Home / Forum / Recht & Unrecht / Bitte um Hilfe - private Schulden verjährt? Werde bedroht.

Bitte um Hilfe - private Schulden verjährt? Werde bedroht.

21. April um 13:54

Es dürfte Anfang 2015 gewesen sein, als ich durch Arbeitslosigkeit in eine finanzielle Notlage geriet.

Ein Bekannter lieh mir kurzerhand 400 Euro ohne Schuldschein. Damals sagte ich dem Bekannten ganz ausdrücklich, dass ich das Geld in Raten gleich mit dem ersten Gehalt abbezahlen werde. Ich nahm wenig später einen Job an und traf mich mit dem Beknnten und wollte gleich die erste Rate übergeben.

Der Bekannte nahm das Geld nicht an. Ich solle es ihm ein anderes mal geben. Der Bekannte hat dann den Kontakt zu mir abgebrochen. Ich fragte damals per sms nach der Bankverbindung - keine Antwort.

Traf zufällig den Bekannten auf der Straße, sprach ihn auf das Thema an. Wieder die gleiche Auskunft "gib es mir wenn Du es hast", ging weiter. Ich stand da.

Nun nach jahrelanger Kontaktpause bekomme ich eine sehr aggressive und bedrohliche Nachricht, dass ich unverzüglich das Geld zurückzahlen solle, ich hätte nun genug Zeit gehabt. Ich würde ihn sonst richtig kennenlernen. Habe die Person auf allen Wegen blockiert.

Wie soll ich vorgehen? Es besteht kein Schuldschein. Ist es verjährt? Ich fühle mich schlimm bedroht. Vielen Dank für Eure Hilfen.

Mehr lesen

21. April um 15:46

Eine Forderung verjährt in Deutschland in der Regel nach 3 Jahren. Wie das berechnet wird steht auf dieser Wesite: https://www.finanztip.de/verjaehrungsfristen-bgb/

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April um 16:01
In Antwort auf unterfranke

Eine Forderung verjährt in Deutschland in der Regel nach 3 Jahren. Wie das berechnet wird steht auf dieser Wesite: https://www.finanztip.de/verjaehrungsfristen-bgb/

Dankeschön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 15:03
In Antwort auf landei84

Es dürfte Anfang 2015 gewesen sein, als ich durch Arbeitslosigkeit in eine finanzielle Notlage geriet.

Ein Bekannter lieh mir kurzerhand 400 Euro ohne Schuldschein. Damals sagte ich dem Bekannten ganz ausdrücklich, dass ich das Geld in Raten gleich mit dem ersten Gehalt abbezahlen werde. Ich nahm wenig später einen Job an und traf mich mit dem Beknnten und wollte gleich die erste Rate übergeben.

Der Bekannte nahm das Geld nicht an. Ich solle es ihm ein anderes mal geben. Der Bekannte hat dann den Kontakt zu mir abgebrochen. Ich fragte damals per sms nach der Bankverbindung - keine Antwort.

Traf zufällig den Bekannten auf der Straße, sprach ihn auf das Thema an. Wieder die gleiche Auskunft "gib es mir wenn Du es hast", ging weiter. Ich stand da.

Nun nach jahrelanger Kontaktpause bekomme ich eine sehr aggressive und bedrohliche Nachricht, dass ich unverzüglich das Geld zurückzahlen solle, ich hätte nun genug Zeit gehabt. Ich würde ihn sonst richtig kennenlernen. Habe die Person auf allen Wegen blockiert.

Wie soll ich vorgehen? Es besteht kein Schuldschein. Ist es verjährt? Ich fühle mich schlimm bedroht. Vielen Dank für Eure Hilfen.

Du schuldest jemandem 400 €, der sie erst nach einer gefühlten Ewigkeit zurück will. Daraufhin blockierst du ihn, willst ihm die Kohle nicht geben und fühlst dich auch noch im Recht???
Kaum zu fassen.
Die Lösung ist mMn so einfach wie genial: gib ihm seine Kohle zurück und gut ist! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April um 20:34

An sich ist die Sache verjährt aber da es nicht mal einen Vertrag gab, kann man ja gar nicht nachvollziehen wie hoch die Summe war und wer wem wann was geliehen hat. Es hat rechtlich also gar keinen Bestand, so erstmal die knallharten Fakten.

Das er das Geld nie nahm (auch wenn es Raten waren) finde ich sehr merkwürdig, dann kann es ihm nicht so wichtig gewesen sein, vorallem da er auch noch den Kontakt abbrach. Das er jetzt ankommt schreit seinerseits nach Geldnot oder es ist ihm plötzlich wieder eingefallen.

Mit der Drohung würde ich übrigens zur Polizei gehen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai um 22:35

da es keinen schriftlichen Beweis gibt, steht Aussage gegen Aussage. Wegen der Drohung solltest du zur Polizei. Tatsächlich wäre die Geldforderung nach 3 Jahren verjährt. Wieso gibst du ihm das Geld nicht einfach zurück? Rechtlich kann er dir eigentlich nix aber moralisch wäre es richtig, wenn du es ihm wieder gibst

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 17:00

Wenn man sich Geld ausleiht, dann zahlt man das auch zurück. Punkt. 
Anstand und Charakter sind wohl nicht mehr sonderlich angesagt.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gefahr im Verzug bei Wasser an der Decke?
Von: oojameliaoo
neu
1. Mai um 22:27

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen