Home / Forum / Recht & Unrecht / Frisch selbstständig

Frisch selbstständig

8. Januar 2010 um 19:03

Hallöchen ihr lieben,

ich brauche mal kurz eure Hilfe.

Ich bin nun seit 3 Monaten als Escortdame selbstständig, betreibe kein Gewerbe und arbeite auch für niemanden.
Bin auch beim Finanzamt gemeldet usw.

Mein Problem ist, dass ich im Monat zwischen 800-1200 netto verdiene, davon muss dann noch einiges bezahlt werden und ich kriegs Kotzen wenn ich darüber nachdenke wieviel eine private Krankenversicherung verlangt, das ist einfach zu viel.
Kann ich das nicht irgendwie umgehen?

Ich war zuvor Restaurantleiterin, war gesetzlich kranken versichert.
Ich könnte mir natürlich einen anderen Job suchen, schon klar, aber da ich dieses Jahr mein ABi nachholen werde um danach studieren zu können, ist dieser Beruf einfach Perfekt!!!
Ich kann mir alles so einteilen wie ich es mag usw.

Ich hab mir überlegt einen 400Job irgendwo anzunehmen, wäre ich dann wieder gesetzlich krankenversichert?
Ich bin auch bei der Agentur für Arbeit gemeldet, auf Jobsuche, bekomme aber kein Arbeitslosengeld (verdiene dafür zu viel).

Das ist alles sowas von umständlich, vielleicht hat jemand einen ähnlichen Fall gehabt.

Ich muss mich uuuunbeeeedingt krankenversichern, keien Lust meine Zahnarztbesuche usw. selbst zahlen zu müssen.

Falls es keinen anderen Weg gib und ich mich für eien private Krankenversicherung entscheiden muss, welche könnt ihr empfehlen?

Das günstigste was ich bisher gesehen hab war von Huk-Coburg, 184 Euro pro Monat bei 100 selbstbeteilugung. Eigentlich hat es fast genauso viel geboten wie die gesetzliche, aber gehts nciht vielleicht ein bisschen weniger?

Was hat es eigentlich auf sich mit der selbstbeteiligung?

Ich hab schon mit so Fachleuten gequatscht, aber immer das GEfühl das die mir einfach nur was aufschwätzen wollen um bissken Kohle zu machen.

Bitte helft mir

p.s.:
wer rechtschreib-/grammatikfehler findet, darf sie behalten

Mehr lesen

1. Februar 2010 um 12:38

Kugelschreiber
Hallo Ihr lieben,

helfe gerne jedem der Fragen zur PKV hat und sich Selbstständig gemacht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram