Home / Forum / Recht & Unrecht / Erste eigene Wohnung - Kosten

Erste eigene Wohnung - Kosten

24. Dezember 2018 um 22:51 Letzte Antwort: 4. Januar 2019 um 23:49

Hey ihr Lieben,

ich möchte ausziehen, wie man sich aus em Titel zusammenreimen kann.
Ich bin single mit Katze und später soll noch ein Hund hinzukommen....
Im IT gibt es ja so viele versch. Ansätze was das Ausziehen angeht, ich bin mittlerweile einfach nur noch verwirrt.

Könnt ihr mal die einen oder anderen Ideen, Inspirationen geben auf was ich mich gefasst machen muss?

Danke euch

Mehr lesen

27. Dezember 2018 um 0:47

Moin!

Tja, was soll man da sagen?

- Du musst selbst dafür sorgen das der Kühlschrank voll ist.
- Du musst selbst dafür sogen das die Wohnung sauber ist.
- Wenn Du krank bist dann musst Du Dir den Tee selbst zubereiten, die Tier trotzdem füttern und mit dem Hund auch mit Fieber vor die Tür gehen.

Kurz gesagt: Du musst alle Dinge des täglichen Lebens selbst auf die Kette bekommen.

Allerdings hast Du auch niemanden, der Dir auf die Nerven gehen kann und kannst Dir die Wohnung nach Deinen Wünschen einrichten.

Letztenendes hat eine eigene Wohnung nur wenige Menschen das Leben gekostet , nur zur Beruhigung...

Gruß F.

Gefällt mir
27. Dezember 2018 um 9:29

Das ist doch alles optional - wenn man zb was Möbliertes mietet, braucht man nur ein paar Mal mit dem Auto hin und her fahren und ist fertig.

1 LikesGefällt mir
27. Dezember 2018 um 9:30

Also die ganzen Umzugskosten sind optional

Gefällt mir
27. Dezember 2018 um 19:43

Kannst du das bitte meinem Kater beibringen? Er rast hier wie ein Panzer durchs Haus, dass die Waende zittern. 

Nein, du hast schon recht. Viele Katzenbesitzer glauben ihre Katzen sind draußen die ganze Zeit unterwegs und aktiv. Das sind sie aber nicht. Sie suchen sich auch draußen ein Plätzchen zum schlafen und verbringen so einen grossen Teil ihres Tages. 

Als ich in D noch einen Freigaenger hatte konnte ich ihn zu 90% im Heu in der Scheune finden. 

Mein Kater geht ja nur bei uns in den Garten. Er war heute schon 2x draußen, hat eine Runde im Schnee gedreht und wollte dann wieder rein. 

Wenn man es richtig anstellt, kann man Katzen sehr gut und glücklich im Haus halten....und muss sie nicht jeden Tag den Gefahren draußen aussetzen. 

Wir it beide machen ja einiges im Tierschutz und wissen was sehr oft mit solchen Katzen passiert die fast immer draußen sind uns wenig Familienanschluss haben. 

Auch so ein unendliches Thema bei dem man gegen Waende redet, weil viele einfach nicht einsehen wollen wie sie mit ihren Ansichten ihren eigenen Tieren schaden. 

2 LikesGefällt mir
3. Januar 2019 um 9:35
In Antwort auf santandaya

Hey ihr Lieben,

ich möchte ausziehen, wie man sich aus em Titel zusammenreimen kann.
Ich bin single mit Katze und später soll noch ein Hund hinzukommen....
Im IT gibt es ja so viele versch. Ansätze was das Ausziehen angeht, ich bin mittlerweile einfach nur noch verwirrt.

Könnt ihr mal die einen oder anderen Ideen, Inspirationen geben auf was ich mich gefasst machen muss?

Danke euch

Hi Santandaya,

Super! Viel Erfolg!
Ich fand das damals unglaublich aufregend - im positiven Sinn natürlich. 

Hier wurden ja auch mittlerweile viele Ratschläge genannt.

Man bekommt plötzlich ein ganz anderes Gefühl für Sauberkeit Und du musst eben für dich selber sorgen (kochen, putzen, waschen, etc.). Da braucht man schon etwas persönliche Struktur. Du musst dir auch überlegen, was du an Inneneinrichtung noch  brauchst und was du bei deinen Eltern lässt. Und auch was du dir leisten kannst. Wie groß darf die Wohnung sein? Etc...

Hier ist vielleicht eine kleine Checkliste sinnvoll?
https://ratgeber.immowelt.de/a/erste-eigene-wohnung-ueberlebenshilfe-fuer-den-start-in-die-unabhaengigkeit.html
Ich war vor allem mit der Wohnungssuche überfordert.

Viel Glück!
 

2 LikesGefällt mir
4. Januar 2019 um 23:40
In Antwort auf santandaya

Hey ihr Lieben,

ich möchte ausziehen, wie man sich aus em Titel zusammenreimen kann.
Ich bin single mit Katze und später soll noch ein Hund hinzukommen....
Im IT gibt es ja so viele versch. Ansätze was das Ausziehen angeht, ich bin mittlerweile einfach nur noch verwirrt.

Könnt ihr mal die einen oder anderen Ideen, Inspirationen geben auf was ich mich gefasst machen muss?

Danke euch

Schau dich in einem Immobieleinportal um, was an Miet- und Nebenkosten auf dich zukommt.
Dann hast du noch weitere monatliche Kosten wie z.B. 
Strom
Gas 
GEZ
Handy, INet, Festnetz (?)
ggf. Kabelanschluss
Bezin, Autosteuern, Rücklagen für Inspektion oder Reparatur
oder Monatsticket
Lebensmittel, Toilettenartikel, Medikamente
Katzenfutter, Katzenstreu, (Hundefutter, Hundesteuern)
Tierarzt (da solltest du monatlich etwas zur Seite legen)
Taschengeld
Friseur,
Klamotten, ggf. Arbeitskleidung


Ich würde mir an deiner Stelle erst einmal eine möglichst preiswerte Wohnung suchen und den Umgang mit Geld üben und zu sehen, welche zusätzlichen Kosten zur Warmmiete so anfallen.
Es ist immer besser unter seinen Verhältnissen zu leben.
Zumal du dir ja auch noch die Wohnungseinrichtung und Haushaltsgeräte mit und mit zulegen musst, seidenn du hast dir dafür schon was angespart.
 

Gefällt mir
4. Januar 2019 um 23:49
In Antwort auf huo_11850886

Schau dich in einem Immobieleinportal um, was an Miet- und Nebenkosten auf dich zukommt.
Dann hast du noch weitere monatliche Kosten wie z.B. 
Strom
Gas 
GEZ
Handy, INet, Festnetz (?)
ggf. Kabelanschluss
Bezin, Autosteuern, Rücklagen für Inspektion oder Reparatur
oder Monatsticket
Lebensmittel, Toilettenartikel, Medikamente
Katzenfutter, Katzenstreu, (Hundefutter, Hundesteuern)
Tierarzt (da solltest du monatlich etwas zur Seite legen)
Taschengeld
Friseur,
Klamotten, ggf. Arbeitskleidung


Ich würde mir an deiner Stelle erst einmal eine möglichst preiswerte Wohnung suchen und den Umgang mit Geld üben und zu sehen, welche zusätzlichen Kosten zur Warmmiete so anfallen.
Es ist immer besser unter seinen Verhältnissen zu leben.
Zumal du dir ja auch noch die Wohnungseinrichtung und Haushaltsgeräte mit und mit zulegen musst, seidenn du hast dir dafür schon was angespart.
 

vergessen:
Kaution für die Wohnung
vll. musst du noch streichen, tapezieren und Fußboden verlegen

Ich hatte damals tapeziert und gestichen, Fußboden verlegt.
Eine Spüle gehörte zur Wohnung, einen Gartentisch und einen zwei Platten Kocher hatte ich mir geliehen.
Dann hatte ich ein Regal in dem meine Kleidung lag und einen ausklappbaren Schlafsessel und zwei Umzugskartons mit Geschirr, Handtücher, Besteck, Töpfe, Bettwäsche, Gläser etc.... hatte ich mir schon vorher jeden Monat etwas gekauft und hatte so die Grundausstattung.
Dann wurde jeden Monat was neues gekauft. Kühlschrank, Waschmaschine, Sofa...
Das war eine wunderbare Zeit!

Gefällt mir