Home / Forum / Recht & Unrecht / Fruchtblase in taxi geplatzt

Fruchtblase in taxi geplatzt

18. Februar 2007 um 18:21

hey...
also ich hab mal ne frage...
rein fiktiv... also ist mir nicht passiert:
also wenn man mit dem taxi zum krankenhaus fährt weil man starke wehen hat, und kein auto bzw keine andere möglichkeit hat dort hinzukommen und einem währrend dieser taxifahrt die fruchtblase platzt hat das taxi natürlich schaden genommen. weil sicher niemand gerne in einem taxi sitzt wo ne fruchtblase geplatzt ist. somit würden ja wahrscheinlich sitze und boden ausgetauscht werden. wer müsste dann dafür aufkommen? übernimmt das ne versicherung oder muss man das selber tragen oder hat sogar vielleicht das taxiunternehmen pech gehabt???
vielleicht kennt sich da ja jemand aus...
wär nett...
bis dann

Mehr lesen

19. Februar 2007 um 12:26

Danke
aber man weiß ja nie was alles passiert...
naja mal sehen... ich denke so oder so nicht dass ich mit taxi los muss... aber naja... wie gesagt man weiß ja nie

Gefällt mir

19. Februar 2007 um 13:59

@ srym ???
?? Du scheinst so gar keine Ahnung zu haben !
Aber natürlich muss ein Taxifahrer eine Schwangere Frau befördern, die Wehen hat !!!
Was soll das heißen mit ekligen, vollgesoffenen Patienten ? ??

Übrigens: Eine Frau die Wehen hat, hat gar kein Recht auf einen Krankenwagen, solange sie noch selbst laufen kann !!!

An den Beitragsverfasser: Wieso sollte gleich die Innenausstattung des Taxis ausgetauscht werden? Ich denke, dass eine Reinigung das auch tun wird !!!

Gruss, Ivy


Gefällt mir

21. Februar 2007 um 15:02
In Antwort auf ivy1974

@ srym ???
?? Du scheinst so gar keine Ahnung zu haben !
Aber natürlich muss ein Taxifahrer eine Schwangere Frau befördern, die Wehen hat !!!
Was soll das heißen mit ekligen, vollgesoffenen Patienten ? ??

Übrigens: Eine Frau die Wehen hat, hat gar kein Recht auf einen Krankenwagen, solange sie noch selbst laufen kann !!!

An den Beitragsverfasser: Wieso sollte gleich die Innenausstattung des Taxis ausgetauscht werden? Ich denke, dass eine Reinigung das auch tun wird !!!

Gruss, Ivy


Ja
ja okay vielleicht tut es auch eine reinigung... aber die kostet ja auch geld...

Gefällt mir

22. Februar 2007 um 11:07
In Antwort auf ballcrouch

Danke
aber man weiß ja nie was alles passiert...
naja mal sehen... ich denke so oder so nicht dass ich mit taxi los muss... aber naja... wie gesagt man weiß ja nie

Also, meine Hebi gab mir den Tip...
...ganz einfach ein Taxi mit Ziel XYZ (der Bezirk / Ort des KH) zu bestellen und nichts von Schwangerschaft, Wehen etc zu erwähnen. Wenn Du dann vor der Tür stehst und das Taxi da ist,MUSS es Dich transportieren. Er hat eine Beförderungspflicht in diesem Fall.
Sollte für den Fall der Fälle die Fruchtblase platzen, dann vermute ich ebenfalls, dass Deine Privathaftpflichtversicherung dafür einspringt. Wenn nicht, gütliche Einigung anstreben und notfalls Handtücher, Plastiktüte etc. mitnehmen.

Liebe Grüße und dir alles Gute, Marén

Gefällt mir

22. Februar 2007 um 14:58

Du bist unfreundlich, ich nicht


Scheinbar hast Du kein Kind, denn es ist normal, dass man per Taxi ins KH befördert wird. In unserem Geburtsvorbereitungskurs haben wir gesagt bekommen, dass wir im Normalfall KEIN RECHT auf einen Krankentransport haben und das es TEUER werden kann.

Ein Krankenwagen (TATÜTATA) ist für den Notfall ! Einsetzen der Wehen ist kein Notfall!
Da hat man als Frau noch genug Zeit, im Normalfall, ins KH zu kommen. Was meinst Du wohl, warum das in der Regel so gemacht wird?

Gegebenfalls wird die Kasse die Kosten übernehmen - JAWOHL - Gegebenenfalls. Das Problem besteht darin, dass ein Krankenwagen einige 100 Eur kostet und ein Taxi nicht !

Wenn die Fruchtblase im Taxi platzt, und darum ging es hier, dann war zuhause noch alles okay. D.h. die Frau wußte nicht ,dass ihr auf dem Weg ins KH die Fruchtblase platzt. Du das lässt sich nicht voraus sehen !!!
Daher konnte sie auch noch laufen, als sie ins Taxi gestiegen ist.

Wenn die Schwangere eine Fahrt mit dem Rettungswagen verschrieben bekommt, dann ist das was anderes ! Das ist kein Normalfall!
Dann muss etwas mit der SS nicht okay sein, damit das so ist.

Du schreibst hie immer von Ekeligen Krankheiten usw - eine Geburt ist doch nichts ekelerregendes !!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen