Home / Forum / Recht & Unrecht / Gerichtstermin verschieben?

Gerichtstermin verschieben?

20. Juni 2006 um 21:35 Letzte Antwort: 22. Juni 2006 um 17:08

Hallo, weiß nicht genau ob ich mit meiner Frage hier so richtig bin.
Ich würde als Zeuge vor Gericht geladen wegen einem "leichten" Autounfall mit anschließender Fahrerflucht.Habe einen Termin bekommen, der nun verschoben wurde. Unglücklicher weise fällt der Termin genau in den Zeitraum, in den ich Urlaub habe und auch warscheinlich verreisen werde. Ich bin natürlich bereit auszusagen, aber eben an einem anderen Tag. Würde auch früher hingehen und eine schriftliche Aussage machen.
Zumal ich ehrlich gesagt auch garnicht mehr soooo genau weiß wie das alles damals abgelaufen ist. Ist ja auch schon eine Weile her.
Wäre nett wenn jemand beischeid wüsste, wie soetwas gehanthabt wird.
MFG

Mehr lesen

22. Juni 2006 um 17:08

Einfach
einen kurzen Brief ans Gericht schreiben (Aktenzeichen nicht vergessen) und darlegen, warum Du nicht kommen kannst. Dann wird üblicherweise der Termin aufgehoben und ein neuer bestimmt.

Eine schriftliche Aussage ist bei einem Gerichtsprozess nicht möglich - nur im Ermittlungsverfahren.

Gefällt mir