Home / Forum / Recht & Unrecht / Freistellung während der Schwangerschaft!

Freistellung während der Schwangerschaft!

28. Februar 2006 um 20:20

Hallo,
ich bin in der 10.Woche schwanger und von Beruf Zahnarzthelferin.
Da ich die komplette Praxis so gt wie alleine schmeiße ( andere Mädels können leider nichts), habe ich mitlerweile ein Problem, da ich theoretisch nur noch Verwaltungsarbeiten erledigen darf. Da wir aber ein kleiner Betrieb sind, habe ich höchstens eine Halbe Std. Verwaltungskram zu erledigen. Ich arbeite nach wie vor in der Behandlung mit Sekreten, im Za - technichen Labor bei Gasen und giftigen Dämpfen und habe sehr große Angst, daß etwas passieren könnte.
Mein Chef hat hierfür kein Verständnis, da ich seine einzige volle Kraft bin und er auf mich angewiesen ist......... Das Problem das ich habe ist, daß ich gerne freigestellt werden möchte, ohne groß Probleme zu haben.
Da ich schon in Ruhe mit meinem Boss gesprochen habe und da mit einer weißen Wand reden könnte, wäre ich sehr dankbar, der sich mit soetwas auskennt und evtl. ähnliches durchgemacht habe.
Ich leide sehr unter den katastrophalen Umständen und will nur noch weg dort!

Mehr lesen

28. Februar 2006 um 20:32

Warum
können die anderen Mädels leider nichts?
Ist es da nicht an der Zeit auch schon mal andere zum Zuge kommen zu lassen bzw. einzulernen?

Sicher, wenn es in deinem Bereich so etwas wie eine Betriebsgenossenschaft gibt und diese über deine Arbeitsbedingungen (Labor etc.) informiert wird, kann sie nach Überprüfung deinem Chef verbieten, dich dort weiter arbeiten zu lassen.

Hast Du vor auch irgendwann nach der Geburt des Kindes wieder dort zu arbeiten? Falls ja, solltest Du deinen Chef - nachdem Du dich anscheinend so unentbehrlich gemacht hast - nicht einfach so hängen lassen, sondern so schnell wie möglich damit anfangen die für Dich nicht geeigneten Arbeiten zu delegieren.


Gefällt mir

28. Februar 2006 um 21:33

Dein Chef
MUSS dich freistellen; ist schließlich auch in seinem eigenen Sinn, weil du sonst z.B. im Fall einer späteren Behinderung des Kindes Ersatzansprüche an ihn haben könntest. Ansonsten frag einfach bei der für ihn zuständigen Zahnärztekammer an, die können dir bestimmt weiterhelfen

Avyan

Gefällt mir

28. Februar 2006 um 21:45

Hallo
eine Bekannte von mir ist auch Zahnarzthelferin und wurde ab Bekanntgabe der Schwangerschaft freigestellt, dass muss wohl so sein.
Ihr Chef musste auch ihr Gehalt nicht weiterzahlen, sondern es gibt dafür wohl eine spez. Versicherung für Zahnärzte.
Da sie auch das Büro komplett gemacht hat, hat sie mit ihrem Chef vereinbart, zu Zeiten ohne Patientenverkehr zu kommen und z.B. die Abrechnungen zu machen, vll. wäre das ja auch für Euch eine Lösung.
VG
Sonja

Gefällt mir

28. März 2006 um 16:54

Hei binex!
Ich bin auch ZA und im gleiche Situation wie du. Als ich dein Text gelesen habe,dachte dass ich das geschrieben habe.
Ich bin in der 7 Woche schwanger und seitdem ich meiem Chef meine Schwangerschaft bekannt gemacht habe, ist so ein Druck im Luft dass ich nicht weis wie es weiter gehen soll.
Wie sieht im Moment bei dir aus?
Bei mir sieht nicht so ganz gut. Tja es kann sein dass ich mein Job verlieren werde.(?)
Im Moment bin auch krank geschrieben für eine Woche und laut meinem Chef soll ich versuchen arbeiten zu gehen.( "Geht es dir so schlecht dass du nicht arbeiten kannst?"-kennst du wahrscheinlich schon )
Aber ich glaube wenn ich da noch weiter bleiben will, "darf" ich kein 3 Jahre Erziehungsurlaub nehmen.Wer soll die Abrechnung und die Arbeit und und und machen?
LG rosalene

P.S Du bist nicht alleine!

Gefällt mir

5. April 2008 um 13:15

Freistellung während Schwangerschaft
Hallo,
ich bin von Beruf Zahnarzthelferin und als Stuhlassistenz angestellt. Juni 2005 habe wurde ich schwanger und habe dieses sofort meiner damaligen Chefin gemeldet. Sie hat sich korrekt verhalten und mich nur noch in der Verwaltung arbeiten lassen. Leider war ich seit dem bei meinen Kollegen nur noch Mensch 2. Klasse und mit mir wurde kaum noch geredet.Das hat mich psychisch sehr fertig gemacht.Leider hatte ich in der 8. Woche dann eine Fehlgeburt. War lange krank und hab mich anschließend kündigen lassen. Anfang April hab ich erfahren das ich wieder schwanger bin! Bin happy doch leider habe ich große Panik es meinem Chef zu sagen weil ich von ehemaligen Kolleginnen weiß das sie trotzdem als Stuhlassistenz arbeiten mußten! Ich arbeite weiter am Stuhl und geh röntgen!! Habe Angst wieder eine Fehlgeburt zu haben deswegen habe ich es meinem Chef auch noch nicht gesagt. Würde mich auch gerne freistellen lassen um dem Streß und den ausgehenden Gefahren zu entgehen weiß aber nicht wie! Außerdem weiß ich nicht wie die Finanzielle Absicherung dann aussieht. Wäre dankbar wenn mir jemand tipps geben könnte oder mir sonst weiterhelfen kann!

Gefällt mir

15. Juni 2009 um 12:41
In Antwort auf pauline20082

Freistellung während Schwangerschaft
Hallo,
ich bin von Beruf Zahnarzthelferin und als Stuhlassistenz angestellt. Juni 2005 habe wurde ich schwanger und habe dieses sofort meiner damaligen Chefin gemeldet. Sie hat sich korrekt verhalten und mich nur noch in der Verwaltung arbeiten lassen. Leider war ich seit dem bei meinen Kollegen nur noch Mensch 2. Klasse und mit mir wurde kaum noch geredet.Das hat mich psychisch sehr fertig gemacht.Leider hatte ich in der 8. Woche dann eine Fehlgeburt. War lange krank und hab mich anschließend kündigen lassen. Anfang April hab ich erfahren das ich wieder schwanger bin! Bin happy doch leider habe ich große Panik es meinem Chef zu sagen weil ich von ehemaligen Kolleginnen weiß das sie trotzdem als Stuhlassistenz arbeiten mußten! Ich arbeite weiter am Stuhl und geh röntgen!! Habe Angst wieder eine Fehlgeburt zu haben deswegen habe ich es meinem Chef auch noch nicht gesagt. Würde mich auch gerne freistellen lassen um dem Streß und den ausgehenden Gefahren zu entgehen weiß aber nicht wie! Außerdem weiß ich nicht wie die Finanzielle Absicherung dann aussieht. Wäre dankbar wenn mir jemand tipps geben könnte oder mir sonst weiterhelfen kann!

"Freistellung während Schwangerschaft"
Hi du!
Also ich bin auch schwanger, 17.woche, und ZAH. Ich habe es auch gleich einen tag später nachdem ich die bescheinigung vom frauenarzt hatte meinem chef gesagt. er hat mir das mit der freistellung auch gesagt-sagen MÜSSEN!!-aber er wollte zu dem zeitpunkt auch dass ich weiter in der stuhlassistenz arbeite. ich habe abgelehnt weil mir das risiko zu gross ist. die ersten wochen war er etwas stinkig aber er hat sich wieder gefangen. ihm blieb nix anderes übrig und ich bin gottfroh dass ich mich nicht einschüchtern hab lassen. jetzt ist das verhältnis wieder super. ich gehe 1mal die woche zur arbeit und mache die rezeption. dein chef ist VERPFLICHTET dich freizustellen wenn du es willst. steht im

Gefällt mir

15. Juni 2009 um 12:54

"Freistellung während Schwqangerschaft" Anhang...
Ups...mein text wurde vorher irgenwie verschluckt.
Also im "praxishandbuch" steht alles drin und da gibt es auch die Formulare für die Freistellung. Dein chef zahlt dir dein VOLLES Gehalt und er kriegt es dann von der krankenkasse komplett zurückerstattet. somit hast du keine finanzielle verluste bei der freistellung. wenn du/ihr noch fragen habt könnt ihr euch gerne an mich wenden. alles gute!!

Gefällt mir

19. Februar 2012 um 22:53

Freistellung bei schwangerschaft
hallo.....bin auch zahnarzthelferin und arbeite in der stuhlassistenz....bin schwanger...meinem chef sage ich es irgendwie dann wenn ich beim frauenarzt war und die bestaetigung habe...wir sind eine sehr kleine praxis und ich bin die einzigste vollzeitkraft....muss ich ein schlechtes gewissen haben denen das mitzuteilen? und wie läuft das genau mit der freistellung? quasi wuerde das kind so im august/ september kommen und mein chef hat eh nur noch dieses jahr auf dann will er die praxis abgeben....wollte dieses jahr eigentlich noch voll dabei sein aber irgendwie geht das dann wohl nich mehr...ich weiss auch ehrlich gesagt nich wie ich denen das sagen soll weil die eh schon schwierig von der art sind...bitte kann mir da irgenjemand helfen?.....lg claudia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen