Home / Forum / Recht & Unrecht / Handgreiflich

Handgreiflich

14. Dezember 2006 um 10:26

Ich bin jetzt in der 17 SSw
Bisher verlief alles relativ ruhig und unkompliziert in der Partnerschft. Wir hatten früher differemzen, aber seit der Schwangerschaft fast überhaupt nicht mehr. Bis er letzten Freitag wieder ins alte Muster fiel. Er hat mich beschumpfen, er sei nicht der Vater, und er kann deshalb auch keine Bindung aufbauen. Obwohl nur er als Vater in Frage kommt. Dann hat er meine Klamotten aus dem Kleiderschrank genommen und quer durch den Hausgang geschmissen (wir leben in einem grossen Häuserblock), also die nachbarn haben sich sehr gewundert. Er ging auf mich los und schüttelte mich, bis ich zu Boden fiel, er macht bis heute nur noch Psychoterror.
Jetzt meine Frage: Bekommt das Kind den Stress mit? Ich habe vor, nächsten Dienstag auszuziehen, da er an diesem Tag nicht da ist. Und ich es heimlich machen kann. Aber bis dorthin muss ich mir den Terror noch geben.
Auf der einen Seite, ich will einen Vater fürs Kind, aber ich hab die Angst, dass er dann auh aufs Kind losgeht.
Bitte um Hilfe. Vielleicht hat jemand die selbe Situation.
Liebe Grüsse

Mehr lesen

14. Dezember 2006 um 10:56

Versuche...
so schnell wie möglich da echt raus zu kommen.
Ich hatte damals genau das gleiche mit gemacht, mein freund war mehr als eifersüchtig ihm ist auch mal die hand ausgerutscht.... und das als ich schwanger war...

bei mir war die überlegung auch die das ich einen vater für das baby wollte. und ich hab den Fehler gemacht und bin bei ihm geblieben... zwei wochen später ist er wieder mal sauer geworden und hat gestresst. Er hat mich so geschupst das ich mit dem Bauch voraus gegen die Kante vom esstisch geknallt bin. hatte darauf hin eine fehlgeburt (14. Woche)Da hats bei mir den schalter umgelegt und ich hab ihn verlassen und meine sachen gepackt. und ich glaub schon das das kleine mitbekommt wenn es dir nicht gut geht!!!

Und bevor irgendwas passiert, dann geh lieber. Es gibt auch andere Menschen die dir helfen und den du vertrauen kannst.
und meine mum hat mich und meinen bruder auch alleine gross gezogen, bis wir 8 waren, seitdem hab ich einen superlieben stiefpapa der mir mehr wert is als alles andere!!

LG Nicole

Gefällt mir

14. Dezember 2006 um 12:08

Mach bloß,
dass Du da weg kommst. Ich kann Bunny nur zu stimmen. Geh solange nicht mehr passiert ist.
Das Baby merkt den Stress, es merkt, dass Du Angst hast, es bekommt das Geschrei mit, etc. Das ist weder gut für Dich, noch für das Kind. Geh so schnell Du kannst. Es gibt auch Frauenhäuser, da kannst Du sofort hin und die helfen dir dann mit Deinen Sachen und so.

Sicher, Dein Kind braucht nen Vater, aber ob es so einen braucht mag ich anzweifeln.

Ich würde ihm nach der Geburt nen Vaterschaftstest machen lassen, damit Du da nicht noch mehr Stress bekommst, vorausgesetzt Du willst ihn als Vater. Sonst kann man vielleicht auch unbekannt angeben, wenn das geht. Nicht das er Euch dann verfolgt. Man hört ja die heftigsten Geschichten. Will Dir keine Angst machen, aber das musst Du mitbedenken. Du kennst ihn und weißt wozu er fähig ist. Vielleicht gibt es ja die Unbekannt Möglichkeit? Ansonsten Vaterschaftstest, damit er Dir glaubt und eine einstweilige-Verfügung beantragen. Ich würde den Kerl weder an mich noch an mein Kind lassen.

Ich wünsche Dir Glück. Du schaffst das schon.

Liebe Grüße, Nicole

Gefällt mir

14. Dezember 2006 um 15:22

Danke
Ich werde mir das zu Herzen nehmen, und ich kenne ihn, ja leider zu gut, und ich weiss, dass ihm richtig die Hand ausrutscht.
Ich hab gott sei dank eine Familie hinter mir, so bleibt mir zumindest das Frauenhaus erspart. Ich will ihn eigentlich nicht als Vater, aber man sollte bedenken, ob man auf den Unterhalt verzichten will, oder??
Wie gesagt, nächsten Dienstag hab ich vor auszuziehen, muss abwarten, bis er weg ist. Das Wochenende muss ich wohl noch ausharren.

Gefällt mir

14. Dezember 2006 um 15:23

Danke
Und ich werde jetzt anfangen meine Schwangerschaft zu geniessen. Will nicht mehr, dass das Kind die Schreiereien, meine Angst, meine Unsicherheit, meine Ablehnung ihm gegenüber, mitbekommt.
Danke euch

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen