Home / Forum / Recht & Unrecht / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Fahren ohne Fahrerlaubnis

28. Juni 2013 um 17:06 Letzte Antwort: 16. September 2013 um 16:40

Hallo ihr lieben.

ich bin vor einigen monaten mit dem auto meines ex gefahren da er so betrunken war (party).
ja ich weiß es war ein fehler von mir.
das problem an dem ganzen. ich wurde geblitzt und auf dem blitzerfoto erkennt man mich eindeutig.

aufgrund der baldigen trennung aus anderen Gründen hat er mich als fahrer angegeben. ich hab mir natürlich alles mögliche ausgemalt aber es kommt anders als gedacht...

ich hab dann letztens einen brief bekommen mit einem Bußgeldbescheid. ich hab die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 37 kmh überschritten. es steht geschrieben dass ich eine Geldbuße von 143, 50 euro zahlen muss sowie dass ich 3 punkte in flensburg bekomm...
ich hab das Geld natürlich überwiesen.

was bedeutet das nun? hat die Behörde gar nicht gemerkt dass ich gar keine fahrerlaubnis besitze? habe ich nun noch etwas zu befürchten oder ist das thema durch? ich hoffe dass ihr mir vvielleicht ein wenig helfen könnt.

außerdem würde ich gerne noch wissen ob ich etwas zu erwarten habe wenn ich nun mich zum fs anmelde?

danke im voraus und lg dd

Mehr lesen

16. September 2013 um 16:40

:/
An deiner Stelle wurde ich nicht nochmals so was machen, du kannst in der Zukunft Konsequenzen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Im 4. Monat Schwanger - Jobangebot annehmen?
Von: rahel_12169769
neu
|
10. September 2013 um 15:56
Teste die neusten Trends!
experts-club