Home / Forum / Recht & Unrecht / Geschäftsbetrieb wird geschlossen, wie berechnet sich Elterngeld???? Hilfe

Geschäftsbetrieb wird geschlossen, wie berechnet sich Elterngeld???? Hilfe

23. Januar 2010 um 18:51

Hallo,

irgendwie komme ich mit der Berechnung des Elterngeldes nicht ganz klar - hm blick da nicht so durch. Also zur Berechnung wird doch das durchschnittliche Einkommen der letzten 12 Monate vor Geburt genommen oder? Jetzt ist es bei mir so, dass ich zwei Stellen habe: Bei der einen verdie ne ich 1200 und bei der anderen 400, sodass ich insgesamt 1600 habe. Mein ET ist am 14.07.2010 so. Jetzt hat mein Chef mir mitgeteilt, (1 Tag nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich schwanger bin ;.-) dass er den Geschäftsbetrieb bei der 400 Euro-Stelle zum 30.06.2010 einstellt. So und jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Ab 02.06. bin ich im Mutterschutz. Aber geboren ist das KLeine bis zum 30.06. ja wahrscheinlich noch nicht. Fehlt mir jetzt bei der durchschnittlichen Berechnung 1 Monat und ich bekomme deswegen dann weniger Elterngeld? Das wäre echt toll Zumal ich meinen Chef extra noch darauf hingewiesen hab, und er mir aber gesagt hat, dass sich das bei der Berechnung nicht auswirken würde) Hilfe ich weiß nicht weiter. Ich meine 1600 oder 1200 sind ja schon ein Unterschied.... Könnt Ihr mir da weiterhelfen? Wäre echt toll. Danke Euch schon mal:

LG Sallinchen

Mehr lesen

24. Januar 2010 um 15:48

Oh super
da bin ich jetzt doch erleichtert. Ich dachte schon mein Chef hat da wieder was gedeichselt, dass ich Nachteile hab. Aber so ist das ja natürlich klasse. PRIMA Ich danke dir, Du hast mir da sehr geholfen.

LG Sallinchen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen