Home / Forum / Recht & Unrecht / Elterngeldberatung vor geburt

Elterngeldberatung vor geburt

17. Oktober 2011 um 17:40 Letzte Antwort: 18. Oktober 2011 um 20:33

Hallo zusammen!
Gibt es irgendwo eine Beratungsstelle für Eltern, die sich VOR der Geburt ihres Kindes über die Höhe des Elterngeldes informieren möchten? Diese Onlinerechner sind in unserem Fall nicht zu gebrauchen, da mein Freund viele verschiedene Zahlungen erhält, bei denen ich nicht klar erkennen kann ob sie mitberechnet werden oder nicht. Habe beim Versorgungsamt angerufen und die meinten nur: "Wie das Kind ist noch nicht geboren? Dann kann ich Ihnen nicht helfen!"
Wer dann?
Vielen Dank
Jennifer

Mehr lesen

18. Oktober 2011 um 11:55

Bei uns in der stadt
gibt es eine stelle von der stadt selbst (starthilfe nennt sich das), die bei solchen fragen weiter hilft. ist natürlich die frage, ob es sowas auch bei euch in der stadt gibt.
auf jeden fall würd ich an deiner stelle mal mit allen unterlagen zur elterngeldstelle fahren und denen das vorlegen. die sollten dir helfen können. wahrscheinlich hatte die sachbearbeiterin in deinem falle keinen bock dir telefonisch auskunft zu erteilen. wenn ihr da zu zweit auflauft, sieht es vielleicht anders aus?!

lg und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2011 um 17:17

DANKE
Ja, denke das werden wir machen. Was sind denn die "Unterlagen"? Außer den Lohnabrechnungen der letzten 12 Monate haben wir ja nix. Dann soll die mal zu tun, als wär das Kind schon da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2011 um 20:33
In Antwort auf bride_12293361

DANKE
Ja, denke das werden wir machen. Was sind denn die "Unterlagen"? Außer den Lohnabrechnungen der letzten 12 Monate haben wir ja nix. Dann soll die mal zu tun, als wär das Kind schon da

Genau
nimm alle lohnabrechnungen mit, die relevant sein könnten.
später braucht ihr dann noch den voraussichtlichen verdienst deines mannes bzw deinen, falls du während der elternzeit arbeiten gehst. das formular bekommst du im inet, oder auch bei der elterngeldstelle. das musst du dann bei deinem ag einreichen und mit dem elterngeldantrag abgeben. außerdem wollen die nach der geburt natürlich noch die geburtsurkunde, und ich glaube ich hab auch mal was von lohnsteuerabrechnung gelesen. bei mir ist es spätstens nächsten monat soweit, dann könnte ich dir genauere auskunft geben
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest