Home / Forum / Recht & Unrecht / Heiraten in england???

Heiraten in england???

30. Mai 2008 um 12:51

hallo ihr lieben,
wollte mich mal schlau machen.
ich bin in deutschland geboren, meine eltern der türkei. wir haben jedoch alle die deutsche staatsangehörigkeit.
mein freund ist amerikaner und lebt in england. meine frage : was brauch ich an unterlagen?
wird uns das was kosten?
wie wäre es am sinvollsten?
bitte um euren rat.
danke liber gruss alishya85

Mehr lesen

1. Juni 2008 um 16:38

Du
brauchst erst einmal die Bestätigung der Ehefähigkeit aus deinem Geburtsort. Das muss ins englische übersetzt und beglaubigt werden.
Es wird dich um die 300 Euro kosten.
Hier ist nicht die Frage, was sinnvoll ist, sondern was die englischen Behörden an Unterlagen verlangen.

Grüßle
Bernd Stephanny
stephanny-eventplanung.de

Gefällt mir

7. August 2008 um 10:57

Eure Pässe
Hallo,
meine beste Freundin hat vor ein paar Jahren in England geheiratet. Es wurde keine Ehefähigkeitsbescheinigung benötigt. Reisepass/Personalausweis reichte. Standesamt der Wahl wurde angerufen, Termin ausgemacht, 3 Tage vorher mussten sie vor Ort das Aufgebot bestellen beim Standesamt und dann wurde geheiratet, ich glaube ca. 80 Pfund war die Gebühr. Die Heiratsurkunde muss man in Deutschland beglaubigt übersetzen lassen und kann damit einfach zum Einwohnermeldeamt gehen.

Am besten ihr ruft beim Standesamt dort an und fragt einfach, sie waren dort sehr nett und hilfreich.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen