Home / Forum / Recht & Unrecht / Aufstockung und Bareinzahkung auf Konto

Aufstockung und Bareinzahkung auf Konto

24. August 2017 um 3:06 Letzte Antwort: 4. September 2017 um 1:51

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Aufgrund einer Krankheit kann ich zur Zeit nur 15 Stunden die Woche arbeiten und bekomme vom JC eine Aufstockung. Nun habe ich vorletzten und letzten Monat fuer meinen Freund eine Ueberweisung taetigen muessen, da sein online banking nicht funktionierte. Er hatte mir 200€ zur Bareinzahlung gegeben und ich habe davon die Ueberweisung fuer ihn getaetigt. Ist alles auf den Kontoauszuegen ersichtlich. Nun muss ich fuer eine weitere Beantragung der Aufstockung die Kontoauszuege der letzten 3 Monate vorlegen. Meine Frage: Kann es dabei Probleme geben? Soll ich evtl. einen Vermerk dabei machen? Ich hatte es nur gut gemeint und mir nichts dabei gedacht. Ich bin auch von grund auf ehrlich, was solche Sachen angeht. Viele Gruesse 

Mehr lesen

29. August 2017 um 16:17

Hallo,

ja das kann Probleme geben.
Natürlich hinterfragen die Bearbeiter wpher das Geld kommt.
Man kann fu Überweisung ja erkennen.
Nimm dir Dokumente von deinem Freund mit und leg sie zusammen mit dem kontoauszug vor und erkläre die Sache.
Sind alles nur Menschen ! 

lg 

1 LikesGefällt mir
30. August 2017 um 10:56
In Antwort auf denise1122

Hallo,

ja das kann Probleme geben.
Natürlich hinterfragen die Bearbeiter wpher das Geld kommt.
Man kann fu Überweisung ja erkennen.
Nimm dir Dokumente von deinem Freund mit und leg sie zusammen mit dem kontoauszug vor und erkläre die Sache.
Sind alles nur Menschen ! 

lg 

Sehe ich ganz genauso. Das habe ich mit einem BaföG-Antrag auch mal gemacht, weil ich ein ähnliches Problem hatte. Solange sich alles erklären lässt, sind die meistens sehr verständnisvoll. 

1 LikesGefällt mir
4. September 2017 um 1:51
In Antwort auf julianaausb

Sehe ich ganz genauso. Das habe ich mit einem BaföG-Antrag auch mal gemacht, weil ich ein ähnliches Problem hatte. Solange sich alles erklären lässt, sind die meistens sehr verständnisvoll. 

Hallo, genauso habe ich es gemacht. Habe einen kurzen Begleitbrief beigefuegt und darauf erklaert, dass ich das Geld bar eingezahlt hab und davon die Ueberweisung getaetigt habe, da sein Onlinebanking nicht ging. Die beiden Betraege habe ich auf der Kopie des Auszugs mit einem Kreuzchen versehen. Ich hoffe, es passiert mir nun nichts. Danke fuer eure Hilfe. LG 

Gefällt mir