Home / Forum / Recht & Unrecht / Elterngeld-job und nebenjob

Elterngeld-job und nebenjob

2. Januar 2008 um 15:23

hallo ihr lieben,
ich habe da mal eine frage.

bin vollzeit eingestellt und habe für abends und am wochenende einen 400 euro job. wird der nebenjob auch berücksichtigt, wenn mein elterngeld berechnet wird? oder kann dort grundsätzlich jetzt schon kündigen, weil ich dadurch keinen vorteil beim elterngeld habe? bitte um antworten, denn irgendwie komme ich da nicht weiter )

danke
jana

Mehr lesen

3. Januar 2008 um 12:25

Hallo
also dein 400 Euro Job wird angerechnet, das heisst du bekommst wenn du Glück hast ca 150 Euro raus, alles andere wird dir vom Elterngeld abgezogen.

Ich versteh die Rechnung auch nicht, aber so hat der liebe Staat das geplant

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 15:17
In Antwort auf heda_11886593

Hallo
also dein 400 Euro Job wird angerechnet, das heisst du bekommst wenn du Glück hast ca 150 Euro raus, alles andere wird dir vom Elterngeld abgezogen.

Ich versteh die Rechnung auch nicht, aber so hat der liebe Staat das geplant

Liebe Grüsse

Danke
also werde den nebenjob dann eh an den nagel hängen. wollte ich eigentlich jetzt schon, aber dann nehme ich mir natürlich noch ein paar monate mit, wenn ich dadurch mehr elterngeld bekomme )

die 12 monate nach denen sich das geld richtet sind die 12 monate bevor ich in mutterschutz gehe, richtig?

danke *G*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2008 um 19:23
In Antwort auf maeve_12280499

Danke
also werde den nebenjob dann eh an den nagel hängen. wollte ich eigentlich jetzt schon, aber dann nehme ich mir natürlich noch ein paar monate mit, wenn ich dadurch mehr elterngeld bekomme )

die 12 monate nach denen sich das geld richtet sind die 12 monate bevor ich in mutterschutz gehe, richtig?

danke *G*

***
naja mehr Elterngeld bekommst du nicht aber dir wird auch nichts abgezogen.Du kannst zwar weiter auf 400 euro arbeiten aber am Ende hast du mit Elterngeld und Nebenjob halt nur 150 Euro mehr.
Die 12 Monate sind die Zeit vor Geburt des Kindes (soweit ich weiss) und da wird auch nur dein Hauptjob berücksichtigt....

Bitte bitte kein Problem

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 9:00
In Antwort auf heda_11886593

***
naja mehr Elterngeld bekommst du nicht aber dir wird auch nichts abgezogen.Du kannst zwar weiter auf 400 euro arbeiten aber am Ende hast du mit Elterngeld und Nebenjob halt nur 150 Euro mehr.
Die 12 Monate sind die Zeit vor Geburt des Kindes (soweit ich weiss) und da wird auch nur dein Hauptjob berücksichtigt....

Bitte bitte kein Problem

Mmmhhhh
dann hab ich das irgendwie falsch verstanden.. also wenn das kind da ist, werde ich den job auf keinen fall weiter machen!
dachte nur, wenn ich jetzt noch ein paar monate den nebenjob tätige, wird der mit angerechnet was die höhe von meinem eltern geld betrifft. SCHADE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 12:00

Ja ja ja
du hast mich richtig verstanden*freu*
mein freund sagt immer, ich kann mich nicht richtig ausdrücken*motz* scheint zu stimmen ... und ich dachte, der will mich nicht verstehen *zwinka*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 12:21

100000 dank
dann lohnt es sich ja, noch ein wenig eine faust in der tasche zu machen bzw noch ein paar monate den nebenjob zu tätigen ! *g*


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen