Home / Forum / Recht & Unrecht / Gerichtsverhandlung versäumt wann neuer Termin?

Gerichtsverhandlung versäumt wann neuer Termin?

3. November 2017 um 0:17 Letzte Antwort: 17. Februar 2018 um 9:26

Hallo zusammen
 Ich habe eine Frage. Ein sehr guter Freund von mir hat vor zwei drei Wochen seine Gerichtsverhandlung versäumt. Es wurde auch Haftbefehl gegen ihn erlassen die Polizei ist zu seiner alten Meldeadresse gefahren und hat alles nach ihm abgesucht . Er hat sich dann 2 Tage versteckt und ist dann zu dem Folgetermin erschienen in Begleitung seines Anwalts. Es sollte beim ersten Termin ein psychologisches Gutachten über ihn erstellt werden und auch die Zeugen sollten dort angehört werden. An dem Folgetermin sollte die Entscheidung verkündet werden. Trotz Haftbefehl ist er wieder auf freien Fuß musste aber eine Meldeadresse vorweisen und sich jeden zweiten Tag beim Anwalt melden als Auflage. Meldeadresse hat er sich noch am selben Tag besorgt.

Nun ist meine Frage wie lange es wohl dauern mag wann der nächste Termin für die versäumte Verhandlung festgelegt wird .Es geht sich um btm Verkauf unter anderem auch an minderjährige. Er ist auch immer noch auf Bewährung die eigentlich seit 2014 erlassen werden sollte. Doch aufgrund seiner straffälligkeiten in der Bewährungszeit lief sie weiter. Das psychologische Gutachten soll erstellt werden um herauszufinden unter welchem Drogeneinfluss er an den Tagen der Straftaten  stand und inwieweit er drogenabhängig ist. Es soll Therapie statt Strafe erörtert werden.

Vielleicht kann mir jemand von euch sagen wann der nächste Termin bzw den neuer Termin angesetzt wird ob es da ein Limit bzw eine Eingrenzung gibt . ob es wohl noch dieses Jahr sein wird?

Ich danke euch schonmal im voraus für eure Hilfe und Antworten.

Mehr lesen

3. November 2017 um 10:07

Ich selber habe keine Befugnis sowas zu erfragen. Und der Betroffene ist nicht so zuverlässig was sich das kümmern betrifft. Er lässt viel schleifen... Ich habe aus Reinem Interesse gefragt weil er mir nicht egal ist. Er hat 2 Kinder ist aber seit 2 Monaten getrennt von der Mutter und mit einer neuen zusammen. Ex ist wieder schwanger. Damals hatte er immer Glück bei den Gerichten  weil er Kinder und Frau hatte & mit ihnen lebte . Jetzt ist das aber nicht mehr gegeben.

Deswegen meine Frage. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2017 um 20:26
In Antwort auf canim1987

Hallo zusammen
 Ich habe eine Frage. Ein sehr guter Freund von mir hat vor zwei drei Wochen seine Gerichtsverhandlung versäumt. Es wurde auch Haftbefehl gegen ihn erlassen die Polizei ist zu seiner alten Meldeadresse gefahren und hat alles nach ihm abgesucht . Er hat sich dann 2 Tage versteckt und ist dann zu dem Folgetermin erschienen in Begleitung seines Anwalts. Es sollte beim ersten Termin ein psychologisches Gutachten über ihn erstellt werden und auch die Zeugen sollten dort angehört werden. An dem Folgetermin sollte die Entscheidung verkündet werden. Trotz Haftbefehl ist er wieder auf freien Fuß musste aber eine Meldeadresse vorweisen und sich jeden zweiten Tag beim Anwalt melden als Auflage. Meldeadresse hat er sich noch am selben Tag besorgt.

Nun ist meine Frage wie lange es wohl dauern mag wann der nächste Termin für die versäumte Verhandlung festgelegt wird .Es geht sich um btm Verkauf unter anderem auch an minderjährige. Er ist auch immer noch auf Bewährung die eigentlich seit 2014 erlassen werden sollte. Doch aufgrund seiner straffälligkeiten in der Bewährungszeit lief sie weiter. Das psychologische Gutachten soll erstellt werden um herauszufinden unter welchem Drogeneinfluss er an den Tagen der Straftaten  stand und inwieweit er drogenabhängig ist. Es soll Therapie statt Strafe erörtert werden.

Vielleicht kann mir jemand von euch sagen wann der nächste Termin bzw den neuer Termin angesetzt wird ob es da ein Limit bzw eine Eingrenzung gibt . ob es wohl noch dieses Jahr sein wird?

Ich danke euch schonmal im voraus für eure Hilfe und Antworten.

Hallo,
in dem Falle kann man dir leider nicht viel helfen. Es kommt immer darauf an wie viel das Gericht zu tun hat, gleichzeitig fängt etwa mitte Dezember das Winterloch an bei denen. Dann wird es noch etwas zäher. Verhandlet kann jedoch bis auf an den Feiertagen an jedem Tag.
Was mich etwas stutzig macht ist die Tatsache das hier noch ein psychologisches Gutachten gemacht werden soll? Normalerweiße wird dies VOR der Verhandlung gemacht und dient sowohl der Verteiligung als auch der Staatsanwaltschaft dazu ihren Plan zurecht zu legen. An einem Tag ist so etwas gar nicht machbar. Auch mir der Feststellung unter welchen Drogeneinfluss er am Tatzeitpunkt stand kann was nicht stimmen. Auch dies wird nicht erst Monate später in der Verhandlung gemacht sondern unmittelbar nach der Verhaftung.
Ich würde mal behaupten das du entweder nicht alles weißt oder hier ein Teil feht. Um das mal kurz zu verdeutlichen kann ich dir ja mal kurz schildern wie es bei mir war. Da wurde unmittelbar nach der Verhaftung geklärt welche Drogen genommen wurden, es wurde ein Gutachten erstellt, danach hat auch der Anwalt mich bezüglich der Therapie statt Strafe (dem §35) sowie dem §64 dem Maßregelvollzug aufgeklärt. Wo die Vorteile liegen, wo die Nachteile und eine Strategie wurde zurechtgelegt. In der Verhandlung wurden dann die Ergbnisse des Gutachters sowohl auch dem Zustand bei der Verhaftung nur noch abgewogen und angeschnitten... je nach Plan des Anwaltes und der Staatsanwaltschaft eben.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2017 um 20:31
In Antwort auf canim1987

Ich selber habe keine Befugnis sowas zu erfragen. Und der Betroffene ist nicht so zuverlässig was sich das kümmern betrifft. Er lässt viel schleifen... Ich habe aus Reinem Interesse gefragt weil er mir nicht egal ist. Er hat 2 Kinder ist aber seit 2 Monaten getrennt von der Mutter und mit einer neuen zusammen. Ex ist wieder schwanger. Damals hatte er immer Glück bei den Gerichten  weil er Kinder und Frau hatte & mit ihnen lebte . Jetzt ist das aber nicht mehr gegeben.

Deswegen meine Frage. 

Hast du das Aktenzeichen? Wenn ja dann probiere es einfach mal bei Gericht. Du solltest keine Befugnis haben aber die Erfahrung zeigt leider das solche Daten durchaus auch mal rausgegeben werden. 
Das dein Bekannter vieles schleifen lässt sollte er nun ändern grade im Bezug auf seine laufende Bewährung. Noch kann man da vielleicht was retten... mit viel Glück jedenfalls. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2017 um 0:17
In Antwort auf nico8411

Hallo,
in dem Falle kann man dir leider nicht viel helfen. Es kommt immer darauf an wie viel das Gericht zu tun hat, gleichzeitig fängt etwa mitte Dezember das Winterloch an bei denen. Dann wird es noch etwas zäher. Verhandlet kann jedoch bis auf an den Feiertagen an jedem Tag.
Was mich etwas stutzig macht ist die Tatsache das hier noch ein psychologisches Gutachten gemacht werden soll? Normalerweiße wird dies VOR der Verhandlung gemacht und dient sowohl der Verteiligung als auch der Staatsanwaltschaft dazu ihren Plan zurecht zu legen. An einem Tag ist so etwas gar nicht machbar. Auch mir der Feststellung unter welchen Drogeneinfluss er am Tatzeitpunkt stand kann was nicht stimmen. Auch dies wird nicht erst Monate später in der Verhandlung gemacht sondern unmittelbar nach der Verhaftung.
Ich würde mal behaupten das du entweder nicht alles weißt oder hier ein Teil feht. Um das mal kurz zu verdeutlichen kann ich dir ja mal kurz schildern wie es bei mir war. Da wurde unmittelbar nach der Verhaftung geklärt welche Drogen genommen wurden, es wurde ein Gutachten erstellt, danach hat auch der Anwalt mich bezüglich der Therapie statt Strafe (dem §35) sowie dem §64 dem Maßregelvollzug aufgeklärt. Wo die Vorteile liegen, wo die Nachteile und eine Strategie wurde zurechtgelegt. In der Verhandlung wurden dann die Ergbnisse des Gutachters sowohl auch dem Zustand bei der Verhaftung nur noch abgewogen und angeschnitten... je nach Plan des Anwaltes und der Staatsanwaltschaft eben.  

Das psychologische Gutachten sollte schon im Sommer erstellt werden. Er ist aber zu dem Termin nicht erschienen. Hat auch die Briefe des Anwalts nicht wahrgenommen. Deswegen war die letzte Möglichkeit ein Gutachten während der Verhandlung zu erstellen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2017 um 0:23
In Antwort auf nico8411

Hast du das Aktenzeichen? Wenn ja dann probiere es einfach mal bei Gericht. Du solltest keine Befugnis haben aber die Erfahrung zeigt leider das solche Daten durchaus auch mal rausgegeben werden. 
Das dein Bekannter vieles schleifen lässt sollte er nun ändern grade im Bezug auf seine laufende Bewährung. Noch kann man da vielleicht was retten... mit viel Glück jedenfalls. 

Naja er hat ziemlich viel auf dem kerpholz. Seine andere Verhandlung ist wegen Unterschlagung von Reifen im Wert von 24.000€ diese Verhandlung ist Anfang März. Er hatte bis jetzt immer Glück kann man sagen. Die Verhandlung im Oktober war die Folgeverhandlung von März in der schon andere Zeugen gehört wurden. Da hat er ebenfalls die erste versäumt. Hab aber für ihn dort angerufen um einen Haftbefehl zu vermeiden. Es fehlte nur noch eine ausschlaggebende Zeugin die gegen ihn Aussagen musste.Sie ist im März aber erkrankt und konnte daher nicht kommen. Um Zeit zu schinden das Gutachten über ihn und der neue Termin im Oktober wo er nicht erscheinen ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2017 um 11:13
In Antwort auf canim1987

Naja er hat ziemlich viel auf dem kerpholz. Seine andere Verhandlung ist wegen Unterschlagung von Reifen im Wert von 24.000€ diese Verhandlung ist Anfang März. Er hatte bis jetzt immer Glück kann man sagen. Die Verhandlung im Oktober war die Folgeverhandlung von März in der schon andere Zeugen gehört wurden. Da hat er ebenfalls die erste versäumt. Hab aber für ihn dort angerufen um einen Haftbefehl zu vermeiden. Es fehlte nur noch eine ausschlaggebende Zeugin die gegen ihn Aussagen musste.Sie ist im März aber erkrankt und konnte daher nicht kommen. Um Zeit zu schinden das Gutachten über ihn und der neue Termin im Oktober wo er nicht erscheinen ist. 

Also um da mal etwas Licht rein zu bringen müssen wir glaube mal sortieren. Also er hat:
1. die Bewährung bis 2014 
2. die Erneute Straftat die zur Verlängerung der Bewährung führte
3. den Drogenhandel
4. den Betrug offen.
Beim 4. war die Verhandlung eigentlich im März wurde aber wegen Krankheit einer Zeugnin vertagt auf Oktober. Dort hatte er auch die erste versäumt. 
Wird 3 und 4 zusammen verhandelt? Warst du bei allen Verhandlungen da?
Weißt du was es mit 1 und 2 auf sich hatte? Welche Straftaten dahinter stecken?

Übrigens ein Gutachten wird niemals nur zum Zeit schinden erstellt. Das kostet je nach umfang nämlich ne stange Geld. Da steckt immer nen Grund dahinter. Wie alt ist den die Person um die es geht? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2017 um 21:06
In Antwort auf nico8411

Also um da mal etwas Licht rein zu bringen müssen wir glaube mal sortieren. Also er hat:
1. die Bewährung bis 2014 
2. die Erneute Straftat die zur Verlängerung der Bewährung führte
3. den Drogenhandel
4. den Betrug offen.
Beim 4. war die Verhandlung eigentlich im März wurde aber wegen Krankheit einer Zeugnin vertagt auf Oktober. Dort hatte er auch die erste versäumt. 
Wird 3 und 4 zusammen verhandelt? Warst du bei allen Verhandlungen da?
Weißt du was es mit 1 und 2 auf sich hatte? Welche Straftaten dahinter stecken?

Übrigens ein Gutachten wird niemals nur zum Zeit schinden erstellt. Das kostet je nach umfang nämlich ne stange Geld. Da steckt immer nen Grund dahinter. Wie alt ist den die Person um die es geht? 

Nein 4 und 3 werden nicht zusammen verhandelt weil Nummer 3 ganz für sich alleine steht. Der Drogenhandel war noch in der Bewährungszeit. Diese Unterschlagung war 2015/2016.
Er ist von März 89. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2017 um 21:14
In Antwort auf nico8411

Also um da mal etwas Licht rein zu bringen müssen wir glaube mal sortieren. Also er hat:
1. die Bewährung bis 2014 
2. die Erneute Straftat die zur Verlängerung der Bewährung führte
3. den Drogenhandel
4. den Betrug offen.
Beim 4. war die Verhandlung eigentlich im März wurde aber wegen Krankheit einer Zeugnin vertagt auf Oktober. Dort hatte er auch die erste versäumt. 
Wird 3 und 4 zusammen verhandelt? Warst du bei allen Verhandlungen da?
Weißt du was es mit 1 und 2 auf sich hatte? Welche Straftaten dahinter stecken?

Übrigens ein Gutachten wird niemals nur zum Zeit schinden erstellt. Das kostet je nach umfang nämlich ne stange Geld. Da steckt immer nen Grund dahinter. Wie alt ist den die Person um die es geht? 

Die Verhandlung wegen Drogenhandel sollte im März eigentlich komplett zu Ende geführt werden da er ja wie schon gesagt die erste versäumt hat und dann nur am Folgetermin erschienen ist an der die eine Zeugin nicht vor Ort WAR konnte kein Urteil festgelegt werden und der Anwalt hat ein psychologisches Gutachten rausschlagen können . Jetzt im October denke ich mal sollte die letzte Zeugin angehört werden dass psychologische Gutachten gemacht und miteinbezogen und dann auch ein Urteil gefällt werden.
Im März hat der Anwalt ihm geraten das psychologische Gutachten machen zu lassen zum jobcenter zu gehen und sich eine meldeadresse zu besorgen bzw sich eine Wohnung zu suchen. Er bezieht auch Bis heute kein Hartz IV. Lebte bis September mal hier und mal dort. Die meldeadresse hat er jetzt Hals über Kopf durch seine neue Freundin ermöglicht.
Ich war bei den Verhandlungen nicht selbst vor Ort aber ich habe mich mit seiner damaligen Freundin (Mutter der Kinder) bis dato immer um seinen Papierkramm gekümmert und auch das er zu den Terminen kommt. Ich bin auch mit seiner Exfreundin noch ziemlich gut befreundet . Da er sich aber von ihr getrennt hat und jetzt mit einer anderen zusammen lebt haben wir nicht mehr so den Kontakt miteinander. Er macht völlig zu. Wir sorgen uns aber, auch wegen der Kinder. Er hat sich im September Hals über Kopf getrennt und hat seine Verhandlung im Oktober gehabt wo aber auch die Ex-Freundin nichts von wusste. Er ist übrigens Analphabet und kann sich nicht so um Post und so kümmern. Er hat immer alles seine Ex machen lassen. 
Seine neue Freundin ist selber auf Bewährung wegen Drogenhandel und hat eine Betreuerin um ihre Post zu bewerkstelligen. Macht aber Ausbildung. Leider hat er durch die Beziehung mit ihr sich noch mehr hängen lassen. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2017 um 13:53

Wenn ich lese, war für eine Menge Straftaten der Typ schon begangen hat....
Und gegen die Bewährung verstößt,  trotz der Verantwortung für Frau und Kinder. ..... neue Kinder zeugt und weiter Mist baut....... kann ich nur hoffen, dass bald verhandelt wird und dass er weggeschlossen wird.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2017 um 20:50
In Antwort auf ani19671

Wenn ich lese, war für eine Menge Straftaten der Typ schon begangen hat....
Und gegen die Bewährung verstößt,  trotz der Verantwortung für Frau und Kinder. ..... neue Kinder zeugt und weiter Mist baut....... kann ich nur hoffen, dass bald verhandelt wird und dass er weggeschlossen wird.

Er hat aufgrund seiner Straftaten auch nur eine Fiktionsbescheinigung für 3 Monate. Er lebt schon seit 17 Jahren hier. Wäre er sauber geblieben hätte er einen ganz normalen Aufenthalt erhalten. Er ist als Flüchtling gekommen damals 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2017 um 20:50
In Antwort auf ani19671

Wenn ich lese, war für eine Menge Straftaten der Typ schon begangen hat....
Und gegen die Bewährung verstößt,  trotz der Verantwortung für Frau und Kinder. ..... neue Kinder zeugt und weiter Mist baut....... kann ich nur hoffen, dass bald verhandelt wird und dass er weggeschlossen wird.

Er hat aufgrund seiner Straftaten auch nur eine Fiktionsbescheinigung für 3 Monate. Er lebt schon seit 17 Jahren hier. Wäre er sauber geblieben hätte er einen ganz normalen Aufenthalt erhalten. Er ist als Flüchtling gekommen damals 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2017 um 20:50
In Antwort auf ani19671

Wenn ich lese, war für eine Menge Straftaten der Typ schon begangen hat....
Und gegen die Bewährung verstößt,  trotz der Verantwortung für Frau und Kinder. ..... neue Kinder zeugt und weiter Mist baut....... kann ich nur hoffen, dass bald verhandelt wird und dass er weggeschlossen wird.

Er hat aufgrund seiner Straftaten auch nur eine Fiktionsbescheinigung für 3 Monate. Er lebt schon seit 17 Jahren hier. Wäre er sauber geblieben hätte er einen ganz normalen Aufenthalt erhalten. Er ist als Flüchtling gekommen damals 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2017 um 21:35
In Antwort auf canim1987

Die Verhandlung wegen Drogenhandel sollte im März eigentlich komplett zu Ende geführt werden da er ja wie schon gesagt die erste versäumt hat und dann nur am Folgetermin erschienen ist an der die eine Zeugin nicht vor Ort WAR konnte kein Urteil festgelegt werden und der Anwalt hat ein psychologisches Gutachten rausschlagen können . Jetzt im October denke ich mal sollte die letzte Zeugin angehört werden dass psychologische Gutachten gemacht und miteinbezogen und dann auch ein Urteil gefällt werden.
Im März hat der Anwalt ihm geraten das psychologische Gutachten machen zu lassen zum jobcenter zu gehen und sich eine meldeadresse zu besorgen bzw sich eine Wohnung zu suchen. Er bezieht auch Bis heute kein Hartz IV. Lebte bis September mal hier und mal dort. Die meldeadresse hat er jetzt Hals über Kopf durch seine neue Freundin ermöglicht.
Ich war bei den Verhandlungen nicht selbst vor Ort aber ich habe mich mit seiner damaligen Freundin (Mutter der Kinder) bis dato immer um seinen Papierkramm gekümmert und auch das er zu den Terminen kommt. Ich bin auch mit seiner Exfreundin noch ziemlich gut befreundet . Da er sich aber von ihr getrennt hat und jetzt mit einer anderen zusammen lebt haben wir nicht mehr so den Kontakt miteinander. Er macht völlig zu. Wir sorgen uns aber, auch wegen der Kinder. Er hat sich im September Hals über Kopf getrennt und hat seine Verhandlung im Oktober gehabt wo aber auch die Ex-Freundin nichts von wusste. Er ist übrigens Analphabet und kann sich nicht so um Post und so kümmern. Er hat immer alles seine Ex machen lassen. 
Seine neue Freundin ist selber auf Bewährung wegen Drogenhandel und hat eine Betreuerin um ihre Post zu bewerkstelligen. Macht aber Ausbildung. Leider hat er durch die Beziehung mit ihr sich noch mehr hängen lassen. 
 

Ok mein Tipp. Lasst ihn auflaufen! Es war schon nicht gut das ihr den so aufgefangen habt, damit habt ihr ihm letztlich schon gezeigt das er mit vielem zurecht kommt so wie er es grade tut. Alles paletti man kümmert sich ja um meinen Mist... muss nix mehr machen. Der hätte schon eher eins drüber bekommen müssen. Ich verstehe es ja bei Jugendlichen aber er ist dafür langsam zu alt. 
Auch seine neue Freundin muss da nichts machen... die ist doch die Freundin kein Babysitter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2017 um 21:38
In Antwort auf canim1987

Er hat aufgrund seiner Straftaten auch nur eine Fiktionsbescheinigung für 3 Monate. Er lebt schon seit 17 Jahren hier. Wäre er sauber geblieben hätte er einen ganz normalen Aufenthalt erhalten. Er ist als Flüchtling gekommen damals 

Was mich halt wundert ist die Tatsache das er überhaupt noch frei ist. Drogenhandel... kein fester Wohnsitz (zumindest früher)... Vorstrafen... Ausländer und damit Fluchtgefahr... verpasste Gerichtstermine... alles Gründe für U-Haft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 2:43
In Antwort auf nico8411

Ok mein Tipp. Lasst ihn auflaufen! Es war schon nicht gut das ihr den so aufgefangen habt, damit habt ihr ihm letztlich schon gezeigt das er mit vielem zurecht kommt so wie er es grade tut. Alles paletti man kümmert sich ja um meinen Mist... muss nix mehr machen. Der hätte schon eher eins drüber bekommen müssen. Ich verstehe es ja bei Jugendlichen aber er ist dafür langsam zu alt. 
Auch seine neue Freundin muss da nichts machen... die ist doch die Freundin kein Babysitter. 

Die neue Freundin ist ebenfalls nicht die bravste. Sie profitiert von seinem Drogenhandel. Sie nimmt selbst welche. Er hat sogar eine zeitlang Drogen von ihrer Wohnung aus verkauft. Bis zu dem Tag an dem die Polizei da eingeflogen ist um ihn einzusacken. Der Haftbefehl wurde erlassen er hat sich angemeldet und jetzt findet der Verkauf woanders statt. Er ist nicht auf der richtigen Spur und bräuchte eigentlich einen Denkzettel. Sie ist selbst auf Bewährung wegen Drogenhandel damals. Macht aber Ausbildung in einer Bäckerei.
Er wird mit ihr noch mehr Abrutschen aber ob er am Ende im Gefängnis landet... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 2:43
In Antwort auf nico8411

Ok mein Tipp. Lasst ihn auflaufen! Es war schon nicht gut das ihr den so aufgefangen habt, damit habt ihr ihm letztlich schon gezeigt das er mit vielem zurecht kommt so wie er es grade tut. Alles paletti man kümmert sich ja um meinen Mist... muss nix mehr machen. Der hätte schon eher eins drüber bekommen müssen. Ich verstehe es ja bei Jugendlichen aber er ist dafür langsam zu alt. 
Auch seine neue Freundin muss da nichts machen... die ist doch die Freundin kein Babysitter. 

Die neue Freundin ist ebenfalls nicht die bravste. Sie profitiert von seinem Drogenhandel. Sie nimmt selbst welche. Er hat sogar eine zeitlang Drogen von ihrer Wohnung aus verkauft. Bis zu dem Tag an dem die Polizei da eingeflogen ist um ihn einzusacken. Der Haftbefehl wurde erlassen er hat sich angemeldet und jetzt findet der Verkauf woanders statt. Er ist nicht auf der richtigen Spur und bräuchte eigentlich einen Denkzettel. Sie ist selbst auf Bewährung wegen Drogenhandel damals. Macht aber Ausbildung in einer Bäckerei.
Er wird mit ihr noch mehr Abrutschen aber ob er am Ende im Gefängnis landet... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 9:24
In Antwort auf canim1987

Die neue Freundin ist ebenfalls nicht die bravste. Sie profitiert von seinem Drogenhandel. Sie nimmt selbst welche. Er hat sogar eine zeitlang Drogen von ihrer Wohnung aus verkauft. Bis zu dem Tag an dem die Polizei da eingeflogen ist um ihn einzusacken. Der Haftbefehl wurde erlassen er hat sich angemeldet und jetzt findet der Verkauf woanders statt. Er ist nicht auf der richtigen Spur und bräuchte eigentlich einen Denkzettel. Sie ist selbst auf Bewährung wegen Drogenhandel damals. Macht aber Ausbildung in einer Bäckerei.
Er wird mit ihr noch mehr Abrutschen aber ob er am Ende im Gefängnis landet... 

Gleich und Gleich gesellt sich nun mal gerne zusammen. Trotzallem ist sie nicht für seinen Abstieg verantwortlich, das ist nur einer... er selber. 
In Sachen Denkzettel kann ich nur sagen... manchmal lässt sich die Justiz zeit aber blind ist man dort nicht. Auch bei ihm wird es irgendwann knallen und dann wird es durch die Bewährungen gleich richtig bitter.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 17:53

Jaa viele haben schon gesagt das es ein Wunder ist das er noch frei rumläuft... Deswegen war ja meine Frage wann der neue Verhandlungstermin sein könnte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2017 um 17:56
In Antwort auf nico8411

Gleich und Gleich gesellt sich nun mal gerne zusammen. Trotzallem ist sie nicht für seinen Abstieg verantwortlich, das ist nur einer... er selber. 
In Sachen Denkzettel kann ich nur sagen... manchmal lässt sich die Justiz zeit aber blind ist man dort nicht. Auch bei ihm wird es irgendwann knallen und dann wird es durch die Bewährungen gleich richtig bitter.  

Seine Ex hatte nie was mit Drogen zu tun und er hatte damals nichts mit Alkohol zu tun. Das ist erst durch die neue Beziehung entstanden. Auch um die Kids kümmert er sich seltens. Vor der Trennung waren die Kinder seine Nummer Eins. 
Naja knallen wird es irgendwann aber wann weiß keiner. Sehen selber ein das er es verdient hätte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 9:17
In Antwort auf canim1987

Seine Ex hatte nie was mit Drogen zu tun und er hatte damals nichts mit Alkohol zu tun. Das ist erst durch die neue Beziehung entstanden. Auch um die Kids kümmert er sich seltens. Vor der Trennung waren die Kinder seine Nummer Eins. 
Naja knallen wird es irgendwann aber wann weiß keiner. Sehen selber ein das er es verdient hätte. 

Das Problem bei so etwas sind halt die Drogen. Er wird gar nicht mehr von alleine aus dem Sumpf raus können. Dafür benötigt es schon nen Umdenken und warum dies tun sollange alles läuft... man seiner Sucht nachkommen kann? Nicht umsonst sagt man ja das ein Süchtiger zuerst fallen muss. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 17:38
In Antwort auf nico8411

Das Problem bei so etwas sind halt die Drogen. Er wird gar nicht mehr von alleine aus dem Sumpf raus können. Dafür benötigt es schon nen Umdenken und warum dies tun sollange alles läuft... man seiner Sucht nachkommen kann? Nicht umsonst sagt man ja das ein Süchtiger zuerst fallen muss. 

Ja da gebe ich dir vollkommen Recht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2017 um 14:03

Ganz schön doof, seinen eigenen Gerichtstermin zu verpassen. Ich meine, wie kann man das verpassen? Er hat wohl kaum den Bus dorthin verpasst. 

Was ich so gehört habe, sind die Gerichte sehr beschäftigt und es dauert oft lange, bis mal ein Gerichtstermin steht. Und wenn dann so ein Honk meint, er müsste nicht erscheinen, wird das die nicht sehr freuen und seine Sympathie für ihn nicht wachsen lassen. Er sollte mal  zu der Scheiße stehen, die er so baut und sich nicht verstecken, wie ein Hund, der ein Würstchen vom Tisch geklaut hat. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2018 um 7:58

Gerichtstermin war im Dezember. Hat erneut 2 Jahre Bewährung bekommen und 200 Sozialstunden. Bei einer Hausdurchsung wurde vor ein paar Tagen erneut was bei ihm gefunden. Handy wurde ebenfalls mitgenommen. 
Da fällt einem nix mehr zu ein. Sohn ist mittlerweile geboren worden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2018 um 9:26
In Antwort auf canim1987

Gerichtstermin war im Dezember. Hat erneut 2 Jahre Bewährung bekommen und 200 Sozialstunden. Bei einer Hausdurchsung wurde vor ein paar Tagen erneut was bei ihm gefunden. Handy wurde ebenfalls mitgenommen. 
Da fällt einem nix mehr zu ein. Sohn ist mittlerweile geboren worden. 

Klar fällt einem dazu was ein...
Der ist Süchtig und nur durch Bewährung und Sozialstunden wird man nicht clean. Genauso fällt mir dazu ein, dass es irgendwann bitter wird. Justitia ist trotz der Augenbinde nämlich nicht blind... in dem Falle aber wenig fair. Ihm da ständig Zeiten auf Bewährungen drauf zu knallen sowohl das Ende absehbar ist...
Zum Schluss sind alle die Verlierer... die Freundin... die Kinder und er selber...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram