Home / Forum / Recht & Unrecht / Elterngeld ... (Einkommenserklärng)

Elterngeld ... (Einkommenserklärng)

4. Juni 2007 um 20:51 Letzte Antwort: 11. Juni 2007 um 20:32

hallo ihr lieben

zum elterngeld antrag muss ich eine einkommenserklärung abgeben ganz dick gedruck steht dort bitte 12 monate lückenlos....... ich habe aber nur ein halbes jahr, also seit august letzen jahtres wieder gearbeitet vorher war ich drei mon. arbeitslos.
weiss jemand ich nun nur anspruch aauf diese 300 abe oder errechnene die das auc nur mit den abrechnungen die ich mitsenden kann

vielen dank

Mehr lesen

5. Juni 2007 um 23:30

Anspruch
besteht auf 68 % deines Gehalts, was aber bedeutet das der Auszahlbetrag nicht aus der Gesamsumme durch 6 wieder gerechnet wird, sondern die Gesamtsumnme 12

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2007 um 0:47
In Antwort auf nusha_12311962

Anspruch
besteht auf 68 % deines Gehalts, was aber bedeutet das der Auszahlbetrag nicht aus der Gesamsumme durch 6 wieder gerechnet wird, sondern die Gesamtsumnme 12

Re
dankescön.... aber trotz der nur 6 abrechnungen, habe ich anspruch auf die 68% das hab ich jetzt richtig verstanden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2007 um 20:32

Hast
du Arbeitslosengeld bekommen? Dann kannst du die Nachweise darüber auch mitschicken, die werden auch gerechnet, soweit ich weiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest