Home / Forum / Recht & Unrecht / Handyvertrag vom Ex bezahlt....kann ich das Geld zurück fordern???

Handyvertrag vom Ex bezahlt....kann ich das Geld zurück fordern???

5. August 2010 um 9:15

Hallo erstmal!!!

Also ich zahl jetzt seit fast zwei Jahren den Handyvertrag von meinem Ex. Das erste halbe Jahr waren wir noch zusammen und dann haben wir uns getrennt und uns geeinigt das er mir jeden Monat das Geld für seine Rechnung gibt. Aber ich hab noch nie ein Geld von ihm gesehen!
Jetzt hab ich die Rechnungen nicht mehr zahlen können und bekomm ne Schadensersatz Rechnung die fast 1400 beträgt! Und dazu bekomm ich jetzt noch nen Schufa Eintrag!
Kann ich nicht einfach zum Anwalt gehen und das ganze Geld von meinem Ex zurück verlangen? Muss jetzt dann nämlich noch ein ganzes Jahr für seinen Handyvertrag zahlen?
Mein Name steht zwar auf den Verträgen, seiner aber auf den Rechnungen?
Bitte helft mir!!!
Hab den ar... sonst fast 4000 geschenkt, Geld was ich echt für andere Sachen brauche!!!

Danke für eure Antworten und Tipps!

Liebe grüße eure Schnatterinchen89

Mehr lesen

5. August 2010 um 11:31

Moment
WER hat denn den Vertrag geschlossen - also wer staht da namentlich drinnen? Wenn Du drinnen stehst, ist es wohl Pech. Dann könntest Du höchstens sagen, dein Handy samt Karte wurde gestohlen und kannst die Karte sperren lassen. aber rückwirkend wird es eher schlecht aussehen.
Wenn Dein EX-Freund drinnen steht, kannst Du ihn anmahnen und dann beim Amtsgereicht (?) einen Mahnbescheid erwirken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2010 um 14:37

Schlechte Karten
So wie ich das rauslese, hattest Du damals den Handyertrag untschrieben. Also stehst Du dafür grade, egal welche Adresse auf den Rechnungen steht.
Mach so was nie mehr wieder, egal wie groß die Liebe sein mag. Du siehst, Dein Typ hat Dich nur verarscht.
Kündige den Vertrag so schnell wie möglich. Möglicherweise musst Du eine Kündigungsfrist einhalten, die wie Du schon sagst, evtl. noch ein ganzes Jahr dauern kann.
Ich würde mich dann noch an Deinen Ex-Freund wenden und nochmal mit ihm über diese Sache reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen