Home / Forum / Recht & Unrecht / Belästigung durch Hausmeister

Belästigung durch Hausmeister

19. April 2007 um 21:17

Hallo Mein Bruder und meine Schwägerin haben folgendes problem.


Sie sind anfang Aug./o6 umgezogen der Vermieter selbst ganz nett.

Es handelt sich bei dieser Wohnung um eine Privatvermietung.

Na ja jedenfalls als ich heute zu besuch kam, hat meine Schwägerin mir so einiges erzählt.

Das man seinen Müll trennen sollte okay... Kann man verstehen aber ihr Hausmeister, durchwählt sogar deren Müll und gnade Gott da liegt was falsches drin dann setzt er wohl gleich Briefe auf, und klingelt persönlich um meinem Bruder zu erklären wie man seinen Müll zu trennen hat. Ausserdem kontrolieren die Hausmeister ob der Flur gewischt wurde, in dem sie kleine Krümmel verstecken. Lach ne ey!!!
Na ja und als ich heute zu besuch kam, sparch mich der Hausmeister an und Fragte ob ich hier wohnen würde.....ich sagte dann nein ich besuche meinem Bruder und fragte ihn wieso er das wissen will da meinte er weil ich ja ziemlich oft hier sei.... JA UND? und als er mich dann Fargte wem ich besuchte, antwortete ich das ihm das nichts angeht und wer er denn sei......... na ja dann bin ich nach hause getiegert.

Ich persönlich muss sagen habe mich in diesen Moment ziemlich angegriffen gefühlt...... Ich meine hab ja nichts dagegen das jemand seine arbeit so genau macht, aber ich finde das geht doch schon in die Provatsphäre, und etwas in richtung Big Brother is watching...... Mir wird ganz schlecht wenn ich daran denke. mein Bruder wird die woche in denn Urlaub fahren, und ich kümmere mich während dessen um katzen und Post .....was wird er fragen wenn er sieht das ich die Post hole LOL.
Meint ihr nicht auch man sollte sich mal bei dem Vermieter beschweren? meint ihr nicht auch dieser Hausmeister meint es etwas zu gut mit seinem Job und was könnte meine schwägerin ggf von der vermietung erwarten?

Hat jemand die gleichen oder ähnlichen erfahrungen?

Mehr lesen

19. April 2007 um 22:10

Also
sicherlich von dieser seite betrachtet, ergiebt das sinn. Bei uns ist a nicht anders mit dem Müll.
nur was mich so stuzig macht ist ja wie will er denn wissen das gerade mein bruder falsch denn Müll wegwirft bei einen solch grossen haus? ich meine mein bruder ist alt genug der weiss wie man müll trennen muss......

Ich persönlich wie gesagt rege mich darüber auf, da mein Bruder sich nich mal mehr wohlfühlt in diesem Haus und das muss ja nich sein.

Nun danke für die sachlichen Infos. da sieht das ganze schon immer etwas anders aus.

Gefällt mir

20. April 2007 um 10:22

Doch....
... ich würde den Vermieter ansprechen oder anschreiben und mitteilen, dass der gute Herr seine Arbeit dann doch etwas zu gut macht und Dein Bruder + Freundin und sein Besuch sich dann sehr kontrolliert fühlen.

Gefällt mir

20. April 2007 um 19:30

Ich kenn
sowas ich bzw wir mein partner und unsere tochet wohnen in einem 3 familien haus. Die Tochter des vermieters wohnt mit im haus sie ist ungefähr so alt wie ich (23.Hier wird auch alles genau kontrolliert und immer hängen überall zettelchen mit irgendwelchen bitten wie z.B "Bitte die Türe sanft ins Schloss ziehen" oder "Kellertüre BITTE immer schließen" das nervt total an und man bekommt schon ein richtigen hass wenn man einen aus der Familie sieht.Wir sind erwachsene menschen aber wenn man so kontolliert wird fühlt man sich irgendwie wie kleine unerfahrene Kinder.man muss dabei sagen das die vermieter einschließlich tochter Perfektionisten sind und erwarten das man auch so ist. Ich rege mich tierisch hier über den Müll auf wir haben nur ein graue tonne für drei haushalte und ich habe ein kind also dementsprechend viele pampers.Wir haben kein biomüll weil sie angeben haben ein kompost zuhaben was aber nicht stimmt das machen sie nur um geld zusparen.Jedenfalls ist der müll jedesmal rand voll und als ich das mal erwähnte das mich das nervt sagten sie nur das sähe doof aus wenn vor dem schönen haus 2 Tonnen ständen.Bekloppt oder? Zum glück ziehen wir bald in ein haus und dann kann ich tun und lassen was ich will !!!

Gefällt mir

22. April 2007 um 0:53
In Antwort auf susisannileni

Ich kenn
sowas ich bzw wir mein partner und unsere tochet wohnen in einem 3 familien haus. Die Tochter des vermieters wohnt mit im haus sie ist ungefähr so alt wie ich (23.Hier wird auch alles genau kontrolliert und immer hängen überall zettelchen mit irgendwelchen bitten wie z.B "Bitte die Türe sanft ins Schloss ziehen" oder "Kellertüre BITTE immer schließen" das nervt total an und man bekommt schon ein richtigen hass wenn man einen aus der Familie sieht.Wir sind erwachsene menschen aber wenn man so kontolliert wird fühlt man sich irgendwie wie kleine unerfahrene Kinder.man muss dabei sagen das die vermieter einschließlich tochter Perfektionisten sind und erwarten das man auch so ist. Ich rege mich tierisch hier über den Müll auf wir haben nur ein graue tonne für drei haushalte und ich habe ein kind also dementsprechend viele pampers.Wir haben kein biomüll weil sie angeben haben ein kompost zuhaben was aber nicht stimmt das machen sie nur um geld zusparen.Jedenfalls ist der müll jedesmal rand voll und als ich das mal erwähnte das mich das nervt sagten sie nur das sähe doof aus wenn vor dem schönen haus 2 Tonnen ständen.Bekloppt oder? Zum glück ziehen wir bald in ein haus und dann kann ich tun und lassen was ich will !!!

Re
Lach na das is doch ein Argument ......zwei tonnen sehen blöd aus. Also meine schwägerin hat sich entschlossen einen Brief an die vermietung zu senden.

Ein eigenes Häuschen is immer was nettes......Ich wünsch euch vin da an eine Ruhige zeit

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Elterngeld ... (Einkommenserklärng)

    11. Juni 2007 um 20:32

  • Ich bin etwas verwirrt brauche Rat

    28. März 2007 um 1:10

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen