,

ich würd gern eure persönliche Meinung bzw. Erfahrungen evtl. auch ein paar Tipps zu folgendem sachverhalt hören.

Ich bin Wirtschaftsrechtstudent im 3. Semester und will umziehen. Momentan wohne ich mit 2 BWl-ern zusammen.
Vorher mit 2 Bauingenieuren die waren relativ entspannt und nur unter der Woche da. Da gabs so gut wie keine Probleme.
Jetzt mit den 2 BWL-ern verstehe ich mich nicht mehr so gut.

Ich finde kaum Gesprächsthemen mit dehnen, die kiffen beide auch sehr viel und trinken sehr viel, ich dagegen trinke nur sehr sehr viel. Man lebt halt einander vorbei, sie haben ihren Tagesablauf, ihren Studiengang und ihre Freund und ich halt meine. Ich hab auch schon paar mal uberlegt umzuziehen, weil mich die extreme Unordnung(!) von den beiden echt stört, dann feiern die auch unter der Woche viel, ich fast nur am Wochenende, symphatisch sind sie mir auch nicht mehr und die hellsten sind sie auch nicht(glaub die hatten beide noch keine Freundinn geschweige den Sex). Desweiteren stört mich auch der enorme Verkehrslärm(Hauptkreuzung). Dazu muss ich sagen ich bin echt n kleiner "Ordnungsnazi", ich fege sogar oft freiwillig den Hausflur weil mich der Dreck stört. Ja und letzte Woche haben sich beide mal angesprochen(was natürlich hauptsächlich von dem einen Mitbewohner ausging) ob ich nicht umziehen möchte? Ein Freund hätte Interesse an dem Zimmer, sie würden mir beim Umzug helfen und würden mir auch die Kaution+Provision auszahlen. Immerhin stolze 815s. Natürlich kamen sie mit irgendwelchen unscheinbaren Gründen für den Umzug. Aber egal kommt mir ja echt entgegen.

Worauf ich eigentlich hinaus wollte.
Ich werd mir jetzt ein paar WGs in Zukunft anschauen darunter auch eine mit 3 Frauen(im Alter von 21-28). Echt günstig für die Grösse, vollausgestattet und zentrale Lage.
Da werd ich vllt. einziehen. Und als "Mitgift" werd ich noch irgendwas mit in die WG einbringen(Neuer Wohnzimmer - Küchentisch, Mikrowelle oder so was ähnliches).
Aus irgendwelchen sexuellen oder Beziehungsgründen will ich da nicht einziehen, nur weil mir die Wohnung gefällt.

Ist es ratsam in eine WG mit 3 Mädels als Kerl zu ziehen?
oder wird man da Opfer des Zockenterrors oder zum Haussklaven gemacht^^? oder was weiss ich was einen da erwartet?
Wäre froh über Tipps und Erfahrungen.

mit lieben Grüßen Oliver

Mehr lesen

3. Januar 2013 um 0:44

P.S.
Ich würde dann dort erstmal für knapp über ein Jahr Wohnen, danach bin dann fertig mit dem Studium.

Gefällt mir

7. Januar 2013 um 9:46


Also ganz ehrlich..selbst als Frau müsste ich drüber nachdenken mit 3 Mädels zusammenzuziehen.
Im Endeffekt hast du zwei Möglichkeiten:
1. Du bist der Hahn im Korb und genießt es (unwahrscheinlich)
2. Du kriegst immer für alles die Schuld (wahrscheinlicher)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen