Home / Forum / Recht & Unrecht / Heizung wird von anderen mieter runtergedreht.

Heizung wird von anderen mieter runtergedreht.

10. Oktober 2007 um 18:35

Hi,

ich hab da ein ziemlich kompliziertes problem. Vllt kann mir ja jemand helfen, wie ich in der Sache vorgehen kann. Ich wohne seit über einem Jahr in einer neuen Wohnung. Hatte vorher noch nie Probleme mit der Heizthemperatur. In dem Haus sind 4 wohnungen, 2 haben einen eigenen eingang und meinen eingang teile ich mir mit einer anderen familie über diesen eingang kommt man auch in den Keller. Der Heizungsraum ist nicht verschlossen und einen Hausmeister gibt es auch nicht. Da der Sommer ja schon nicht richtig warm wurde und der September bei uns besonders kalt war und vorallem das baden in einer kalten wohnung (mit kind) unangenehm ist, habe ich mich an den vermieter gewendet, ob und wann die heizung angemacht wird. Mit der erklärung, das er jemanden schicken würde, ging die heizung dann auch unglaubliche 3 tage. das wiederholte sich dann bis anfang oktober 3 mal.Bei dem anruf hab ich ihm dann mitgeteilt, das ich mir langsam schon irgendwie blöd vorkomm, weil ich immer anrufen muß und das es mir so vorkommt, als würde jemand die heizung verstellen... Der vermieter kam dann also persönlich vorbei und ging mit mir in den keller. Es handelt sich um eine gasheizung. er nimmt also irgendwo einen deckel ab und dreht an einem rad und meinte, das sie runtergedreht wurde und hat sie auf 16 gestellt (?). Ist das die Gradzahl? Ich denke in der winterphase muß die heizung auf mindestens 20 grad heizen? Na jedenfall meinte er dann, das ich doch schauen soll udn falls nochmal was ist, das ich dann die heizung selbst hochstellen soll.
Naja das ganze ging dann bis letzte woche immer wieder hin und her und hatte ehrlich gesagt langsam die nase voll.. habe mich wieder bei meinem vermieter gemeldet und hab ihm gesagt, das er sich jetzt darum kümmern soll und schaun soll, das er mit dem anderen mieter redet, das er das nicht immer machen soll und ich auch keinen finger mehr an das ding lege.. am ende geht da was kaputt und ich bin schuld. Ich hab ihm gesagt, das er doch ein schloss da unten ranmachen soll, weils net sein kann, das da jeder nach belieben dran rumstellen kann. Er war dann vor 2 tagen da und meinte er hätte mit dem typ geredet und der würde das jetzt nichtmehr machen.
Kein schloss und nix.
Heute war die wohnung bis vor einer stunde wieder kalt. ich geh in den keller, die heizung steht aber auf 16. ich geh zurück in die wohnung, höre wie unten die tür geht, die heizungen rauschen und siehe da es wird warm... kann der da auch noch andere sachen verstellen, das es nicht warm wird?? Und vorallem, was kann ich machen, das der vermieter handelt und den heizungskeller abschließt? Ich würd ungern zum anwalt gehn, nicht das ich deshlab noch eine kündigung oder so bekomm. als alleinerziehnde mutter nicht so toll.


Danke schonmal

Birdy

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen