Home / Forum / Recht & Unrecht / Balkon

Balkon

9. Februar 2008 um 12:43

Ich hab mal eine Frage. Muss ich es eigentlich hinnehmen, dass mein Vermieter ständig - ohne meiine Einwilligung - meinen Balkon betritt? Er kann von seinem Balkon einfach rübersteigen.

Mehr lesen

11. Februar 2008 um 12:21

RE:
Selbstverständlich nicht.

Aber mal eine Frage: Warum tut er das überhaupt? Was macht er denn dann auf deinem Balkon? ^^

Gefällt mir

11. Februar 2008 um 12:52
In Antwort auf vivian1972

RE:
Selbstverständlich nicht.

Aber mal eine Frage: Warum tut er das überhaupt? Was macht er denn dann auf deinem Balkon? ^^

Diesmal hat er eine Satelitenschüssel begefestigt.
An meinem Balkongitter, obwohl er einen eigenen Balkon hat. Und zwar eine Riesenschüssel direkt vor meinem Wohnzimmerfenster. Allerdings ist der Anschluss nur für meinen Nachbarn bestimmt.

Gefällt mir

11. Februar 2008 um 14:34

Die Schüssel stört mich nicht so.
Gut, ich finde es nicht so schön, direkt vor meinem Fenster, aber die Schüssel ist für ausländische Mitbewohner, die nur ein paar Monate hier wohnen. Kann ich ja verstehen und auch nachvollziehen, dass die "heimisches" Fernsehen sehen wollen. Da die selbst keinen Balkon haben, kann ich damit leben, dass die Schüssel für eine Zeitlang auf dem Balkon steht.

Was mich halt ärgert, ist die Tatsache, dass mein Vermieter, wann immer es ihm passt, einfach meinen Balkon betritt. Hätte er vorher gefragt, hätte ich sicher nicht nein gesagt. Aber ich wüsste halt gerne, ob der das darf. Einfach so auf meinen Balkon kommen.

Gefällt mir

11. Februar 2008 um 16:15
In Antwort auf rosalie386

Die Schüssel stört mich nicht so.
Gut, ich finde es nicht so schön, direkt vor meinem Fenster, aber die Schüssel ist für ausländische Mitbewohner, die nur ein paar Monate hier wohnen. Kann ich ja verstehen und auch nachvollziehen, dass die "heimisches" Fernsehen sehen wollen. Da die selbst keinen Balkon haben, kann ich damit leben, dass die Schüssel für eine Zeitlang auf dem Balkon steht.

Was mich halt ärgert, ist die Tatsache, dass mein Vermieter, wann immer es ihm passt, einfach meinen Balkon betritt. Hätte er vorher gefragt, hätte ich sicher nicht nein gesagt. Aber ich wüsste halt gerne, ob der das darf. Einfach so auf meinen Balkon kommen.

Das
ist deine mietsache. du mietest den balkon, d.h. es wäe fast das gleiche als wenn er einen schlüssel für deine wohnung hat und da mal herunspaziert.

was ist, wenn du nackt auf deinem balkon liegst..hat der gar keinen anstand?

Gefällt mir

11. Februar 2008 um 17:19
In Antwort auf lachataine

Das
ist deine mietsache. du mietest den balkon, d.h. es wäe fast das gleiche als wenn er einen schlüssel für deine wohnung hat und da mal herunspaziert.

was ist, wenn du nackt auf deinem balkon liegst..hat der gar keinen anstand?

Nee, mit dem Argument kann ich nicht kommen.
Sollte ich mich nackt auf den Balkon legen, bin ich auch aus der Wohnung von oben oder nebenan zu sehen. Aber es ist schon ein komisches Gefühl, wenn ich da in meinem Wohnzimmer sitze und auf einmal spaziert mein Vermieter außen an mir vorbei.

Weiß denn jemand, ob ich den abmahnen kann? Ist das dann so etwas wie Hausfriedensbruch?

Hart ist das schon, oder?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Krankenkasse nach Geburt
Von: apfelkerni
neu
31. Januar 2008 um 9:21
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen