Forum / Recht & Unrecht / Verwaltungsfragen: Eheschließung

Gewünschtes Standesamt nicht am Wohnort...

28. Februar 2008 um 9:43 Letzte Antwort: 1. März 2008 um 7:33

Hallo,
hab auch nochmal ne Frage. Wir wollen in einem Standesamt heiraten, welches nicht am Wohnort meines Freundes oder auch von mir ist. Das Standesamt an meinem Wohnort übernimmt jetzt den Schreibkram und sendet dann alles zum Wunsch-Standesamt. Nun meine Frage: Wird das Aufgebot (nennt man wohl noch so, oder) beim Wunsch-Standesamt ausgehängt oder bei meinem Standesamt, das den Papierkram macht? Bekommen wir die Papiere gleich mit oder werden die extra versendet?
LG Lissi

Mehr lesen

28. Februar 2008 um 17:25

Ein Aufgebot
muss seit einigen Jahren nicht mehr öffentlich ausgehändigt werden.
Du hast ja geschrieben, daß alles nach dem "Schreibkram" zum Wunschstandesamt gesendet wird.

Grüßle
Bernd Stephanny der Hochzeitsservice
im Raum Offenburg
http://berndstephanny.beepworld.de/

Gefällt mir

1. März 2008 um 7:33

Wunschstandesamt
Hey,

das frühere Aufgebot , jetzt Anmeldung zur Eheschließung, wird nicht mehr ausgehängt. Euer Heiratsstandesamt übernimmt die Daten der Anmeldung und kassiert noch einmal. Die Paiere mitgeben oder verschicken lassen? Bei unskann man sich das einfach aussuchen.

Viele Glüc für Eure Ehe.
Grüße
Joschka

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers