Home / Forum / Recht & Unrecht / Elternzeit - Partnermonat wann und wie beim Arbeitgeber beantragen?

Elternzeit - Partnermonat wann und wie beim Arbeitgeber beantragen?

5. April 2011 um 11:09

Hallo ihr Lieben.

Ich bin nun in der 32. SSW und mein Partner möchte gern mit mir zusammen den ersten Monat nach der Geburt zu Hause bleiben.
Mit seinem Chef ist das abgesprochen, der hat da auch nichts dagegen und meinte er soll einfach einen Monat Elternzeit beantragen.
Wir haben uns auch schon ein paar Musteranträge im Internet angeschaut, Problem an der Sache ist, dass wir noch gar nicht genau wissen, wann sie auf die Welt kommt. Der voraussichtliche Geburtstermin ist der 06.06.11. Bei allen Musteranträgen die wir gefunden haben, wurde aber immer genau angegeben (mit Datum) für welchen Zeitraum die Elternzeit beantragt wird.
Was ist aber, wenn unsere Tochter dann 2 Wochen später kommt, dann verschiebt sich das Datum ja um 2 Wochen..
Hat jemand schon mal nen Partnermonat beantragt und Erfahrung mit sowas?

Liebe Grüße..

Mehr lesen

5. April 2011 um 21:31

Also
soweit ich weiß geht das folgendermaßen:
- dein partner kann nur zwei monate beantragen, entweder direkt hintereinander oder zweimal jeweils einen monat (wobei der letzte monat meine ich der 14. lebensmonat des kindes sein kann)
- dein partner muss die elternzeit mind 7 wochen vor beginn beim arbeitgeber bekannt geben. wenn er den 1. lebensmonat zu hause bleiben will, dann solltet ihr den 20.06. eintragen, denn 2 wochen nach dem ET wird spätestens eingeleitet. wie gesagt, der ag muss mind 7 wochen vor der elternzeit bescheid wissen, sonst kann er ablehnen!!!
- ihr könnt elternzeit immer nur für lebensmonate beantragen. Heißt: kommt das Kind am 20.06. auf die welt, kann der papa vom 20.06. bis 19.07. (und dann irgendwann einen zweiten monat) zu hause bleiben.
zur sicherheit würde ich dir aber empfehlen dich jetzt schon bei der elterngeldstelle zu erkundigen. am besten, du nimmst auch deinen mann mit. ihr müsst ja dann auch die bescheinigungen vom ag über das einkommen mitbringen, damit das elterngeld berechnet werden kann.
ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.
LG und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen