Home / Forum / Recht & Unrecht / Bruder schuldet mir 1800

Bruder schuldet mir 1800

9. August 2011 um 12:26

Habe meinen Bruder vor 1 Jahr meinen 9 Sitzer Mitsubishie verkauft und er sagte er zahle mir das Geld zurück per Raten!
Nie hatter er Geld-dauernt ausreden!

Jetzt habe ich ihm gesagt das ich auf die Polizei gehe wenn er mir nicht das Geld gibt! Keine Reaktion

Das Problem- ich habe keinen schriftliche Kaufvertrag!
Meine ganze Familie weiß aber das es so ausgemacht war!

Hilft mir das weiter? oder habe ich das geld verloren!

Bin erst 17 und mitten im Führerschein drinnen...brauche das Geld!

Mehr lesen

9. August 2011 um 18:38

17?
Wie kannst du mit 17 ein Auto besitzen. Auf wen war das Auto angemeldet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 20:07
In Antwort auf sharma_11975016

17?
Wie kannst du mit 17 ein Auto besitzen. Auf wen war das Auto angemeldet?


Irgendwas kann da nicht stimmen.
sie schreibt, dass sie vor einem Jahr das Auto verkauft haben soll. Da war sie 16. Wie soll sie da ein Auto besitzen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 23:06

Nehmen wir an du bist volljährig
Okay, also ein Auto besitzen kannst du nicht. Aber sei es wie es sei! Gehen wir davon aus, dass du älter bist und das Auto dir gehört hat:
Dein Bruder ist dir verpflichtet diese Summe zu zahlen, denn auch mündliche Vertragsabschließungen sind verpflichtend. Das Problem dabei ist die Nachweisbarkeit. Wenn allerdings keine ganze Familie davon weiß, kannst du das auch beweisen. Also müsstest du vor Gericht gewinnen.

Es bleibt aber immernoch die Frage, wie du ein Auto besitzen kannst mit 16?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 15:04

Auto is auto
das auto war auf meinen vater angemeldet und man darf mit 16 a auto besitzen!

sobald sich ein jugendlicher eine gewisse summe leisten kann darf er sich damit ein auto,wertgegenstand etc kaufen!
Hab mich informiert

es gibt hin und wieder welche die mit 16 schwarz fahren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 19:51

Richtig - aber was hat sich ergeben
Da hast du Recht, aber es darf ja noch nicht auf dich angemeldet sein, deshalb war es ja auf deinen Vater angemeldet!

Was hat sich denn ergeben, hast du ihn schonmal gefragt bzw. ihn darauf angesprochen, dass ihr einen mündlichen Vertrag habt und die Familie Zeuge ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2011 um 10:35
In Antwort auf jin_12898694

Auto is auto
das auto war auf meinen vater angemeldet und man darf mit 16 a auto besitzen!

sobald sich ein jugendlicher eine gewisse summe leisten kann darf er sich damit ein auto,wertgegenstand etc kaufen!
Hab mich informiert

es gibt hin und wieder welche die mit 16 schwarz fahren!

Ich ...
... weiß zwar nicht, wie sich die Situation in Österreich stellt, aber in Deutschland sind Sie mit 16 oder 17 noch nicht voll geschäftsfähig. Der Besitz eines Autos (wer stand eigentlich im Fahrzeugbrief / steht jetzt drin?), und auch der Kauf/Verkauf geht weit über den sogenannten Taschengeldparagraphen hinaus.
Wenn Ihre Familie Zeuge der Abrede mit Ihrem Bruder war, sollte Ihre Familie mal mit ihnen Beiden eine kleine Krisensitzung machen. Aber ich vermute, dass es in diesen Kreisen üblich ist, dass man sich gegenseitig verarscht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen