Home / Forum / Recht & Unrecht / Elterngeld Berechnung

Elterngeld Berechnung

7. Oktober 2013 um 15:14

Hallo

Soweit ich gelesen habe wird das Elterngeld aus den letzten 12 Monaten vor Beginn des Mutterschutzes berechnet. Wäre es auch möglich die Mutterschutzzeit mit einzurechnen? Am besten die 6 Wochen vorher plus die 8 Wochen danach? Ich habe leider nur 7 Monate gearbeitet und davor keinen Verdienst gehabt. Gibt es da eine Möglichkeit? Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Lg

Mehr lesen

16. Dezember 2013 um 21:30

Radio Eriwan: im Prinzip schon
bringt bloß nichts Großes. Als Antragsteller kann man problemlos(!!) durch einen entsprechenden Antragshinweis (Verzicht auf die gesetzliche Ausklammerung der Bezugszeit des Mutterschaftsgeldes vor Geburt) erreichen, dass wirklich die 12 Kalendermonate vor Geburt zählen. Das bringt aber nur einen kleinen Vorteil im Kalendermonat, in dem die Schutzfrist beginnt. Im nächsten Monat hat man nämlich -regelmäßig- nur noch das Mutterschaftsgeld und das ist 0-Euro- Wert bei der Elterngeldberechnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2014 um 16:40

Bitte das Gesetz beachten, egal ob 2012 oder 2013
hallo Mama 2010, ich habe Recht, man kann die 6 Wochen vor Geburt freiwillig zum Bemessungszeitraum machen. Die Regelung in 2 b BEEG (gesetzliche vorgesehene Verschiebung um die Zeit des Mutterschutzes vor Geburt)kann gem. Entscheidung des BSG begrenzt werden. Kann 2013 ein bisschen was bringen wegen z.B. Steuerklassenentscheidung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper