Home / Forum / Recht & Unrecht / Ehe zwischen zwei Lesben in BRD

Ehe zwischen zwei Lesben in BRD

28. Juni 2007 um 8:27

Hallo liebe Foren - Mitglieder,

ich (männlich, hetero) habe mich in eurem Forum angemeldet weil ich gestern von einer Freundin von mir eine ungewöhnliche Frage gestellt bekommen habe bei der ich nicht weiter weiß.

Folgende Sachlage:

Eine Arbeitskollegin meiner Freundin ist von der Nationalität her türkisch, lebt aber schon lange ganz offiziell in Deutschland und hat auch eine Arbeitserlaubnis und ist voll intigriert (mehr kann ich zu ihrer Person nicht sagen, da ich sie nicht persönlich kenne).

Sie ist lesbisch und mit einer in der Türkei lebenden Türkin seit langem - per Fernbeziehung - leiert. Die beiden wollen unbeding im weit lieberaleren Deutschland zusammen leben, aber die in der Türkei lebende Türkin sieht keine Möglichkeit eine Aufenthaltsgenehmigung inkl. Arbeitserlaubnis für die BRD zu bekommen.

Ich weiß von diesem Sachverhalt erst seit gestern Abend, da meine Freundin auf mich zu kam und mich fragte ob ich nicht bereit wäre die in der Türkei lebende Freundin ihrer Arbeitskollegin zu heiraten damit diese in die BRD ziehen kann. Ich habe das ganze aber aus folgenden Gründen sofort verneint:

1. Eine Scheinehe ist in der BRD verboten und soweit ich das mitbekommen habe kontrollieren unsere deutschen "Musterbeamten" mad.gif auch ziemlich genau, d.h. die Warscheinlichkeit das dass ganze schief läuft ist ziemlich groß. Und da kann es ja dann so richtig Ärger geben.
2. Wie gesagt ich kenne die beiden nicht. Auch Beziehungen können evtl. auf Dauer schief gehen und ich stehe dann mitten drin.
3. Ich selbst bin hetero und nicht unbedingt versessen darauf sofort zu heiraten. Aber sollte irgendwann mal die richtige kommen... Außerdem erachte ich die Ehe schon aus etwas besonderes und möchte das so nicht ausnutzen.

Die Frage die sich jetzt stellt ist: Wie können die beiden zueinander finden und wie erhält die in der Türkei lebende Türkin eine Möglichkeit sich in der BRD nieder zu lassen und zwar mit allen Rechten (Arbeitsgenehmigung, etc). Gäbe es für die beiden die Möglichkeit irgendwo im Ausland zu heiraten, also eine offizielle Lesbenehe einzugehen wodurch die in der Türkei lebende dann automatisch den Anspruch auf ein Aufenthaltsrecht in der BRD bekommt? Gibt es andere Möglichkeiten?

Wie gesagt ich kenne die beiden nicht persönlich würde aber gerne irgendwie helfen. Ich denke nämlich es ist nicht lustig so eine unfreiwillige Fernbeziehung zu führen. Und ich kann mir auch nicht vorstellen das Lesben in der Türkei eine allzu große Lobby haben. Sollten für eine Antwort noch mehr Details über die beiden nötig sein, kann ich diese gerne besorgen.

Ach ja, noch etwas: Wie ich schon schrieb bin ich männlich und hetero. D.h. ich war in meinem ganzen Leben noch nie in einem Forum wie diesem hier. Sollte ich in meinem Posting in irgend ein Fettnäpfchen getreten sein und/oder habe dabei irgend jemand beleidigt so war das keinesfalls beabsichtigt und ich möchte mich schon mal vorab entschuldigen.

Viele Grüße & schönen Tag

Georg

Mehr lesen

13. Dezember 2007 um 19:29

Hm
Am besten beide abschieben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wo finde ich das Sharia gericht für palestinänser
Von: aaliyah1302
neu
10. Dezember 2007 um 22:42
Ein stinkendes gebrauchtes Auto gekauft, welche Rechte???
Von: lanie828
neu
10. Dezember 2007 um 11:23
Standesamtliche Hochzeit nicht am Wohnort
Von: karry1983
neu
3. Dezember 2007 um 21:05

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen