Home / Forum / Recht & Unrecht / Haben Uneheliche Vaeter rechte?

Haben Uneheliche Vaeter rechte?

18. Januar 2006 um 0:51


Hallo!

Ich bin im 8.Monat Schwanger und Frage mich, ob mein Ex Freund ein Recht darauf hat unsere Tochter zu sehen wenn sie da ist??

(Ich fuehle mich von ihm bedroht.. Daher diese Frage.. Hat nichts mit Rachegeluesten zutun..)

Und wie ist es mit dem Besucherrecht??

Vielen Dank, Mirm

Mehr lesen

18. Januar 2006 um 1:10

Ja
auch uneheliche väter haben rechte. es ist allerdings eine ermessenssache, wenn du dich vor der entbindung von ihm getrennt hast. wenn das kind bei einem *neuen * vater aufwächst, wäre es für das kind nicht gut, in einem zwiespalt aufzuwachsen. allerdings ist und bleibt es der leibliche vater. du weisst nie, wie dein kind dann einmal selber darüber denkt, oder dir gar vorhaltungen macht. ist eine schwierige entscheidung für dic h. aber solange er dann zahlt, hat er auch rein rechtlich gesehen das recht, sein kind zu sehen.
lg

Gefällt mir

18. Januar 2006 um 6:34
In Antwort auf nebelelfchen

Ja
auch uneheliche väter haben rechte. es ist allerdings eine ermessenssache, wenn du dich vor der entbindung von ihm getrennt hast. wenn das kind bei einem *neuen * vater aufwächst, wäre es für das kind nicht gut, in einem zwiespalt aufzuwachsen. allerdings ist und bleibt es der leibliche vater. du weisst nie, wie dein kind dann einmal selber darüber denkt, oder dir gar vorhaltungen macht. ist eine schwierige entscheidung für dic h. aber solange er dann zahlt, hat er auch rein rechtlich gesehen das recht, sein kind zu sehen.
lg

Nö,keine Ermessensache
ein "unehelicher" Vater hat das gleiche Besuchsrecht wie ein "ehelicher".

Er hat auch ein Recht das Kind zu sehen wenn er nicht zahlt.

Unterhaltszahlungen und Besuchsrecht sind zwei verschiedene paar Schuhe.

Gefällt mir

18. Januar 2006 um 10:43
In Antwort auf equinox68

Nö,keine Ermessensache
ein "unehelicher" Vater hat das gleiche Besuchsrecht wie ein "ehelicher".

Er hat auch ein Recht das Kind zu sehen wenn er nicht zahlt.

Unterhaltszahlungen und Besuchsrecht sind zwei verschiedene paar Schuhe.

Es
gibt in solchen fällen schon mehrere urteile, welche bei einer mittlerweilen neuen beziehung zugunsten des kindes anders entschieden wurden. wenn z.b. das kind seelisch überfordert ist. rein rechtlich ist es so wie du schreibst, das habe ich oben auch schon geschrieben. er ist der leibliche vater.
lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen