Home / Forum / Recht & Unrecht / Berechnung Elterngeld und Elterngeld Plus

Berechnung Elterngeld und Elterngeld Plus

2. Juni 2016 um 21:55

Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand bei der Elterngeldberechnung helfen und es berechnen.

Kurz zu meiner Situation, warum es mir so schwer fällt, einen Richtwert für mein Elterngeld zu berechnen.

Ich bin aktuell Teilzeit-Angestellt und habe noch einen Minijob.
Also 2 Gehälter.
Zusätzlich werden von meinem Nettogehaltnaus dem TZ Job noch Vermögenswirksame Leistungen abgezogen.
Mein Gehalt im TZ-Job war die letzten 12 Monate sehr schwankend. Das Gehalt vom Minijob sehr stabil.

Wenn ich auf den Schnellrechner von der Elterngeld Website gehe, kann ich nur das normale Elterngeld berechnen.
Das Ergebnis weicht aber auch wieder ab, wenn ich es über den ausführlichen Rechner laufen lasse.

Für mich stellt sich eben die Frage (und daher will ich einen Betrag haben, auf den ich mich einstellen kann) ob ich 1 oder 2 Jahre Elternzeit nehme und ob es sich lohnen würde, wenn ich 2 Jahre nehme, nach einem Jahr zusätzlich 450 dazu zu verdienen.
Wenn ich bei der Elterngeldstelle anrufe, wird mir dreist die Antwort "Sie können es doch selber berechnen, dass machen wir nicht" gegeben.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen und das Elterngeld bzw. Elterngeld Plus für mich berechnen - kostenfrei.

Vielen Lieben Dank
Diana5656

Mehr lesen