Home / Forum / Recht & Unrecht / An alle ELIXIA - Geschädigte

An alle ELIXIA - Geschädigte

17. Juli 2007 um 14:52 Letzte Antwort: 25. August 2007 um 11:45

Ich habe bei ELIXIA einen Vertrag unter der Bedingung abgeschlossen, dass mir ein 14tägiges Rücktrittsrecht eingeräumt wird.

Da das in den AGB`s nicht verzeichnet ist, meinte der Verkäufer, er lege den Vertrag beiseite und erst, wenn ich mich entgültig entschieden hätte, schicke er den zur Zentrale, so dass, wenn ich mich gegen den Vertrag entscheiden würde, er ihn einfach vernichten könne.

Als ich zurücktreten wollte, wurde so getan, als sei dies nie gesagt worden.
Der Vertrag scheint auch noch am gleichen Tag zur Zentrale gegangen worden sein, so dass letztendlich ein Recht zugesprochen worden ist, das 5 Minuten, nachdem ich weg war, gebrochen wurde.

Wer hat es auch schon erlebt?Brauche dringend Zeugen, die von einem Verkäufer dasselbe gehört haben, da ELIXIA nun alles abstreitet und ich jetzt gerichtlich dagegen vorgehe!

An alle Zukünftigen: lasst euch ALLES schriftlich bestätigen und lasst euch auf keinem Fall ein mündliches Versprechen ein.
Will der Verkäufer es euch nicht schriftlich geben, plant der sowiso etwas anderes, als ihr abgesprochen habt!


MfG Xentrum

Mehr lesen

21. August 2007 um 20:27

Elixia geschädigt
Hallo Xentrum

habe das gleiche problem. Wollte bei Elixia ein Probetraining absolvieren um meinen Gesundheitszustand zu verbessern.
Da ich 2 kaputte Knie habe, fragte ich den Verkäufer bei Elixia, ob dieser den Vertrag den ich angeboten bekam zunächst zurück zulegen. Ich wollte zunächst mal testen ob mir das Training gut tun würde.

Mir wurde gesagt, das ich dies Tun könne und das ich auch aus dem Vertrag heraus käme wenn mir das Training gesundheitlich nicht gut täte. Mir wurde ebenfalls ein 14 Tägiges Rücktrittsrecht eingeräumt!

Als ich dieses Rücktrittsrecht in anspruch nehmen wollte, sagte man zu mir, dass ich diesen Vertrag laut AGBs zu erfüllen habe.
Ich habe das Problem das mir das nicht schriftlich sondern mündlich zugesichert.

werde aus diesem grund gern als zeuge mit gegen elixia vorgehen.
meine email ist berlinlz@o2online.de

mfg Panther831

Gefällt mir
25. August 2007 um 11:45

14 Tage sind normal...
... dachte ich, ging hin, schloss vertrag um das probetraining zu ergattern, trainierte probehalber und ließ den vertrag dann noch vor ablauf der frist zerreißen.
ich hatte keine probleme.
habe das mit dem verkäufer so ausgemacht.

habe aber auch von mitgliedern gehört, die das anders erlebt haben.
kommt wahrscheinlich auf den verkäufer an.
der kriegt doch provision oder so.

Gefällt mir