Home / Forum / Recht & Unrecht / Auf dem Parkplatz gerammt von nem Idioten..

Auf dem Parkplatz gerammt von nem Idioten..

2. Juni 2017 um 12:30

Hat jemand schonmal den Fall gehabt, dass euer auto auf dem parkplatz von jemandem beschädigt worden ist und ihr denjenigen nichtmehr ausfindig machen konntet?
http://www.fahrerflucht.org/bagatellschaden/#Fahrerflucht-bei-Parkschaden-Welche-Strafe-droht ist ein bisschen schwammig

Mehr lesen

3. Juni 2017 um 13:16
In Antwort auf palinskiii

Hat jemand schonmal den Fall gehabt, dass euer auto auf dem parkplatz von jemandem beschädigt worden ist und ihr denjenigen nichtmehr ausfindig machen konntet?
http://www.fahrerflucht.org/bagatellschaden/#Fahrerflucht-bei-Parkschaden-Welche-Strafe-droht ist ein bisschen schwammig

Interessant, das sich das Opfer um die Strafe des Täters sorgt... Ein schlimmer, wer böses dabei denkt.

Gefällt mir

6. Juni 2017 um 11:42

Das problem kenne ich zugut, wie oft musste ich festellen z. B. nach dem Einkaufen das jemand wieder nicht parken konnte und noch zusätzlich keine Nummer oder sonst was hinterlassen hat. Dabei ist ein Parkrempler eine Straftat nach § 142 des Strafgesetzbuches (StGB) und kann bis zu 3 Punkte einbringen oder die erlischung des Versicherungsschutzes Quelle: https://www.bussgeldrechner.org/fahrerflucht/bagatellschaden.html

Gefällt mir

6. Juni 2017 um 12:23
In Antwort auf sonya5001

Das problem kenne ich zugut, wie oft musste ich festellen z. B. nach dem Einkaufen das jemand wieder nicht parken konnte und noch zusätzlich keine Nummer oder sonst was hinterlassen hat. Dabei ist ein Parkrempler eine Straftat nach § 142 des Strafgesetzbuches (StGB) und kann bis zu 3 Punkte einbringen oder die erlischung des Versicherungsschutzes Quelle: https://www.bussgeldrechner.org/fahrerflucht/bagatellschaden.html

richtig schlimm!

Gefällt mir

4. Januar um 11:58

Erst einmal muss doch der Unfallfahrer ausfindig gemacht werden, oder? Dazu solltest du auf jeden Fall zur Polizei gehen, damit die Lackspuren etc. prüfen können! 

Hier hab ich noch einmal einen recht guten Artikel zu dem Thema gefunden: 
 https://rechtsberater.de/verkehrsrecht-ratgeber/unfall/fahrerflucht/

Da steht auch: "Wer eine Fahrerflucht begangen hat, muss mit einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren rechnen." Kommt also auf die Schwere der Tat an, welche Strafe verhängt wird. Bei ein paar Parkkratzern wird die Strafe sicher nicht so hoch sein, wie wenn man einen Menschen durch eine Fahrerflucht verletzt! 

 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kündigung in der Probezeit?
Von: herzlein11
neu
7. Dezember 2017 um 23:52
Anwalt für Lebensversicherung
Von: chrisz9
neu
7. Dezember 2017 um 22:31
Scheidung online - Geht das?
Von: sabrinayo891
neu
7. Dezember 2017 um 9:32
Hilfe! Geschwister leben beim Stiefvater, er wird handgreiflich.
Von: Anonym
neu
6. Dezember 2017 um 19:38

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen