Home / Forum / Recht & Unrecht / Ersatz-Fahrzeugbrief ???

Ersatz-Fahrzeugbrief ???

20. November 2006 um 13:24

Eine Freundin von mir hat schon vor Jahren ihren Fahrzeugbrief irgendwie versemmelt. Das Auto ist auf ihren Vater zugelassen. Jetzt möchte sie aber die Versicherung wechseln und gleichzeitig das Auto auf sich selber zulassen.
Kann man sich bei der Zulassungsstelle einen Ersatz-Fahrzeugbrief ausstellen lassen?? Wie muss man nachweisen, dass einem das Auto auch wirklich gehört? Und was kostet der ganze Spaß?

Danke schonmal im voraus

Kuke

Mehr lesen

20. November 2006 um 15:32

Habe mal gegooglet udn das hier gefunden
http://www.lra-aic-fdb.de/landratsamt/verkehrswese-n/zulassung%20unterlagen/ersatzfahrzeugbrief.htm

Ersatzfahrzeugbrief

Verlust / Diebstahl des Fahrzeugbriefes



Erforderliche Unterlagen:

Personalausweis / Pass
Versicherung an Eides Statt
Wird ein Fahrzeugbrief beantragt, muss der Halter eine Verlusterklärung vorlegen. Beim Zweitverlust ist vom Fahrzeughalter in der Zulassungsstelle persönlich eine Versicherung an Eides Statt abzugeben oder eine notariell beglaubigte Versicherung an Eides Statt vorzulegen. Der Ersatzbrief wird erst nach Ablauf der Aufbietungsfrist des Kraftfahrt-Bundesamtes ausgehändigt. Wird das Fahrzeug verkauft, wird ein Datenblatt mit den technischen Daten des Fahrzeuges ausgehändigt. Die Briefausstellung erfolgt dann in der zuständigen Zulassungsbehörde.

Gebühr:

Fahrzeugbriefausstellung: 47,80

Versicherung an Eides Statt: 30,70 (nur bei Zweitverlust fällig)

Datenblatt: 10,20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 15:35
In Antwort auf alanis_12681975

Habe mal gegooglet udn das hier gefunden
http://www.lra-aic-fdb.de/landratsamt/verkehrswese-n/zulassung%20unterlagen/ersatzfahrzeugbrief.htm

Ersatzfahrzeugbrief

Verlust / Diebstahl des Fahrzeugbriefes



Erforderliche Unterlagen:

Personalausweis / Pass
Versicherung an Eides Statt
Wird ein Fahrzeugbrief beantragt, muss der Halter eine Verlusterklärung vorlegen. Beim Zweitverlust ist vom Fahrzeughalter in der Zulassungsstelle persönlich eine Versicherung an Eides Statt abzugeben oder eine notariell beglaubigte Versicherung an Eides Statt vorzulegen. Der Ersatzbrief wird erst nach Ablauf der Aufbietungsfrist des Kraftfahrt-Bundesamtes ausgehändigt. Wird das Fahrzeug verkauft, wird ein Datenblatt mit den technischen Daten des Fahrzeuges ausgehändigt. Die Briefausstellung erfolgt dann in der zuständigen Zulassungsbehörde.

Gebühr:

Fahrzeugbriefausstellung: 47,80

Versicherung an Eides Statt: 30,70 (nur bei Zweitverlust fällig)

Datenblatt: 10,20

Dankeschön
Vielen Dank, werd ich gleich mal weitergeben!

Kuke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram