Home / Forum / Recht & Unrecht / Diebstahl

Diebstahl

7. Juli 2018 um 9:31 Letzte Antwort: 8. Juli 2018 um 8:13

Ich wollte ins Geschäft einkaufen,hatte in meiner Tasche noch zwei offene Flaschen Alkohol.
An der Kasse wurde ich gebeten meine Tasche zu öffnen,und jetzt kommt der Hammer die Verkäuferin beschuldigt mich diese gestohlen zuhaben. Was nichtder Wahrheit entspricht,ich dieses aber leider auch nicht beweisen kann,da ich von der einen Flasche den kassenbon nicht mitgenommen hab.
Und die zweite habe ich von einer bekannten geschenkt bekommen diese war sogar schon geöffnet.
Es wurde eine Anzeige gefertigt und ich habe ein,einjähriges hausverbot erhalten und Fünfzig Euro soll ich denn Geschäft überweisen.
Wie soll ich mich des Sachverhalts verhalten,ich bin unschuldig.
Ich bitte Sie um eine schnelle positive Antwort von Ihnen.
Mfg

Mehr lesen

7. Juli 2018 um 9:53

Gibt es denn vielleicht Kameras in dem Geschäft? Dann könnte man ja die Videos aus der Alkoholabteilung zum fraglichen Zeitpunkt ansehen und man würde sehen, dass du in der Zeit dort gar nicht warst und somit auch nichts dort geklaut haben kannst. 

1 LikesGefällt mir
7. Juli 2018 um 9:57
In Antwort auf stella20518

Ich wollte ins Geschäft einkaufen,hatte in meiner Tasche noch zwei offene Flaschen Alkohol.
An der Kasse wurde ich gebeten meine Tasche zu öffnen,und jetzt kommt der Hammer die Verkäuferin beschuldigt mich diese gestohlen zuhaben. Was nichtder Wahrheit entspricht,ich dieses aber leider auch nicht beweisen kann,da ich von der einen Flasche den kassenbon nicht mitgenommen hab.
Und die zweite habe ich von einer bekannten geschenkt bekommen diese war sogar schon geöffnet.
Es wurde eine Anzeige gefertigt und ich habe ein,einjähriges hausverbot erhalten und Fünfzig Euro soll ich denn Geschäft überweisen.
Wie soll ich mich des Sachverhalts verhalten,ich bin unschuldig.
Ich bitte Sie um eine schnelle positive Antwort von Ihnen.
Mfg

1. Wer zum Einkauf in einen Laden 2 Flaschen Schnaps mitnimmt darf sich nicht wundern, dass es Probleme an der Kasse gibt.

2. Wer dann behauptet dass man unschuldig ist, sollte es auch beweisen können.

3. Eine Mitarbeiterin an der Kasse darf keine Taschenkontrolle durchführen. Diese Kontrolle darf nur die Polizei machen. In Ausnahmefällen auch ein Hausdedektiv, wenn ein sogenannter Anfangsverdacht durch auffälliges Verhalten vorliegt.

1 LikesGefällt mir
8. Juli 2018 um 8:13

Bitte genau lesen und was wichtiger ist, auch verstehen. Damit hapert es aber gewaltig bei dir.

Gefällt mir