Home / Forum / Recht & Unrecht / Fittnesstudio!!!

Fittnesstudio!!!

16. September 2008 um 12:32

hallo

ich hab da folgendes problem.

ich hatte am 1.9.08 probetraining..nch dem probe training kam der trainer mit vertragunterlagen..also das waren sehr viele einmal zahlungen wie:149euro starterpaket,dann verwatungkosten 39euro,chip-schlüssel 29euro und getränke für ein jahr 50euro...also ich wollte ein 6monate vertrag ..dann hat der trainer mir den starterpaket au 49euro runtergesetzt und die getränke auf 25euro und die monatliche fittnesgebühren sind dann 62euro bis 17uhr trainieren...ich dumme kuh dachte das es gut ist und habe unterschrieben weil mein mann gesagt hatte das er bis 60 euro zahlen wird..ja dann hat mein mann den vertrag gesehen und war geschockt.die einmalzahlungen waren viel zuviel und 62euro monatlich nur bis 17uhr trainieren!!

ja dann habe ich abends angerufen und habe gesagt dass ich den vertrag zurücknehnem möchte und die dame am telofon sagte ich solle einfach vorbei kommen..ja dann war ich dort habe dene gesagt das mein m,ann mir das net bezahlen will und ich selber kein geld habe...sie sagte ob ich vllt arbeitlosengeld bekomme ich sagte nein und das ich nur erziehungsgeld habe in höhe von 300euro..dann sagte sie ich soll dann ein kopie von dem erziehungsgeldbescheid mit der kündigung abgeben soll.dann hab ich am 5.9.08 abgegeben

heute kam die bestätigung das did das erst am 28.2.2009 kündigen wollen

was soll ich jetzt machen ich selber habe kein geld und mein mann wills mir net bezahlen

bitte um antworten

lg

Mehr lesen

19. September 2008 um 21:52

Mit 18
darf man nicht nur Auto fahren, man ist auch für geschlossene Verträge verantwortlich. Aus dem Vertrag kommst Du regulär nicht mehr raus, und wenn sich der Vertragspartner stur stellt, wirst Du die vereinbarten Beträge bezahlen müssen.
In zweiter Linie wird sich herausstellen, ob Dein Mann zur Zahlung verpflichtet ist, oder nicht. Wenn nicht, wird sich der Vertragspartner an Dich halten, im Zweifel auch per Mahnbescheid oder Klage. Ich würde es nicht soweit kommen lassen, es wird nur noch teurer.
In Zukunft unterschreibst Du hoffentlich nie wieder etwas unter Zeitdruck, egal wie gut das Angebot auch aussieht.

Gefällt mir

1. Oktober 2008 um 11:31

Au weia!
Oh je wie kommt man auf die Idee über 60 EUR für ein Fitness-Studio zu bezahlen? Informierst Du Dich generell nicht vorher wenn Du größere Ausgaben/Verträge tätigst? Ich bezahle 19,90 EUR pro Monat für mein Fitness-Studio, und natürlich darf ich während der gesamten Öffnungszeiten (also bis 22 Uhr) trainieren und an allen Kursen teilnehmen inkl. Sauna.
Da Du den Vertrag unterschrieben hast, ist das Fitnessstudio im Recht. Da kanst Du nichts machen.
Ich würde Dir raten bei zukünftigen Verträgen mir das ganze gut zu überlegen und zu vergleichen!
Bzw. mit Deinem Mann abzusprechen denn er scheint sich etwas besser auszukennen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen