Home / Forum / Recht & Unrecht / Befristeter Arbeitsvertrag bis zur 30. SSW, und dann?

Befristeter Arbeitsvertrag bis zur 30. SSW, und dann?

11. März 2014 um 10:20

Hallo liebe Forenmitglieder!
Ich hoffe auf diesem Weg zu Informationen zu kommen, weil ich wirklich nicht weiter weiß.

Ich bin in der 6. Woche Schwanger. Das ist meine zweite Schwangerschaft nach einer Fehlgeburt.
Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag für ein Jahr, der am
31. August 2014 ausläuft. Eine Vertragsverlängerung ist unwahrscheinlich.

Ich weiß nicht wie es danach weiter gehen soll? Soll ich mich noch frühzeitig bei anderen Firmen bewerben?
Soll ich ALG1 beantragen?
Worauf muss ich achten?

Ich bin leider so durcheinander, dass ich meine Fragen gar nicht klar formulieren kann. Aber ich hoffe ihr ahnt was meine Befürchtungen sind.
Wie sichere ich mich finanziell ab?

Mehr lesen

11. März 2014 um 10:52

Schwierig
klar, Dir wird zunächst nichts anderes übrig bleiben, als das, was Du selbst beschrieben hast.
Wenn Du Dich bewirbst, dann musst Du nichts von deiner Schwangerschaft erzählen. Die Gefahr ist allerdings, dass Du einen neuen Arbeitsvertrag bekommst, bei dem die Probezeit einem befristeteten Arbeitsvertrag ähnelt. Dann ist es doof, weil dieser dann höchstwahrscheinlich nicht verlängert wird.

Gefällt mir

12. März 2014 um 11:25

Hallo!
Optimal wäre natürlich ein neuer Job, der unbefristet ist, oder die Befristung zumindest bis zum oder nach dem Mutterschutz geht.
Das wäre für die Berechnung des Elterngeldes relevant.

Sonst, wenn es so bleibt, bekommst du bis zum Mutterschutz ALG. Nur zählt das ALG bei der Berechnung des Elterngelds eben mit 0 Einkommen mit und drückt die Summe somit runter.
Sooo dramatisch wäre es allerdings nicht, da du ja zumindest die meiste relevante Zeit zur Berechnung gearbeitet hast.

Alles Gute!

Gefällt mir

16. März 2014 um 19:19

Hey
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Wünsche dir eine schöne Kugelzeit!

Bei mir ist es genauso, wie bei dir. Mein Vertrag endet im April und ab Juli würde der Mutterschutz greifen. Bin dann also arbeitssuchend ab Mai. Aber mal ganz ehrlich, wer stellt für zwei Monate eine hochschwangere Frau ein??? Wohl keiner... Wenn ich das richtig sehe, sind es bei dir ganze vier Wochen, die du arbeitslos wärst oder? Bis zur 34. ssw und dann bist du eh im Mutterschutz. Und natürlich fließt das Arbeitslosengeld mit in die Berechnung des Elterngeldes, Einkommen ist Einkommen! Ich bin froh, dass ich eher zuhause bin. Umso mehr Zeit hast du um dich vorzubereiten und zu genießen Also so sehe ich das zumindest!

Gefällt mir

17. März 2014 um 17:26
In Antwort auf krisl22031

Hey
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Wünsche dir eine schöne Kugelzeit!

Bei mir ist es genauso, wie bei dir. Mein Vertrag endet im April und ab Juli würde der Mutterschutz greifen. Bin dann also arbeitssuchend ab Mai. Aber mal ganz ehrlich, wer stellt für zwei Monate eine hochschwangere Frau ein??? Wohl keiner... Wenn ich das richtig sehe, sind es bei dir ganze vier Wochen, die du arbeitslos wärst oder? Bis zur 34. ssw und dann bist du eh im Mutterschutz. Und natürlich fließt das Arbeitslosengeld mit in die Berechnung des Elterngeldes, Einkommen ist Einkommen! Ich bin froh, dass ich eher zuhause bin. Umso mehr Zeit hast du um dich vorzubereiten und zu genießen Also so sehe ich das zumindest!

Krisl
Nur mal so zur Info.
Alg1 ist kein Einkommen. Also hast du für die elterngeldberechnung für die Monate 0 Euro. Und mutterschaftsgeld bekommst du nur in Höhe deines alg1.

Gefällt mir

17. März 2014 um 17:46

@pueppi
Sorry dann habe ich wohl Mutterschaftsgeld mit dem Elterngeld verwechselt
Da soll mal einer durchsteigen... Aber ist doch irgendwie unfair finde ich. Wenn es in Deutschland wieder mehr Kinder geben soll, müssen die sich mal was einfallen lassen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ab wann zahlt meine Arbeitgeber meine Krankenversicherung?
Von: tattooedhellcat
neu
13. März 2014 um 14:08
Barscheck mit Vollmacht entgegen nehmen?
Von: olchisfreunde
neu
4. März 2014 um 19:46

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen