Home / Forum / Recht & Unrecht / Elternzeit, elterngeld und geringfügige beschäftigung

Elternzeit, elterngeld und geringfügige beschäftigung

7. Juni 2012 um 14:48

Folgende Situation:
Unverheiratet, sonst Steuerklasse 1, Elternzeit, Elterngeld bis 07/2011, geringfügige Beschäftigung ohne Steuerkarte (400) ab 09/2011, ein Kind

Muss ich eine Einkommensteuererklärung machen?
Wenn ja, welche Formulare/Anlagen werden benötigt?
Wo wird der 400-Verdienst angegeben?
Was ist mit Werbungskosten?
Auf was ist sonst zu achten?

Danke

Mehr lesen

16. Juli 2012 um 13:01

Zahlen ...
... Sie Lohnsteuer? Nicht? Tja, dann können Sie auch keine Einkommensteuererklärung machen.

Gefällt mir

16. Juli 2012 um 17:19
In Antwort auf heraklit1970

Zahlen ...
... Sie Lohnsteuer? Nicht? Tja, dann können Sie auch keine Einkommensteuererklärung machen.

Hört sich schlau an...
... ist aber nicht ganz richtig.
Und zwar wegen dem Bezug vom Elterngeld.

Ich wurde vom Finanzamt sogar mittlerweile schon "angemahnt". Vermutlich, weil ich dieses Mal Geld zurückzahlen muss.

Gefällt mir

23. Juli 2012 um 7:04
In Antwort auf itsme1981

Hört sich schlau an...
... ist aber nicht ganz richtig.
Und zwar wegen dem Bezug vom Elterngeld.

Ich wurde vom Finanzamt sogar mittlerweile schon "angemahnt". Vermutlich, weil ich dieses Mal Geld zurückzahlen muss.

Sorry, ...
... Sie haben recht.

Elterngeld ist zwar steuerfrei, unterlieg allerdings dem Progressionsvorbehalt, wird also zur Steuerberechnung hinzugezogen.

Sie benötigen den Mantelbogen und die Anlage "N".

Der 400,- wird, wenn Sie keine Steuer darauf zahlen, nicht angegeben.

Leider dürften auch keine Werbungskosten angefallen sein, die die Pauschale von 1000,- übersteigen.

Versicherungen können im Mantelbogen angegeben werden. Ebenso Arztkosten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen