Home / Forum / Recht & Unrecht / Heiratsschwindler?

Heiratsschwindler?

21. Juli 2017 um 10:47 Letzte Antwort: 31. Juli 2017 um 17:50

Hallo 
Ich hab vor 7 Monaten jemanden im Internet kennengelernt. Ich war emotional sehr empfindlich, da nach langer Zeit frisch getrennt und Stress mit dem Ex. Er wusste von Anfang an von dem Besitz eines bezahlten Hauses und von geerbtem Geld. 
Alles war die ersten Wochen super schön, er versprach mir die ganz grosse Liebe, redete sogar davon ziemlich schnell herzuziehen. Er stellte aber alles sehr geschickt an, ich muss sagen er ist sehr intelligent, was neben seiner fürsorglichen Art mir sehr imponiert hat. Naja, irgendwann kam es zum ersten Treffen. Den Abend davor kam ein Bild vom Bankautomat wo stand dass er derzeit kein Geld abgeben kann und er meinte er kann nur kommen wenn ich ihm beim Treffen das Geld dafür gebe. Das hab ich getan, sowie ich ihn auch den ganzen Abend frei gehalten hab. Nach dem ersten Treffen wollte, fern ab all seinen Versprechen davor auf einmal alles etwas langsamer angehen. Ich dachte, ok vielleicht lag es an meinem Aussehen. Er war von dann auch ganz anders. Dann kam raus nach einer Zeit dass seine ganzen Geschäftsreisen, die er schon während der Zeit wo alles im siebten Himmel schien erzählte, gelogen waren. Er hatte diese immer bis ins Detail erlogen und auch während den "Terminen" detailliert berichtet. Dann kam dazu dass er ständig Bilder und Bezeichnungen schickte von teuren Maschinen auf die er spart und die er so gern mag. Kam irgendwie als "indirekte Aufforderung" rüber ihm die von mir aus zu kaufen. Bei den weiteren Treffen war dann Distanz, aber schön einladen ließ er sich immer. Irgendwann schrieb mich eine Dame an mit der er genauso Spielchen abgezogen hat und ihr ganz andere Dinge auftischte. Ach ich vergaß, ganz zu Anfang kam eine grosse Beichte von ihm dass er mal schwerkriminelle war und aber damit abgeschlossen hätte. Kurz später war es angeblich gelogen. Aber wer lügt sich denn ins schlechte Licht? 
Ich war immer noch verliebt und die Dame die mich anschrieb und ich, wir schrieben seine Ex Freundin an, die erzählte nicht viel, nur dass Sie ihn rausgeworfen hat weils ein Schmarotzer sei. Ich wollte Klarheit für alles, was dieser Mensch je von mir wollte, denn er stellte alles so glaubhaft und mich als Schuldige hin dass es nicht geworden sei. Ich hatte zufällig die Nummer eines Arbeitskollegen von ihm, diesen schrieb ich an, dem schuldete er selbst noch materielle Dinge! 
Ich weiss bis heute nicht was das war. Hab ihm auch schon angedroht zur Polizei zu gehen, da wird er dann jedes mal freundlicher....

Ich ziehe langsam die rosarote Brille ab und würde einfach gern ne aussenstehende Meinung dazu wissen

Mehr lesen

21. Juli 2017 um 10:57
In Antwort auf halefe

Hallo 
Ich hab vor 7 Monaten jemanden im Internet kennengelernt. Ich war emotional sehr empfindlich, da nach langer Zeit frisch getrennt und Stress mit dem Ex. Er wusste von Anfang an von dem Besitz eines bezahlten Hauses und von geerbtem Geld. 
Alles war die ersten Wochen super schön, er versprach mir die ganz grosse Liebe, redete sogar davon ziemlich schnell herzuziehen. Er stellte aber alles sehr geschickt an, ich muss sagen er ist sehr intelligent, was neben seiner fürsorglichen Art mir sehr imponiert hat. Naja, irgendwann kam es zum ersten Treffen. Den Abend davor kam ein Bild vom Bankautomat wo stand dass er derzeit kein Geld abgeben kann und er meinte er kann nur kommen wenn ich ihm beim Treffen das Geld dafür gebe. Das hab ich getan, sowie ich ihn auch den ganzen Abend frei gehalten hab. Nach dem ersten Treffen wollte, fern ab all seinen Versprechen davor auf einmal alles etwas langsamer angehen. Ich dachte, ok vielleicht lag es an meinem Aussehen. Er war von dann auch ganz anders. Dann kam raus nach einer Zeit dass seine ganzen Geschäftsreisen, die er schon während der Zeit wo alles im siebten Himmel schien erzählte, gelogen waren. Er hatte diese immer bis ins Detail erlogen und auch während den "Terminen" detailliert berichtet. Dann kam dazu dass er ständig Bilder und Bezeichnungen schickte von teuren Maschinen auf die er spart und die er so gern mag. Kam irgendwie als "indirekte Aufforderung" rüber ihm die von mir aus zu kaufen. Bei den weiteren Treffen war dann Distanz, aber schön einladen ließ er sich immer. Irgendwann schrieb mich eine Dame an mit der er genauso Spielchen abgezogen hat und ihr ganz andere Dinge auftischte. Ach ich vergaß, ganz zu Anfang kam eine grosse Beichte von ihm dass er mal schwerkriminelle war und aber damit abgeschlossen hätte. Kurz später war es angeblich gelogen. Aber wer lügt sich denn ins schlechte Licht? 
Ich war immer noch verliebt und die Dame die mich anschrieb und ich, wir schrieben seine Ex Freundin an, die erzählte nicht viel, nur dass Sie ihn rausgeworfen hat weils ein Schmarotzer sei. Ich wollte Klarheit für alles, was dieser Mensch je von mir wollte, denn er stellte alles so glaubhaft und mich als Schuldige hin dass es nicht geworden sei. Ich hatte zufällig die Nummer eines Arbeitskollegen von ihm, diesen schrieb ich an, dem schuldete er selbst noch materielle Dinge! 
Ich weiss bis heute nicht was das war. Hab ihm auch schon angedroht zur Polizei zu gehen, da wird er dann jedes mal freundlicher....

Ich ziehe langsam die rosarote Brille ab und würde einfach gern ne aussenstehende Meinung dazu wissen

Ich hab noch vergessen dass er bereits vor dem ersten schon eine Überweisung von mir wollte 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2017 um 3:52
In Antwort auf halefe

Hallo 
Ich hab vor 7 Monaten jemanden im Internet kennengelernt. Ich war emotional sehr empfindlich, da nach langer Zeit frisch getrennt und Stress mit dem Ex. Er wusste von Anfang an von dem Besitz eines bezahlten Hauses und von geerbtem Geld. 
Alles war die ersten Wochen super schön, er versprach mir die ganz grosse Liebe, redete sogar davon ziemlich schnell herzuziehen. Er stellte aber alles sehr geschickt an, ich muss sagen er ist sehr intelligent, was neben seiner fürsorglichen Art mir sehr imponiert hat. Naja, irgendwann kam es zum ersten Treffen. Den Abend davor kam ein Bild vom Bankautomat wo stand dass er derzeit kein Geld abgeben kann und er meinte er kann nur kommen wenn ich ihm beim Treffen das Geld dafür gebe. Das hab ich getan, sowie ich ihn auch den ganzen Abend frei gehalten hab. Nach dem ersten Treffen wollte, fern ab all seinen Versprechen davor auf einmal alles etwas langsamer angehen. Ich dachte, ok vielleicht lag es an meinem Aussehen. Er war von dann auch ganz anders. Dann kam raus nach einer Zeit dass seine ganzen Geschäftsreisen, die er schon während der Zeit wo alles im siebten Himmel schien erzählte, gelogen waren. Er hatte diese immer bis ins Detail erlogen und auch während den "Terminen" detailliert berichtet. Dann kam dazu dass er ständig Bilder und Bezeichnungen schickte von teuren Maschinen auf die er spart und die er so gern mag. Kam irgendwie als "indirekte Aufforderung" rüber ihm die von mir aus zu kaufen. Bei den weiteren Treffen war dann Distanz, aber schön einladen ließ er sich immer. Irgendwann schrieb mich eine Dame an mit der er genauso Spielchen abgezogen hat und ihr ganz andere Dinge auftischte. Ach ich vergaß, ganz zu Anfang kam eine grosse Beichte von ihm dass er mal schwerkriminelle war und aber damit abgeschlossen hätte. Kurz später war es angeblich gelogen. Aber wer lügt sich denn ins schlechte Licht? 
Ich war immer noch verliebt und die Dame die mich anschrieb und ich, wir schrieben seine Ex Freundin an, die erzählte nicht viel, nur dass Sie ihn rausgeworfen hat weils ein Schmarotzer sei. Ich wollte Klarheit für alles, was dieser Mensch je von mir wollte, denn er stellte alles so glaubhaft und mich als Schuldige hin dass es nicht geworden sei. Ich hatte zufällig die Nummer eines Arbeitskollegen von ihm, diesen schrieb ich an, dem schuldete er selbst noch materielle Dinge! 
Ich weiss bis heute nicht was das war. Hab ihm auch schon angedroht zur Polizei zu gehen, da wird er dann jedes mal freundlicher....

Ich ziehe langsam die rosarote Brille ab und würde einfach gern ne aussenstehende Meinung dazu wissen

Öhmmm...
Du dachtest Du hättest eine Kriese???
Wie es aussieht ist das wohl noch nicht schlimm genug ?
Der Typ ist ja Scheiße in Geschenkpapier und Du packst es freudig aus....
Ok PROPHEZEIUNG: wenn Du so weitermachst, kein Geld, kein Haus, überall schlechtgemacht, und... tataaa auch keinen Freund.
Herrjee willst Du das denn wirklich???
 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2017 um 17:50
In Antwort auf halefe

Hallo 
Ich hab vor 7 Monaten jemanden im Internet kennengelernt. Ich war emotional sehr empfindlich, da nach langer Zeit frisch getrennt und Stress mit dem Ex. Er wusste von Anfang an von dem Besitz eines bezahlten Hauses und von geerbtem Geld. 
Alles war die ersten Wochen super schön, er versprach mir die ganz grosse Liebe, redete sogar davon ziemlich schnell herzuziehen. Er stellte aber alles sehr geschickt an, ich muss sagen er ist sehr intelligent, was neben seiner fürsorglichen Art mir sehr imponiert hat. Naja, irgendwann kam es zum ersten Treffen. Den Abend davor kam ein Bild vom Bankautomat wo stand dass er derzeit kein Geld abgeben kann und er meinte er kann nur kommen wenn ich ihm beim Treffen das Geld dafür gebe. Das hab ich getan, sowie ich ihn auch den ganzen Abend frei gehalten hab. Nach dem ersten Treffen wollte, fern ab all seinen Versprechen davor auf einmal alles etwas langsamer angehen. Ich dachte, ok vielleicht lag es an meinem Aussehen. Er war von dann auch ganz anders. Dann kam raus nach einer Zeit dass seine ganzen Geschäftsreisen, die er schon während der Zeit wo alles im siebten Himmel schien erzählte, gelogen waren. Er hatte diese immer bis ins Detail erlogen und auch während den "Terminen" detailliert berichtet. Dann kam dazu dass er ständig Bilder und Bezeichnungen schickte von teuren Maschinen auf die er spart und die er so gern mag. Kam irgendwie als "indirekte Aufforderung" rüber ihm die von mir aus zu kaufen. Bei den weiteren Treffen war dann Distanz, aber schön einladen ließ er sich immer. Irgendwann schrieb mich eine Dame an mit der er genauso Spielchen abgezogen hat und ihr ganz andere Dinge auftischte. Ach ich vergaß, ganz zu Anfang kam eine grosse Beichte von ihm dass er mal schwerkriminelle war und aber damit abgeschlossen hätte. Kurz später war es angeblich gelogen. Aber wer lügt sich denn ins schlechte Licht? 
Ich war immer noch verliebt und die Dame die mich anschrieb und ich, wir schrieben seine Ex Freundin an, die erzählte nicht viel, nur dass Sie ihn rausgeworfen hat weils ein Schmarotzer sei. Ich wollte Klarheit für alles, was dieser Mensch je von mir wollte, denn er stellte alles so glaubhaft und mich als Schuldige hin dass es nicht geworden sei. Ich hatte zufällig die Nummer eines Arbeitskollegen von ihm, diesen schrieb ich an, dem schuldete er selbst noch materielle Dinge! 
Ich weiss bis heute nicht was das war. Hab ihm auch schon angedroht zur Polizei zu gehen, da wird er dann jedes mal freundlicher....

Ich ziehe langsam die rosarote Brille ab und würde einfach gern ne aussenstehende Meinung dazu wissen

Es scheint, als wäre der Typ echt gut. Als Schauspieler könnte etwas werden.
Bei dir hat er ja große erfolge...du WILLST ihm gerne glauben.
Und dieser Glaube wird bzw. würde dich in den Ruin treiben.
SOFORT ohne weitere Diskussionen beenden. SOFORT...bitte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Trennung - was muss ich jetzt beachten???
Von: beate771
neu
|
21. Juli 2017 um 8:52
Mutterschafts/Elterngeld
Von: baby200000
neu
|
12. Juli 2017 um 19:24
Noch mehr Inspiration?
pinterest