Forum / Recht & Unrecht

Darf die Psychiatrie mich in ein Wohnheim zwingen?

20. März 2020 um 14:21 Letzte Antwort: 1. Februar um 16:00

Darf mich die Psychiatrie eigentlich gegen meinen Willen in ein betreutes Wohnheim zwingen, und hab ich die Möglichkeit mich dagegen irgendwie zu wehren? Denn so ein betreutes Wohnheim ist praktisch wie ein Gefängnis. Da ich nicht ein leben in kompletter Bevormundung verbringen will möchte ich dies natürlich nicht. 

Die Polizei kaan mich ja schlecht mit Handschellen mich in so ein Wohnheim zerren, oder idt das durchaus möglich? Wemn ja warum hat man keine Rechte als psychisch Kranker?

Mehr lesen

21. März 2020 um 10:04

ja wenn du wirklich schwer krank bist schon

Gefällt mir

21. März 2020 um 15:10
In Antwort auf

Darf mich die Psychiatrie eigentlich gegen meinen Willen in ein betreutes Wohnheim zwingen, und hab ich die Möglichkeit mich dagegen irgendwie zu wehren? Denn so ein betreutes Wohnheim ist praktisch wie ein Gefängnis. Da ich nicht ein leben in kompletter Bevormundung verbringen will möchte ich dies natürlich nicht. 

Die Polizei kaan mich ja schlecht mit Handschellen mich in so ein Wohnheim zerren, oder idt das durchaus möglich? Wemn ja warum hat man keine Rechte als psychisch Kranker?

Das Leben in der Psychiatrie ist wohl viel schlimmer als in einem Wohnheim. Natürlich dürfen die das wenn du entmündigt bist. Wer ist denn dein vormund? 

Gefällt mir

5. April 2020 um 18:22
In Antwort auf

Das Leben in der Psychiatrie ist wohl viel schlimmer als in einem Wohnheim. Natürlich dürfen die das wenn du entmündigt bist. Wer ist denn dein vormund? 

Ich hab kein Vormund. Und Heim ist nicht besser wenn man nicht mal alleine rausgehen darf.

Gefällt mir

25. Juli 2020 um 18:49

dann geh doch einfach und kümmere dich um deinen eigenen Scheiss. Such dir nen Job, ne Wohnung

Gefällt mir

29. Januar um 20:30

Nein, aufzwingen darf das keiner keinem

Gefällt mir

1. Februar um 16:00

"Entmündigt" wird schon mal niemand mehr! Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei. Wenn die Klinik ein Erfordernis sieht, kann es natürlich sein, dass diese beim Gericht eine Betreuung mit Einwilligungssvorbehalt für bestimmte Bereiche beantragt. Wenn du aber der Betreuung ablehnend gegenüber stehst, wird diesem Antrag oft nicht zugestimmt. Nur wenn du selbst oder fremdgefährdend agierst, könnte man dich - nach gerichtlicher Anordnung - zwingen, in einer bestimmten Wohnform zu wohnen. Ich glaube aber nicht, dass diese "gefängnisgleich" sind. 

Gefällt mir