Home / Forum / Recht & Unrecht / Bitte lesen und bitte antworten, wenn einer was weiß!

Bitte lesen und bitte antworten, wenn einer was weiß!

7. November 2013 um 15:06 Letzte Antwort: 12. November 2013 um 8:50

Hallo liebe Community,

meine Geschichte ist ein wenig lange, daher schon mal vielen lieben Dank im Voraus, wer sich DAS durchliest, was mir viel bedeuten würde...

Alle begann vor 3 Jahren als ich eine Ausbildung zur Metzgereifachverkäuferin begann. Ich habe die Ausbildung in einem Nachbarort gestartet und wurde leider in der Probezeit gekündigt.. So.. Wo soll ich nun hin?
Meine Mutter arbeitete damals in einer Metzgerei in meinem Ort, wo ich dann angeboten bekam, ein Praktikum zu machen, damit Chefchen sehen kann wie weit ich schon bin.. *ui toll* *__* Naja, nachdem besagten Praktikum bin ich dann eben fest eingestellt als Azubine übernommen worden.. *thumbs up*

Soweit alles gut bis hier.. Ihr denkt da ging nix schief? Von wegen -.-

Nach ungefähr einem Jahr, mochte mich mein Chef nicht mehr so wirklich, was ich wohl oder übel auch mitbekam, da er mich ständig anschrie, bei jedem Fehler gleich laut wurde, Messer gegen die Wand geschmissen hat und diese dann so knapp in meine Richtung geflogen waren. ^.^ Wunderbar.
ABER ich hab mich davon natürlich nicht unterkriegen lassen, weil eine Ausbildung für mich damals einfach nur höllisch wichtig war.. Nur, wenn da die Psyche nicht gewesen wäre.. Ich habe irgendwann angefangen nicht mehr über meinen Arbeitstag zu reden, habe alles in mich hineingefressen, bis irgendwann die liebe Psyche sagte
Hallo, jetzt stop! Was passierte? Ich wurde taub.. Chef hat sich meiner Meinung nach damals einen Scheiß gekümmert usw, naja.. fristlose Kündigung eingereicht aus gesundheitlichen Gründen und ich war da raus *___* Endlich!! Diese Firma, bzw. dieser Chef hat mich ein GANZES Jahr gesundheitliches Wohlbefinden gekostet.. EIN GANZES JAHR!!

Nun, nach nun 1 Jahren erfahre ich, dass er eine neue Azubine eingestellt hat.. Meine Gedanken: Ohoh.. Habe nun auch erfahren, dass diese Azubine angebrüllt und wohl auch schikaniert wird und auch sehr sehr oft weint.. Was macht man da nun als normaler Mensch? Klar.. Zivilcourage.. Also ran an den Speck, überall rumgehört, überall nachgefragt, wo das Mädchen wohnt, wie sie heißt, ob man eine Telefonnummer hat von ihr und dann heute auf einmal Peng! Hab was. Telefonnummer und Adresse, Strike!

Also, ich rufe mit ruhigem Gewissen und Ton, bei dieser Nummer an, stelle mich vor und habe auf der Gegenleitung ihre Mutter am Apparat.. Habe ihr meine Erlebnisse erzählt und auch meine Informationen, dass ihre Tochter wohl öfter weint ebenfalls geschildert und ich mir nun verdammt große Sorgen mache, da der Chef nun mal meiner Meinung nach echt mortz gefährlich ist ( wer wirft bitte mit Messern?) und einfach in meinen Augen ein Choleriker ist -.-.. Ich dachte es kommt ein, nein wie furchtbar und da müsse man sich dringend mal drüber unterhalten usw usw.. zumindest dachte ich das..

Stattdessen bekomme ich zu hören, dass ihre Meinung eine ganz andre von diesem Chef ist, sie das Gespräch aufgenommen hat und es dem Chef präsentieren wird. o.o Ich meine .. von mir aus, soll sie halt machen, der Mann hat mich 1 Jahr meines Lebens gekostet, wenn der vor mir steht, werde ich mal alles rauslassen, was mir auf der Seele brennt wegen dem ******** -.-

Nun gut, was nun? Soll ich da nun mal abwarten was passiert? Oder meint ihr da kommt nix? Was könnte mir passieren im schlimmsten Falle und und und !!

Vielen vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

P.S. Alles was hier in dem Text steht und mir passiert ist, ist alles KEINE Lüge, scheinbar begreift die Mutti das nicht -.-

Mehr lesen

8. November 2013 um 9:44

Stimmt wohl,
glyzinie, allerdings wurde mir mitgeteilt, dass er auch auf eine Unterlassungsklage plädieren kann. o.O Soll er mal machen, da ich persönlich mich herzlich darauf freue, wenn er vor meiner Haustür auftaucht.. Daher kann ich ihn allerdings vom Grundstück verweisen und wenn er sich weigert die Polizei rufen..

Ich habe 3 Jahre auf einen Tritt gegen ihn gewartet! Der Mann hat mich ein Jahr meine Gesundheit gekostet, dass lasse ich mir nicht versauen.. Ich habe schon darauf aufgepasst, dass ich alles vorsichtig mache, nun ja. c: Wenn er kommt, soll er kommen, ich bin immernoch im Recht ! Oder etwa nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2013 um 8:50

Nee,
da gab es bisher keine Vorfälle meinerseits. Sprich es ist das erste Mal dass ich gegen ihn gehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club