Home / Forum / Recht & Unrecht / Hausüberschreibung

Hausüberschreibung

5. Juni 2013 um 22:18

Hallo ihr lieben, ich bräuchte da mal wieder einen Rat. Und zwar geht es darum, dass ich mit meinem Freund zusammen in sein Elternhaus ziehen möchte... Jetzt werden wir uns wohl demnächst mal mit seinen Eltern auseinander setzten wie einige Dinge geregelt werden, da er auch noch geschwister hat. dehalb wollte ich mich vorhermal erkundigen wie so dinge gehandhabt werden....

und zwar ist mein problem, dass wir das haus uf jedn fall homplett umbaune müssten... also zusammen eine kredit aufnehmen müssen.
Das Haus wird ja aber warscheinlich (verständlicherweise) wenn dann an IHN un dnicht an UNS überschrieben.... aber ich brauche ja auch eine absicherung, wenn ich mein geld mit in das Haus reinstecke....

weiß jemand wie sowas grundsätzlich gehandhabt wird?

würde mich über tipps freuen! danke!

Mehr lesen

11. Juni 2013 um 12:41

Vorsicht vorsicht vorsicht!!!!
Wenn Du nicht verheiratet bist, schützt dich der Gesetzbeber nicht, wenn die Freundschaft / Beziehung mal auseinander geht. Die Schulden bei der Bank hast Du aber immer noch!
Überlege mal, ob nur Dein Freund die Finanzierung für den Umbau übernimmt und Du nicht mit haftest, auch keine Bürgschaft an die Bank gibst. Wenn ihr dann mal auseinander gehen solltet, hat er das Haus aber auch die Schulden allein. Du hast dann keine Schulden!
Könnte auch eine gute Idee sein, wenn Dein Freund in 10 oder 15 Jahren mal in insolvenz fallen sollte. Du bist dann immer noch schuldenfrei!

Dein Freund bzw. ihr zwei müsst sowieso zum Notar und der hat euch zu beraten, wie es richtig geht. Frag den Notar über alles, was Dir Gedanken macht!

Lg Leeni

Gefällt mir

4. September 2013 um 18:03

RE:
Hallo,

Sie haben u.a. die Möglichkeit eine Grundschuld in Höhe der Kreditsumme in das Grundbuch eintragen zu lassen. Nur sollte man dabei beachten, dass (sicherlich wird die Bank ebenfalls eine Sicherung eintragen lassen) bei einer möglichen Versteigerung, die bisherigen Belastungen und die zukünftigen Belastungen den Schaden ausgleichen.

Aber auch hier bleibt der Weg zum Notar nicht erspart.

MfG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen