Home / Forum / Recht & Unrecht / Erbrecht unter Halbgeschwistern nach Hauskauf

Erbrecht unter Halbgeschwistern nach Hauskauf

23. Oktober 2015 um 13:47 Letzte Antwort: 8. November 2015 um 17:45

Hi.
Mein Partner und ich haben vor kurzem ein Haus gekauft. Wir sind nicht verheiratet und haben ein gemeinsames Kind.
Aus seiner 1. Partnerschaft hat er 2 weitere Kinder.

Nun meine Fragen: Wie verhält es sich mit dem Erbrecht, wenn einer von uns stirbt. Also welchen Anteil erben seine beiden Kinder, welchen unser gemeinsames? Macht es einen Unterschied, wer von uns zuerst stirbt? Ändert sich daran etwas, falls wir heiraten würden?

Kennt sich jemand aus?

Mehr lesen

8. November 2015 um 17:45

Da schnappt ihr
euch am besten einen Notar oder Erbrechtsfachanwalt und lasst euch erzählen, in welcher Konstellation was passiert. Das hängt nämlich ja auch davon ab, wem das Haus zu wie viel Prozent gehört, ob ihr einen Ehevertrag aufsetzen würdet und dann könnt ihr euch auch gleich noch beraten lassen, wie ihr ein Testament so hinkriegt, dass alles so läuft, wie ihr es euch vorstellt.

Nur so viel in alles Kürze: Ja, es macht einen Unterschied, wer von euch beiden zuerst stirbt, da er ja zwei Kinder hat, die nicht die deinen sind.

Gefällt mir