Home / Forum / Recht & Unrecht / Haftpflichtversicherung bei getrennt lebenden Eltern

Haftpflichtversicherung bei getrennt lebenden Eltern

25. August 2014 um 15:16

Hallo,

ich habe das Problem das mein Junior (4,5) gerade bei meinem Ex-Mann Urlaub macht. Dort hat er ein Auto mit einem Besen putzen wollen und das Auto dementsprechend einmal rundherum verkratzt.

Mein Ex-Mann ist der Meinung das meine Haftpflicht bzw. ich für den Schaden aufkommen muss. Er hat das Kind allerdings unbeaufsichtigt draussen spielen lassen. Kann mir jemand eventuell helfen wie ich damit jetzt verfahren soll? Da ich ich weiss der kleine Mann ist noch nicht deliktfähig aber ich weiss mir keinen Rat, meine Versicherung sagt mein Ex-Mann muss für den Schaden aufkommen, seine Versicherung sagt ich muss dafür aufkommen.

Danke schonmal im voraus und LG Kendaria

Mehr lesen

16. September 2014 um 1:04

Pech gehabt.
Ohne große Erklärung: Für den Schaden kommt keine Versicherung auf. Du musst es auch selbst nicht regulieren. sein Pech.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 13:50
In Antwort auf oonagh_12456945

Pech gehabt.
Ohne große Erklärung: Für den Schaden kommt keine Versicherung auf. Du musst es auch selbst nicht regulieren. sein Pech.

Warum?
Eine Erklärung fände ich ganz passend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 16:09

Eltern haften nicht für Ihre Kinder!
Das ist umrelevant. Es geht hier um eine einfache Grundlage der Gesetzgebung: "Eltern haften nicht für Ihre Kinder!" Auch wenn das Gegenteil auf den meisten Schildern und Absperrbändern steht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 17:58

1 oder 2
Möglichkeit 1: Du meldest es deiner Haftpflicht und die reguliert das.

Möglichkeit 2: Du meldest es nicht und muss nicht dafür aufkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen