Home / Forum / Recht & Unrecht / Ausgleichsquittung,dafür weniger geld

Ausgleichsquittung,dafür weniger geld

13. November 2012 um 19:00

habe mich heute sehr geärgert,war auf dem arbeitsgericht mit meinen kind ,hat zu wenig geld bekommen,seinen exarbeitgeber angeschrieben und gesagt das er mehr lohn bekommen muss
6 std woche nachtschicht ohne pause nur 600 euro
dann der schock heute im arbeitsgericht ,arbeitgeber ist im recht, mein kind hat eine ausgleichsquittung unterschrieben,und bekommt keinen cent mehr,
hat die Qittung nicht richtig durchgelesen, das keine ansprüche an den arbeitgeber bestehen,, obwohl er seinen arbeitgeber gleich darauf aufmerksam gemacht hat, hat er kein recht mehr auf seinen vollen lohn ICH KANN NUR JEDEN WARNEN 'KEINE AUSGLEICHSQUITTUNG ZU UNTERSCHREIBEN BEI EINEN ARBEITGEBER
mich wundert es gar nicht , das junge Leute nicht mehr arbeiten gehen wollen, wenn sie so über den Tisch gezogen werden was hält ihr davon

Mehr lesen

14. November 2012 um 12:01

Ausgleichsquittung,dafür weniger geld
habe mich verschrieben ,mein kind arbeitete 6 tage 8 std also 48 std die woche 192 std im monat für 600 euro nur in der nacht ,ausgemacht war 1100 euro laut abeitsvertrag

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen