Home / Forum / Recht & Unrecht / Fahren ohne Fahrerlaubnis.....

Fahren ohne Fahrerlaubnis.....

11. April 2007 um 15:29

am 18.10.2006 bin ich abends zu meiner Freundin gefahren, ich hatte mich mit meinem Ex-Freund gestritten. Dieser hatte zu diesem Zeitpunkt bereits keinen Führerschein mehr, da er mehrfach erwischt wurde, wie er unter Drogeneinfluß (Kokain, Speed, Extacsy, Marihuana) Auto gefahren ist.

Er kam mir dorthin mit seinem Wagen hinterher und war mal wieder voll "drauf".

Ich versuchte ihn zu überreden, sein Auto stehen zu lassen und mit mir zurück zu fahren, das wollte er aber nicht.

Meine Freundin hat ebenfalls auf ihn eingeredet. Er ist dann schonmal nach hause gefahren. Ich 3 Minuten später auch. Von weitem sah ich schon 2 Polizeiwagen, die sehr schnell fuhren....ich ahnte schon schlimmes.

Zuhause angekommen, blickte ich auf mein Handy, er hatte versucht mich zu erreichen, da war es genau 23:20!

Folgendes war passiert:

Er ist in die Polizeikontrolle geraten, hat nicht angehalten, sondern den Rückwärtsgang eingelegt und ist geflüchtet. Die polizei hat ihn nicht bekommen.

Ich habe ihn dann an einer bestimmten Stelle abgeholt. Er hat mir die Verfolgungsjagd genau geschildert.

Da er danach wieder ständig voll auf Drogen Auto gefahren ist und auch sonst absolut durchgedreht ist habe ich ihn angezeigt.

Nächste Woche ist die Verhandlung. Meine Frage kann er überhaupt durch meine Aussage und der Bestätigung meiner Freundin, dass er an diesem Abend gefahren ist verurteilt werden und mit welcher Strafe hat er zu rechnen? Die Polizei hat ihn ja nicht richtig gesehen....wußte auch sein Kennzeichen nicht.

Allerdings kannn ich mich an jedes Details erinnern (Verfolgungsstrecke, genaue Uhrzeit etc)dass müsste ja so ziemlich mit dem Polizeiprotokoll übereinstimmen....

Dank für jede Meinung im Voraus!

Sissi

Mehr lesen

12. April 2007 um 9:15

????????????????????
was hilfst du ihm erst,wenn du ihn anschliesend anzeigst?
Vielleicht hättest du mal vorher (bei dieser besagten verfolgungsjagd)die polizei gerufen.
Dank solcher Leute,werden Kinder und andere Menschen Tod gefahren und kommen davon,weil sie sind ja nicht zurechnungsfähig.da drogen konsumiert wurden.
ich hoffe er kommt mal hinter schwediche gardienen und das für ne weile,damit er daraus lernt und vielleicht wird er dabei ja auch clean.
sorry aber für solche leute habe ich kein verständnis
lg anja

Gefällt mir

12. April 2007 um 12:03
In Antwort auf anja781

????????????????????
was hilfst du ihm erst,wenn du ihn anschliesend anzeigst?
Vielleicht hättest du mal vorher (bei dieser besagten verfolgungsjagd)die polizei gerufen.
Dank solcher Leute,werden Kinder und andere Menschen Tod gefahren und kommen davon,weil sie sind ja nicht zurechnungsfähig.da drogen konsumiert wurden.
ich hoffe er kommt mal hinter schwediche gardienen und das für ne weile,damit er daraus lernt und vielleicht wird er dabei ja auch clean.
sorry aber für solche leute habe ich kein verständnis
lg anja

Ich habe hier nicht...
um eine ethisch-moralische Diskusion gebeten, sondern habe eine Frage zur Rechtslage gestellt.

Warum, wieso, weshalb das alles zu erklären, würde ausarten.

Nur eine Frage, zeigst du Menschen an, die du liebst, ohne es vorher im Guten zu versuchen?

Wenn ja hast du niemanden verdient, der dich liebt!

Gefällt mir

13. April 2007 um 14:13
In Antwort auf sissi2608

Ich habe hier nicht...
um eine ethisch-moralische Diskusion gebeten, sondern habe eine Frage zur Rechtslage gestellt.

Warum, wieso, weshalb das alles zu erklären, würde ausarten.

Nur eine Frage, zeigst du Menschen an, die du liebst, ohne es vorher im Guten zu versuchen?

Wenn ja hast du niemanden verdient, der dich liebt!

Ja sorry
ABER ICH PIN POLIZISTIN UND ES IST MEIN JOB;HABE NUNMALL STRAFVERFOLGUNGSZWANG: NATÜRLICH KANN ICH DICH SCHON VERSTEHEN ABER SEIN VERHALTEN LÄSST ZU WÜNSCHEN ÜBRIG. DEN FS IST ER LOS UND DANN KOMMT NOCH WIDERSTAND GEGEN DIE STAATSGEWALT,SOFERN SIE IHN ERMITTELN.

Gefällt mir

13. April 2007 um 19:44
In Antwort auf anja781

Ja sorry
ABER ICH PIN POLIZISTIN UND ES IST MEIN JOB;HABE NUNMALL STRAFVERFOLGUNGSZWANG: NATÜRLICH KANN ICH DICH SCHON VERSTEHEN ABER SEIN VERHALTEN LÄSST ZU WÜNSCHEN ÜBRIG. DEN FS IST ER LOS UND DANN KOMMT NOCH WIDERSTAND GEGEN DIE STAATSGEWALT,SOFERN SIE IHN ERMITTELN.

Oh jee...
Bleibt mal beide locker...

Er hat Scheisse gebaut und wird dafür bestraft..

Warte doch einfach ab, bis nächste Woche. Vielleicht wird auch noch gar keine Entgültige Entscheidung getroffen...wer weiß das schon.

Vielleicht kommt er ja auch ohne Strafe wieder auf freien Fuß. Alles ist möglich...in diesem Staat.

@ anja781: Wenn du Polizistin bist, hast du sicher eine bessere Antwort. Oder tickst du auch gleich während der Arbeit so aus? Sei Souverän.
Sie hat ihn schließlich angezeigt. Einsicht kam spät...aber: sie kam!

LG LaChataine

1 LikesGefällt mir

13. April 2007 um 19:58
In Antwort auf lachataine

Oh jee...
Bleibt mal beide locker...

Er hat Scheisse gebaut und wird dafür bestraft..

Warte doch einfach ab, bis nächste Woche. Vielleicht wird auch noch gar keine Entgültige Entscheidung getroffen...wer weiß das schon.

Vielleicht kommt er ja auch ohne Strafe wieder auf freien Fuß. Alles ist möglich...in diesem Staat.

@ anja781: Wenn du Polizistin bist, hast du sicher eine bessere Antwort. Oder tickst du auch gleich während der Arbeit so aus? Sei Souverän.
Sie hat ihn schließlich angezeigt. Einsicht kam spät...aber: sie kam!

LG LaChataine

Sicher habe dieses
aber ich kann es nicht verstehen. klar muss es ihm bewiesen werden und respekt der frau,da sie ihn angezeigt hat. wäre trotzdem besser gewesen,sie hätte gleich gehandelt. vielleicht sollte er es mal mit einer teraphie probieren. sorry habe durch solche idioten aber schon genug tode kidis gesehen. schade,denn sie kommen meistens davon und lernen daraus nicht.entweder wird es durch drogenkonsum oder alkoholkonsum gerechtfertigt und entschuldigt.

Gefällt mir

16. April 2007 um 9:33
In Antwort auf anja781

Ja sorry
ABER ICH PIN POLIZISTIN UND ES IST MEIN JOB;HABE NUNMALL STRAFVERFOLGUNGSZWANG: NATÜRLICH KANN ICH DICH SCHON VERSTEHEN ABER SEIN VERHALTEN LÄSST ZU WÜNSCHEN ÜBRIG. DEN FS IST ER LOS UND DANN KOMMT NOCH WIDERSTAND GEGEN DIE STAATSGEWALT,SOFERN SIE IHN ERMITTELN.

@anja
Hi,

wenn du Polizistin bist, kannst du mir dann nicht etwas mehr zur Rechtslage sagen. Da die Polizei ihn nicht gesehen/erkannt hat, reicht meine Aussage überhaupt für eine Verurteilung?

Übrigens ich will das er verurteilt wird! Ich muss auch noch in mehreren anderen Verfahren als Zeugin gegen ih aussagen und ich will das er endlich mal für die Scheiße, die er ständig baut bestraft wird!

Gefällt mir

16. April 2007 um 9:48

Der Kerl gehört....
... verknackt. Nicht nur, dass er sein eigenes Leben gefährdet (Drogen UND Auto fahren) sondern auch das von Unschuldigen.

Ich hoffe, dass Du genug Mumm hast und auch jedes Detail erzählen wirst!

Gefällt mir

16. April 2007 um 13:13
In Antwort auf Pluster

Der Kerl gehört....
... verknackt. Nicht nur, dass er sein eigenes Leben gefährdet (Drogen UND Auto fahren) sondern auch das von Unschuldigen.

Ich hoffe, dass Du genug Mumm hast und auch jedes Detail erzählen wirst!

Glaub mir,
dass habe ich!

Und die Geschichte mit dem Fahren ist noch längst nicht alles was er getan hat!

Meine Aussage habe ich schon bis ins letzte Detail im Kopf vorbereitet!

Hoffentlich vergesse ich nichts!

Gefällt mir

26. April 2007 um 9:29
In Antwort auf sissi2608

@anja
Hi,

wenn du Polizistin bist, kannst du mir dann nicht etwas mehr zur Rechtslage sagen. Da die Polizei ihn nicht gesehen/erkannt hat, reicht meine Aussage überhaupt für eine Verurteilung?

Übrigens ich will das er verurteilt wird! Ich muss auch noch in mehreren anderen Verfahren als Zeugin gegen ih aussagen und ich will das er endlich mal für die Scheiße, die er ständig baut bestraft wird!

Hallo Sissi
Du als Zeugin hast wahrheitsgemäße Aussagen zu treffen. Diese wird natürlich auch vor gericht hoch angerechnet.Wenn deine aussage nur halb so übereinstimmt,wie die der Beamten,wo ich denke das auch sie gehört werden,dann hat er sich zu verantworten. Natürlich kommt es auch auf den Richter an. Habe schon Pferde vor die apotheke kotzen gesehen. leider. aber wenn es so ist wie du sagst,das er noch mehr auf dem kerpholz hat,dann fließt das natürlich ein. es wird meisten zusammen gefasst.(das Strafmaß mit der zu erwartenden Strafe) Ich weiß nicht was er alles gemacht hat. wenn er zb noch einen diebstahl begangen hat,dann ist die zu erwartende strafe gering, freiheitstrafe bis zu zwei jahren oder geldstrafe.Fahren ohne Fs und unter drogen,kann auch zu einer geldstrafe umgewandelt werden. kommt darauf an ob er wiederholungstäter ist und eventuell bewehrung hat. ist er schon polizeilich in erscheinung getreten mit diesem? Ich muss hier deutlich mehr wissen um dir zu sagen,was er eventuell zu erwarten hat.Ich will nicht das du dich einer Gefahr aussetzt denn bei solchen typen weiß man nie. wie wird er reagieren wenn du gegen ihn aussagst?

Gefällt mir

26. April 2007 um 15:00

Das Urteil ist gesprochen!
Der Richter war ziemlich beiendruckt von meiner detailierten und durch und durch stimmigen Aussage! Leider hat er mich nach meiner Aussage rausgeschickt.

Mein Ex hat schon ein paar Geldbußen wegen Drogen etc erhalten und diverse Anzeigen (Diebstahl usw.) laufen noch.

Er ist allerdings schuldig gesprochen worden aber nur zu einer Geldstrafe verurteilt worden (leider weiß ich die Höhe nicht). er ist auch seit einer Woche arbeitslos, da wird es wohl nicht ganz so hoch ausgefallen sein.

Naja der Richter hat ihm aufjedenfall gesagt, dass er sich von mir fernzuhalten hat und ich mich sofort bei der polizei melden soll, falls etwas vorfällt!

Ich bin froh und erleichtert, dass mir geglaubt wurde und er eine Strafe erhalten hat

Gefällt mir

26. April 2007 um 15:46
In Antwort auf sissi2608

Das Urteil ist gesprochen!
Der Richter war ziemlich beiendruckt von meiner detailierten und durch und durch stimmigen Aussage! Leider hat er mich nach meiner Aussage rausgeschickt.

Mein Ex hat schon ein paar Geldbußen wegen Drogen etc erhalten und diverse Anzeigen (Diebstahl usw.) laufen noch.

Er ist allerdings schuldig gesprochen worden aber nur zu einer Geldstrafe verurteilt worden (leider weiß ich die Höhe nicht). er ist auch seit einer Woche arbeitslos, da wird es wohl nicht ganz so hoch ausgefallen sein.

Naja der Richter hat ihm aufjedenfall gesagt, dass er sich von mir fernzuhalten hat und ich mich sofort bei der polizei melden soll, falls etwas vorfällt!

Ich bin froh und erleichtert, dass mir geglaubt wurde und er eine Strafe erhalten hat

Bin stolz auf dich
pass trotzdem auf denn wenn es nur ne geldstrafe ist,so wie ich es mir dachte, kann es sein das er dir auflauert denn du sagtest ja das noch mehr verfahren laufen,wo du als zeuge gehört werden sollst. lass dich von ihm nicht unter druck setzen und zieh das ding durch,denn nur so lernt er aus seinen fehlern. hoffe ich. lg anja

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schwanger, Studentin und Ausländerin - worauf habe ich Recht?
Von: sladusya
neu
26. April 2007 um 12:25
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen