Home / Forum / Recht & Unrecht / Gelder bei Tod

Gelder bei Tod

9. April 2007 um 19:41

Unser Vater ist völlig unerwartet mit 59 Jahren verstorben. Meine Eltern sind gechieden. Unser Vater hinterläßt ein Haus. Welche Gelder stehen uns zu, welche müssen wir zahlen? Wie steht es mit Sterbegeld? Erbschaftssteuer? Sein letztes Gehalt? Ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus.

Mehr lesen

15. April 2007 um 17:53

Testament?
Zunächst natürlich erstmal mein Beileid.

Fürs Erben ist wichtig, ob es ein Testament gibt oder nicht. Gibt es kein Testament, erben die gesetzlichen Erben (Kinder, Ehefrau, in Deinem Fall nicht, da Deine Eltern geschieden sind). Hat er ein Testament aufgesetzt, ist die Frage, wen er als Erben eingesetzt hat. Wenn Du durch das Testament nichts erbst, steht Dir trotzdem die Häfte des Pflichtteils als Kind zu. Wie hoch der ist, hängt davon ab, wie viele gesetzliche Erben es gibt. Du siehst, das Ganze ist ziemlich kompliziert. Deshalb stimme ich dem Rat zu, zum Anwalt (Fachanwalt für Erbrecht) zu gehen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Das Geld, das Du dort ausgibst, ist wirklich bestens angelegt.

Viele Grüße G.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen