Home / Forum / Recht & Unrecht / Befristeter Arbeitsvertrag endet im Mutterschutz

Befristeter Arbeitsvertrag endet im Mutterschutz

7. März 2010 um 12:28

hallo ihr lieben,

mein mutterschutz beginnt ca. am 10.08.10 und mein arbeitsvertrag geht bis zum 13.09.10, der et ist voraussichtlich am 21.09.10

auf welche gelder habe ich nach auslaufen des arbeitsvertrages anspruch?

Mehr lesen

10. März 2010 um 20:15


Hallöchen,
das wüsste ich auch gerne.
Also falls du was rausbekommst ohne das es hier drin steht, weürd ich es auch gern wissen...
Bei mir ist evt. fast ähnlich...

lieben gruss..

Gefällt mir

8. April 2010 um 15:52

Elterngeld laut wikipedia...
bis zum 13.09. musstest du doch das Mutterschutzgeld bekommen. Denke ich zumindestestens, da es dort doch so läuft wie im Krankheitsfall.

Für das Elterngeld gilt lau wikipedia:

Grundsätzlich ist für die Berechnung des Elterngeldes das durchschnittliche Einkommen des Antragstellers aus Erwerbsarbeit in den zwölf Kalendermonaten vor dem Kalendermonat der Geburt maßgeblich. Demnach dürfte es doch egal sein, ob du zum Zeitpunkt der Entbindung schon arbeitslos bist. Wenn du kein Mutterschutzgeld bekommst, dann bekommst du sofort das Elterngeld. KA ob das schon vor der Geburt geht oder erst ab der Geburt.

LG, Katja

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Nähmaschine = ruhestörung?
Von: smokey111
neu
8. April 2010 um 1:07

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen