Home / Forum / Recht & Unrecht / Ex droht mir .....

Ex droht mir .....

10. Juni 2018 um 18:20

Hallo ...

Bin total verzweifelt und hoffe auf eure Unterstützung ...

Mein Freund hat mich und die Kinder nach 10 Jahren Beziehung von heute auf morgen verlassen, er war immer mal wieder hier und hat etwas mitgenommen ....
Ein Gespräch gab es nie und ich habe mich an eine Beratungsstelle gewandt um einiges zu klären - leider war er nur 2 x dabei und ich habe die Beratung dann 1 Jahr alleine gemacht um alles zu überwinden.
Nun - nach 2 Jahren - wollte er seine Werkstatt ausräumen und ich bin (sicherheitshalber) mit den Kinder den ganzen Tag weggefahren.
Als ich wieder nach Hause kam war alles Chaos und einiges von seinen Sachen war weg.
Nun behauptet er aber ich hätte Werkzeug (Hammer, Anhängerschloß, Kreissäge usw.) verschwinden lassen und das er mich anzeigen will, wenn ich ihm das nicht wieder gebe ...
Ich habe aber nichts "verschwinden" lassen ....
Bitte helft mir - was kann / sollte ich nun tun ??

Dank euch sehr

Mehr lesen

10. Juni 2018 um 18:28

habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 15:53
In Antwort auf grinch1982

Hallo ...

Bin total verzweifelt und hoffe auf eure Unterstützung ...

Mein Freund hat mich und die Kinder nach 10 Jahren Beziehung von heute auf morgen verlassen, er war immer mal wieder hier und hat etwas mitgenommen ....
Ein Gespräch gab es nie und ich habe mich an eine Beratungsstelle gewandt um einiges zu klären - leider war er nur 2 x dabei und ich habe die Beratung dann 1 Jahr alleine gemacht um alles zu überwinden.
Nun - nach 2 Jahren - wollte er seine Werkstatt ausräumen und ich bin (sicherheitshalber) mit den Kinder den ganzen Tag weggefahren.
Als ich wieder nach Hause kam war alles Chaos und einiges von seinen Sachen war weg.
Nun behauptet er aber ich hätte Werkzeug (Hammer, Anhängerschloß, Kreissäge usw.) verschwinden lassen und das er mich anzeigen will, wenn ich ihm das nicht wieder gebe ...
Ich habe aber nichts "verschwinden" lassen ....
Bitte helft mir - was kann / sollte ich nun tun ??

Dank euch sehr

Hallo,
lass Dich doch nicht ins Bockshorn jagen. Wechsel als erstes mal das Schloss aus an der Wohnungstür und an der Werkstatt. Und lass ihn nicht mehr in Deine Wohnung oder Werkstatt. Und wenn er wieder kommt, rufst Du mal die Polizei, denn es ist ja jetzt DEINE Wohnung und Du kannst bestimmen, wer rein darf oder nicht!

Hat er irgendeinen Eigentumsbeweis (Rechnung, Kaufbeleg) über die Werkzeuge? Wenn nicht, hat er erstmal schlechte Papiere.

Und die Polizei brauchst Du auch nicht fürchten, er muß beweisen, das ihm die Teile  gehören. Dazu kommt, er könnte sie ja auch schon vorher zur Seite geschafft haben.

Also so what.....?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 16:21
In Antwort auf whitehead75

Hallo,
lass Dich doch nicht ins Bockshorn jagen. Wechsel als erstes mal das Schloss aus an der Wohnungstür und an der Werkstatt. Und lass ihn nicht mehr in Deine Wohnung oder Werkstatt. Und wenn er wieder kommt, rufst Du mal die Polizei, denn es ist ja jetzt DEINE Wohnung und Du kannst bestimmen, wer rein darf oder nicht!

Hat er irgendeinen Eigentumsbeweis (Rechnung, Kaufbeleg) über die Werkzeuge? Wenn nicht, hat er erstmal schlechte Papiere.

Und die Polizei brauchst Du auch nicht fürchten, er muß beweisen, das ihm die Teile  gehören. Dazu kommt, er könnte sie ja auch schon vorher zur Seite geschafft haben.

Also so what.....?

Hallo

vielen vielen Dank für deine Antwort ....

Ja - er hat zwar (angeblich) noch die Rechnungen vom Werkzeug, aber einiges ist auch schon während unserer gemeinsamen Zeit kaputt gegangen ....

Er behauptet jetzt einfach ich hätte "alles" beiseite geschaft und listet Dinge auf die hier sein müßten (und nun eben nicht mehr sind)

Zudem droht er mir nun weiter, daß er mir die Kinder wegnehmen will usw. usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2018 um 20:29

Hallo,
wie schon gesagt, lass Dich nicht einschüchtern. So leicht nimmt man niemand seine Kinder weg. Er muß doch arbeiten gehen, um den Unterhalt für sich und seine Kinder zu bezahlen. Wie soll er da Zeit haben, um sich um die Kinder zu kümmern? Zur Not gehst Du mal zum Jugendamt und erkundigst Dich nach der Rechtslage.

Und die angeblichen Rechnungen soll er Dir erst mal zeigen. Wer weiß, wo er seine Sachen früher schon vertickt hat. Also nur die Ruhe. Du bist nicht für seine Werkzeuge verantwortlich!

Vielleicht solltest Du ihm mal Druck machen, zum Anwalt gehen und richtig Unterhalt fordern. Lass Dir nur nichts gefallen und Dich auch nicht einschüchtern! Von allem, was ihr beide in Eurer Zeit angeschafft habt, gehört Dir doch die Hälfte mindestens! Und was Du vorher schon hattest, gehört Dir alleine und wird nicht mitgerechnet.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2018 um 10:35
In Antwort auf whitehead75

Hallo,
wie schon gesagt, lass Dich nicht einschüchtern. So leicht nimmt man niemand seine Kinder weg. Er muß doch arbeiten gehen, um den Unterhalt für sich und seine Kinder zu bezahlen. Wie soll er da Zeit haben, um sich um die Kinder zu kümmern? Zur Not gehst Du mal zum Jugendamt und erkundigst Dich nach der Rechtslage.

Und die angeblichen Rechnungen soll er Dir erst mal zeigen. Wer weiß, wo er seine Sachen früher schon vertickt hat. Also nur die Ruhe. Du bist nicht für seine Werkzeuge verantwortlich!

Vielleicht solltest Du ihm mal Druck machen, zum Anwalt gehen und richtig Unterhalt fordern. Lass Dir nur nichts gefallen und Dich auch nicht einschüchtern! Von allem, was ihr beide in Eurer Zeit angeschafft habt, gehört Dir doch die Hälfte mindestens! Und was Du vorher schon hattest, gehört Dir alleine und wird nicht mitgerechnet.

vielen Dank ....

Das macht mir alles so viel Angst .... mag schon nicht mehr zu Hause sein ... höre jedes Auto und schrecke hoch.
Hab einfach nur noch Angst vor ihm und was er alles "lostreten" könnte .....
Er wird sicher Anzeige erstatten - so ist er einfach - und dann ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2018 um 13:08

Danke für die Antwort ....

Ich (damals wir) leben ländlich und hinterm Haus ist ein Schuppen / Werkstatt (Eingang vom Haus aus sichtbar .....)

Eingebrochen ist da niemand das kann ich ausschließen

Wir sind nun fast 2 Jahre auseinander und er hat immer mal was mitgenommen - ich habe da nicht den Überblick und viele Dinge die nun (angeblich) fehlen, wußte ich nichtmal das die überhaupt da waren .....

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2018 um 15:00

vielen vielen Dank ....

allerings mache ich mir auch Sorgen um die Kinder (14, 10, 6 und 3 Jahre alt), bislang hatte er gar kein Interesse an den Kindern - leider auch während der Beziehung nicht
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2018 um 17:31

Hallo,

ich frage mich wirklich, warum Du mit einem Mann, der Dich mit 4 Kindern alleine lässt, darüber nachdenkst, dass er wieder zurück kommt. Wie Du sagst, hat er kein Interesse an den Kindern. Also schau erstmal zu, dass Du den Unterhalt für Deine Kinder und eventuell auch für Dich von ihm sicherstellst. Dazu mußt Du allerdings auch einen Anwalt einschalten, der Dir dabei hilft, Eure Ansprüche gegen ihn durch zu setzen. Für die Hilfe dazu kann der Anwalt für Dich bei Gericht Prozesskostenhilfe beantragen. Die wird Dir jeder Richter genehmigen. Schließlich mußt Du ja auch Miete für Deine Wohnung und die Werkstatt bezahlen, nehme ich an.

Um die Sorgen wegen der Werkstatt und den Werkzeugen ein für alle Mal los zu werden, setze Deinem Exfreund schriftlich einen Termin, z.B. bis zum 15.7.18, die Werkstatt zu räumen, da er ja wohl schon längere Zeit (2 Jahre) nicht mehr bei Dir wohnt. Sollte er bis dahin die Werkstatt  nicht vollständig geräumt haben, würdest Du einen Schrotthändler beauftragen, die Werkstatt vollständig auszuräumen und die Sachen als Belohnung für sich zu behalten. Danach würdest Du die Werkstatt offen stehen lässen.
Das geht allerdings nicht, wenn Dein Ex-Freund die Miete für die Werkstatt selber bezahlt, was ich allerdings nicht annehme.
Denk halt immer daran, die Behörden und die Polizei sind Deine Helfer, wenn etwas nicht so läuft, wie Du möchtest. Die Kinder kann er Dir nicht nehmen und ihnen was anzutun, wird sehr, sehr teuer für ihn. Im Knast ware er unterste Stufe!

Also, trau Dich endlich Dein Leben selber zu gestalten und Dich von so einem Mann zu lösen und nicht einschüchtern zu lassen. Er hat nur soviel und solange Macht über Dich, wie Du es ihm gestattest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Veröffentlichung meiner Kunstwerke
Von: misslunaa
neu
3. Juni 2018 um 23:10
„Kitzeln ist besser als schlagen“
Von: julijana16
neu
3. Juni 2018 um 17:20
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen