Home / Forum / Recht & Unrecht / Benötige Hilfe um den Antrag auf Mutterschaftgeld auszufüllen...

Benötige Hilfe um den Antrag auf Mutterschaftgeld auszufüllen...

20. April 2012 um 9:24

Hallo ihr Lieben,
ich habe gestern die Bescheinigung vom FA bekommen, wo ich auf der Rückseite alles ausfüllen muss. Nur ich bin mir garnicht sicher, was ich da jetzt reinschreibe... Das obere ist mir klar, aber die Erklärung unten verstehe ich nicht so ganz.
Punkt 1 bedeutet, dass ich dieser Krankenkasse angehöre
Punkt 2 bedeutet, dass ich in einem Arbeitsverhältnis stehe (Vertrag läuft bei mir bis zum 30.04.12 aus, Mutterschutz beginnt schon am 26.04.12)
Punkt 3 bedeutet, dass ich dann am 25.04.12 (letzter Arbeitstag vor Mutterschutzbeginn) zuletzt gearbeitet habe?
Punkt 4 bedeutet, dass mir Arbeitsentgelt (was bedeutet Urlaubsabgeltung???) bis zum 30.04.12 (wenn der Vertrag ausläuft) zusteht oder 25.04.12 (letzter Arbeitstag) zusteht???
Punkt 5 bedeutet, dass ich Ansprüche auf diese Mutterschaftshilfe habe, da ich selbst versichert bin und meine Mann und Tochter bei mir familienversichert sind???

Muss ich mein AG eine Kopie der Bescheinigung (also nur vorne wo drauf steht wann ET ist usw) geben plus der Antrag hinten (mit Erklärung usw.) damit sie sich darauf einstellen können oder setzt sich die Krankenkasse mit denen automatisch in Verbindung?
Ich hoffe, dass jemand mir die Fragen beantwortet damit ich es möglichst heute noch losschicken kann. Vielen Dank im Voraus!
Gruß
xxJojo86xx

Mehr lesen

20. April 2012 um 13:29

Bevor
hier jetzt jemand mit gefährlichem halbwissen antwortet , ruf lieber direkt die kk an und frag nach, was du wo eintragen sollst. das habe ich auch gemacht, weil ich mir unsicher war. ist der beste und einfachste weg.

LG und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 17:51
In Antwort auf gobnet_11887824

Bevor
hier jetzt jemand mit gefährlichem halbwissen antwortet , ruf lieber direkt die kk an und frag nach, was du wo eintragen sollst. das habe ich auch gemacht, weil ich mir unsicher war. ist der beste und einfachste weg.

LG und alles Gute

Hmm...
ich habe gestern bis mittag versucht die krankenkasse anzurufen nur war leider immer besetzt und da hab ich auf gut glück das ausgefüllt und abgeschickt. mal sehen, was dabei raus kommt. trotzdem danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nach neuer Gewerbeanmeldung (Nebengewerbe ) wieder mehrwertsteuerpflichtig ?
Von: berlinerin43
neu
19. April 2012 um 9:59
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen